Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX mit Siri steuern über Homebridge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX mit Siri steuern über Homebridge

    Hallo zusammen,
    ich habe mein KNX System mit einem BAB-Tec EibPort 3 laufen. Jetzt will ich noch meine Geräte über Apple Home steuern.
    Ich habe ein RePi3 mit Homebridge am laufen und will jetzt hierüber mein KNX integrieren.
    Kann mir jemand helfen, was ich alles machen muss? Ist mein geplantes Vorhaben überhaupt zu realisieren?

    vielen Dank schon mal.

    #2
    Hallo,

    mir hat die Anleitung https://github.com/snowdd1/homebridg...nfiguration.md sehr geholfen, funktioniert einwandfrei. Auf Google kommst du mit hineinriefe snowdd1 als Suchparameter auch auf einiges drauf, ist halt eine Spielerei

    lg

    Kommentar


      #3
      Hey,

      vielen Dank für deine Antwort aber bei den Link finde ich keine Anleitung was ich alles installieren muss und so🤷‍♂️
      oder überstehe ich was?

      https://github.com/snowdd1/homebridg...raspbian-image

      Kommentar


        #4
        Du kannst einen rescht einfachen Weg gehen. Auf github gibt es im homebridge Repo ein festiges Image. Nachdem Du das installiert hast, musst Du nur noch das knx Plugin dort hinein installieren. Schau mal auf https://github.com/homebridge/homebridge
        Viele Grüße
        Martin

        There is no cloud. It's only someone else's computer.

        Kommentar


          #5
          Hallo Martin,

          also den Homebridge habe ich ja am laufen, jetzt fehlt nur noch das KNX Plugin aber ich verstehe nicht weiches genau 🙁

          Kommentar


            #6
            Welche hast Du denn zur Auswahl?
            Viele Grüße
            Martin

            There is no cloud. It's only someone else's computer.

            Kommentar


              #7
              Meine Tipps sind derzeit, Thinka, HKKNX oder HOOBS mit KNX Plugin, oder https://github.com/homebridge/homebridge-raspbian-image ebenfalls mit KNX Homebridge Erweiterung!

              Es muss dazu gesagt werden - das eine "Steuerzentrale" wie iPad oder Homepod (welche sich immer im Haus befinden) zu empfehlen ist. Ansonsten gibt es natürlich Lösungen über VPN usw.

              Ohne technisches Interesse bzw. Know-How, würde ich Sagen - gibt es derzeit nichts brauchbares bzw. kostenneutrales auf den Markt, ohne selbst sein Know-How einzusetzen.

              HKKNX und Thinka ist für mich überteuert. Hoobs bzw. die anderen Lösungen brauchen "spielerisches KNOW-HOW".

              PS: Es kann sich gerne jeder seine eigene Erfahrung darüber bilden, sind nur meine persönlichen Erfahrungen.

              LG

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                ich brauche ja ein KNX Plugin den Homebridge habe ich ja schon aber welches und nach welcher Anleitung gehe ich vor?

                Kommentar


                  #9
                  Du gehst nach der Anleitung vor die im homebridge Repo steht. Dort wird auch eine Suchfunktion für Homebridge Plugins zur Verfügung gestellt. Dort gibtst Du dann knx ein. Damit bekommst Du auch das KNX Plugin für die Homebridge von @snowdd1 angezeigt.
                  Viele Grüße
                  Martin

                  There is no cloud. It's only someone else's computer.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    Entschuldigung schon mal falls die Frage hier nicht hingehört.

                    Ich bin im Moment auf der Suche nach einer HomeKit Anbindung und bin neben dem oben erwähnten Thinka auf das Easykon for KNX gestoßen, das deutlich günstiger als Thinka oder auch XXTER angeboten wird.

                    Gibt es hier im Forum Erfahrungen zum Easykon? In der Forumssuche konnte ich leider nichts finden?

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X