Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Voltus Erfahrungen Alternativen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wenn ich das auf den TV beziehe, würde ich Samsung, Sony oder Panasonic etc dazu zählen. Die habe alle sehr unterschiedliche CEC Implementierungen die zu unterschiedlichen Problemen führen. Wenn ich mich auf KNX beziehe sind Hager und Gira auch Top Marken. Diese Applikationen aber teilweise echt unterirdisch sind. Und wenn man nicht das Glück hätte die Applikationen per ETS vorab einzusehen, wäre hier das Problem extrem - trotz Top-Marke. Geht es weiter zu Video-Türsprechanlagen. Die sind eigentlich alle durchweg "grottenschlecht", egal ob Billig oder Top-Marke.

    Sprich selbst mit Top-Marken haste das Problem regelmäßig. Aber wo wir uns, denke ich, einige sind: Wer billig kauft kauft idR. zweimal. Aber wir triften hier im Thread ab.
    Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

    Kommentar


      Zitat von traxanos Beitrag anzeigen
      wir triften hier im Thread ab
      Das sehe ich auch so
      Gruß Matthias
      EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
      Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

      Kommentar


        Ich bekomme von Voltus keine Versandbenachrichtigungen /Tracking-Informationen - ist das bei euch auch der Fall?

        Kommentar


          Bisher habe ich schon eine Info bekommen (meistens, nur manchmal nicht, wenn nicht über den Onlinestore bestellt wurde)

          Der Support wird dir da aber eher als wir helfen können

          Kommentar


            Zitat von jcd Beitrag anzeigen
            Ich bekomme von Voltus keine Versandbenachrichtigungen /Tracking-Informationen - ist das bei euch auch der Fall?
            Jap, in letzter Zeit habe ich das auch. Meistens kommt dann von DHL die Benachrichtigung, das ich ein Paket bekomme. Aber von Voltus direkt kommt keine Benachrichtigung mehr.
            Habe auch noch eine Bestellung vom 25.03.22 in der Bestellhistorie als Status "Noch nicht versendet!", das bestellte Material ist aber schon längst da und verbaut
            Gruss
            Sven :-)

            Kommentar


              OK nur DHL oder nur Voltua ist. von beiden die Trackingmails wäre mir eh zu viel. Aber so asynchron das das eine noch als offen ausgewiesen wird ist natürlich auch blöd. Oder kennt Voltus Deine Baustelle besser als Du und reserviert schon ausreichend Nachschlag?
              ----------------------------------------------------------------------------------
              "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
              Albert Einstein

              Kommentar


                Meine letzte Voltus (Teil-)Lieferung konnte ich per DHL-Tracking verfolgen. Ich hatte aber auch schon DHL-Lieferungen von anderen Versendern, da kam keine Tracking-Nummer. Oder noch seltsamer: Kürzlich wurde ich von DHL benachrichtigt, dass die Sendung angekündigt wurde. Am nächsten Tag wurde geliefert, allerdings per DPD! Scheinbar hat DHL das Päckchen an DPD übergeben. Und somit war in meiner DHL-App der Status immer noch auf "Sendung wurde angekündigt".

                Kommentar


                  Das Voltus interne System ist langsam und lückenhaft.
                  Ich habe noch eine Bestellung vom 23.11.2021, die aktuell auf „Noch nicht versendet!“ steht. Wurde natürlich normal schnell verschickt.

                  Ich habe mich schon daran gewöhnt, nur auf das DHL Tracking zu schauen. Ist mir auch egal, wenn schnell geliefert wird und das klappt in der Regel. Alles andere muss Voltus intern klären, damit die Warenwirtschaft passt.
                  Gruß Bernhard

                  Kommentar


                    "Ich hatte aber auch schon DHL-Lieferungen von anderen Versendern, da kam keine Tracking-Nummer"
                    Wenn extern verschickt wird nicht unüblich.

                    "Kürzlich wurde ich von DHL benachrichtigt, dass die Sendung angekündigt wurde. Am nächsten Tag wurde geliefert, allerdings per DPD!"
                    Auch das kenne ich von diversen Shops, viele generieren eine Trackingnummer nutzen aber dann doch einen anderen Versender. Und wenn DHL eine E-Mailadresse für deine Anschrift hat z.B. Packstation dann bekommst du halt eine Info. Daher bekomme ich in der Regel sogar schon Versand info bevor Voltus selber verschickt
                    Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

                    Kommentar


                      Meine erste Bestellung bei Voltus war nun auch gleich mal so eine Enttäuschung dass ich mir überlege ob ich den Rest meiner Installation woanders kaufe.

                      Ich habe extra die Artikel so ausgewählt dass alles verfügbar ist weil ich die Teile dringend benötige. Nun warte ich Tagelang auf eine Versandbestätigung aber es kommt nichts. Angerufen, es fehlen zwei Teile. Klar ein Fehlbestand kann ja mal passieren, aber gleich bei zwei Teilen? Als das bemerkt wurde hätte sich ja auch mal jemand melden können. Ich habe mich auf die angegebene Lieferzeit verlassen.
                      Nun gut, habe dann darum gebeten dass wenigstens die verfügbaren Teile schonmal geliefert werden. Jetzt soll ich nochmal 6,90€ Versand bezahlen.
                      Das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn es jetzt mein Fehler gewesen wäre, ok. Die Krönung war dann dass mir erklärt wurde dass man das bei Kunden die öfter bestellen schon mal macht, aber da dies meine erste Bestellung sei ginge das nicht. Danke, aber so werde ich kein Stammkunde.
                      Wenn die Preise so eng kalkuliert sind dass man seine eigenen Fehler nicht korrigieren kann, dann ist die Preispolitik vielleicht falsch.

                      Kommentar


                        Zitat von steinbi Beitrag anzeigen
                        Ich habe mich auf die angegebene Lieferzeit verlassen
                        Das ist aktuell der erste Fehler...

                        Das Artikel die nicht am Lager sind auf "verfügbar" stehen ist ärgerlich, aber in vielen Onlieshops gängige Praxis.
                        Bei den Mitbewerbern sieht das leider nicht anderes aus.
                        Mit Heimautomatisierung lassen sich alle Probleme lösen die wir sonst gar nicht hätten...
                        KNX + HUE + SONOS + SIMATIC-S7 + Fritzbox + RasPi mit NodeRed + Telegramm

                        Kommentar


                          Tja passiert sowas, gehe aber nicht davon aus, das jene Händler die da alle noch in den Preisvergleichen auftauchen da sonderlich stabiler sind mit deren Lagerangaben und vor allem Statusmails das es da gerade im aktuellen Warenkorb nen Missverständnis gab.

                          Und im Zeitalter vom schnellen wechselmutigem Internet würde ich auch nicht jedem "Neukunden" mit allem möglichen an Zugeständnissen kommen.

                          die doppelten Versandkosten bei Zerlegung der Bestellung ist aber normal, ärgert mich zwar auch, aber die Alternative lokaler Laden ist meist keine weil meist auch keine passende Vorrätigkeit oder überhaupt Listung des Produktes im Katalog.
                          ----------------------------------------------------------------------------------
                          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                          Albert Einstein

                          Kommentar


                            Zitat von TheOlli Beitrag anzeigen
                            Das ist aktuell der erste Fehler...

                            Das Artikel die nicht am Lager sind auf "verfügbar" stehen ist ärgerlich, aber in vielen Onlieshops gängige Praxis.
                            Bei den Mitbewerbern sieht das leider nicht anderes aus.
                            Echt? Ich kenne das so eigentlich garnicht. Und um so verrückter wenn man im Onlineshop den Eindruck vermittelt ein Warensystem zu haben was stückgenau angibt wie viel auf Lager ist.
                            Ich möchte als Neukunde auch keine besonderen Zugeständnisse. Für mich ist das ein Entgegenkommen für einen Fehler der auf Verkäuferseite entstanden ist. Und bei den Summen um die es so geht ist das ein Zugeständnis von <1%.
                            Ich gebe jetzt halt noch mal einem anderen Anbieter eine Chance und dann schaue ich wo ich die große Bestellung platziere. Am Ende kann man wohl überall mal Pech haben…

                            Kommentar


                              Zitat von steinbi Beitrag anzeigen
                              Meine erste Bestellung bei Voltus war nun auch gleich mal so eine Enttäuschung dass ich mir überlege ob ich den Rest meiner Installation woanders kaufe.

                              Ich habe extra die Artikel so ausgewählt dass alles verfügbar ist weil ich die Teile dringend benötige. Nun warte ich Tagelang auf eine Versandbestätigung aber es kommt nichts. Angerufen, es fehlen zwei Teile. Klar ein Fehlbestand kann ja mal passieren, aber gleich bei zwei Teilen? Als das bemerkt wurde hätte sich ja auch mal jemand melden können. Ich habe mich auf die angegebene Lieferzeit verlassen.
                              Nun gut, habe dann darum gebeten dass wenigstens die verfügbaren Teile schonmal geliefert werden. Jetzt soll ich nochmal 6,90€ Versand bezahlen.
                              Das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn es jetzt mein Fehler gewesen wäre, ok. Die Krönung war dann dass mir erklärt wurde dass man das bei Kunden die öfter bestellen schon mal macht, aber da dies meine erste Bestellung sei ginge das nicht. Danke, aber so werde ich kein Stammkunde.
                              Wenn die Preise so eng kalkuliert sind dass man seine eigenen Fehler nicht korrigieren kann, dann ist die Preispolitik vielleicht falsch.
                              Tut mir Leid, dass Du dich über uns ärgern musstest. Ich kann leider auch nicht immer Gewährleisten, dass jeder MA eine Kulanzregelung (hier Versandkosten) findet, die ich wählen würde. Es sind halt immer Menschen mit denen wir arbeiten.

                              Zum Thema Verlässlichkeit bei der Anzeige der Verfügbarkeit: Wenn bei Voltus eine Stückzahl oder "mehr als 50 Stück" angezeigt wird, ist die Ware auch in unserem Lager in Bad Schwartau verfügbar. Wir lagern derzeit für über 7 Millionen € KNX und Elektromaterial. Mehr als 50% des Wertes sind KNX Produkte. Leider(!!!) ist die Verfügbarkeitsanzeige aber nicht immer Synchron mit Reservierung bei Onlinebestellung. Wir arbeiten daran.

                              Die Marktbegleiter verfügen zum größten Teil nicht über eigene Lagerbestände, sondern greifen auf die Logistik von diversen Elektrogroßhändlern zu. Ein eigenes Lager (die Größe kann man über Bundesanzeiger.de wunderbar recherchieren) unterhalten zum Beispiel Wandelt und Wagner. Mehr Händler im Elektromaterial Bereich mit eigenem nennenswerten Lager sind mir nicht bekannt.

                              Du kannst hier gerne Deine Bestellnummer posten und ich schaue mir den Einzelfall an und gebe Rückmeldung.


                              Michael Möller || Geschäftsführer || www.voltus.de

                              Kommentar


                                Zitat von steinbi Beitrag anzeigen
                                Ich gebe jetzt halt noch mal einem anderen Anbieter eine Chance und dann schaue ich wo ich die große Bestellung platziere. Am Ende kann man wohl überall mal Pech haben…
                                Guter Plan. Wäre vielleicht die bessere Idee gewesen, statt hier gleich die Keule auszupacken. Ich habe da reichlich Erfahrungen und bekomme auch viele Info zu anderen Shops.

                                Erst einmal einen finden, wo es besser läuft, dann jammern.
                                Gruß Matthias
                                EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
                                Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X