Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Voltus Erfahrungen Alternativen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge


    Zitat von steinbi Beitrag anzeigen
    Meine erste Bestellung bei Voltus war nun auch gleich mal so eine Enttäuschung dass ich mir überlege ob ich den Rest meiner Installation woanders kaufe.
    Genauso ist es mir auch ergangen.

    Ich habe in der Vergangenheit immer bei Voltus bestellt und war zufrieden. Bei meiner letzten Bestellung im Mai dieses Jahr wurde ich so enttäuscht, dass ich nie wieder bei Voltus bestellen werden. Ich habe von 2018 bis Mai 2022 einen Umsatz von ca. 15.000 € bei Voltus generiert. Wahrscheinlich kein A-Kunde aber auch nicht meine Erstbestellung gewesen.

    Hier meine Erfahrung mit Voltus:

    Ich habe eine KNX Komponente bestellt die als verfügbar mit einer Lieferfrist von 1-3 Werktagen angezeigt wurde. Der Bestand war >40 Stück.
    Ich brauchte das Teil wirklich dringend. Nach 3 Werktagen änderte sich der Status auf versendet, aber tatsächlich wurde nichts versendet. Bei einem Anruf habe ich nur eine sehr unfreundliche Antwort erhalten: "Die Ware wurde versendet, es liegt an DHL".

    Nach 7 Werktagen ist immer noch nichts bei mir angekommen. Ich habe mit PayPal bezahlt gehabt und habe dann PayPal eingeschaltet. Es gibt dann eine Art Chat zwischen Voltus und mir auf PayPal. Ich habe mitgeteilt dass ich den Artikel aufgrund des Lieferverzugs nicht mehr haben möchte und eine Rückzahlung gefordert. Ich habe den Artikel dann bei einem anderen Shop bestellt und dieser hat es geschafft den Artikeln am nächsten Tag per DHL zu liefern.

    Am nächsten Tag (8 Werktage nach Bestellung) habe ich ganz unerwartet von DHL die Sendungsnummer und Paketankündigung für das Voltus Paket erhalten. Es war zu erkennen dass Voltus erst jetzt tatsächlich das Paket an DHL übergeben hat und nicht wie mir Voltus mitgeteilt hat bereits nach 3 Tagen.

    Ich hatte Voltus geschrieben dass ich den Artikel, wie bereits mitgeteilt, nicht mehr benötige. Ich erhielt eine Standardmail wie ich den Artikel zurück senden kann/Widerruf, auf eigene Kosten etc.
    Ich habe die Annahme verweigert und das Paket ist ungeöffnet an Voltus zurück gegangen. Das habe ich Voltus in dem PayPal Chat auch mitgeteilt.

    Nach weiteren 3 Tagen, nachdem das Paket nachweislich wieder bei Voltus angekommen ist, habe ich gefragt wann ich meine Rückzahlung erhalte. Als Antwort erhielt ich: "Wenn ihr Paket dran ist".

    Am nächsten Tag erhielt ich eine Mail mit einer Gutschrift. Es waren die Versandkosten abgezogen und ich sollte ca. 10 € weniger vom ursprünglichen Bestellwert zurück erhalten. Man wollte meine Bankdaten für eine Überweisung haben. Ich habe darum gebeten die Rückzahlung auf die ursprüngliche Zahlungsart PayPal zu veranlassen. Laut Mail von Voltus sei das nicht möglich. Warum auch immer. Um die 10 € ging es mir wirklich nicht, aber ums Prinzip.

    Dann habe ich den PayPal Käuferschutz eingeschaltet (das geht nach 7 Tagen, wenn man sich mit dem Verkäufer nicht einigen konnte). PayPal guckst sich dann den Fall genau an und nimmt auch kontakt zum Händler auf. Nach 3 Tagen habe ich von PayPal die Nachricht bekommen dass der Fall zu meinen Gunsten entschieden wurde und ich habe den vollen Kaufpreis sofort erhalten.

    Ich werde nach dieser Erfahrung nicht mehr bei Voltus bestellen. Es wäre ganz einfach gewesen, wenn Voltus mich vorher informiert hätte dass es länger dauern würde. Ich verstehe dass das passieren kann, aber da muss man mit dem Kunden kommunizieren, oder die Lieferzeiten mit 7-9 Werktagen angeben. Ich hätte mir generell irgendeine Reaktion oder Information von Voltus gewünscht. Aber ich habe nur auf eine sehr arrogante Art Antworten von Voltus erhalten. Ich nehme an Voltus hat genug Kunden und anscheinend sind die "privaten" wie ich nicht relevant.

    Ich kann nur jedem empfehlen der ähnliche Probleme hat direkt PayPal einzuschalten und zukünftig woanders zu bestellen. Es gibt andere Shops die auch gute Preise haben.

    Kommentar


      Ich verstehe bis heute nicht, warum man ein Laden betreibt und so wenig Energie in das Shopsystem steckt. Es sind ja nicht nur die falschen Lieferzeiten. Bestelllisten werden aus der unteren WaWi nicht zurück gesynct. Die Suche ist eine Vollkatastrophe und sowas wie Filter für Produktlisten gibt es auch nicht. Und wenn man sich den SourceCode anschaut wird einem schlecht. Dazu kommen im Zweifel sogar noch Datenschutz bedenken durch die Einbindung von Fremdsourcecode dazu.

      Trotzdem kaufe ich gerne bei Voltus weil die anderen Anbieter genau so scheiße sind. Aber ärgere mich auch immer wieder.

      Und ja Voltus hat keine Kompetenz im Bereich "Shopsoftware" und muss ich da von einem Dienstleister unterstützen lassen, nur sind die meisten leider genau so Inkompetent. Da tut mir Voltus sogar noch leid.
      Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

      Kommentar


        Was "persönlichen" Kontakt angeht sowie Kulanz etc hatte ich bisher eigentlich nur gute Erfahrungen mit Voltus. Das einzige was mich regelmäßig aufregt ist in der Tat auch (neben dem wirklich grottigen Shop-System, ich suche eigentlich daher immer vorher exakt was ich will im Internet und gebe dann nur noch die Produktnummern in die Suche bei Voltus) die Kommunikation von Voltus-Seite. Gerade in meiner Situation sind Lieferzeiten und -verzögerungen kein Problem, aber wenn etwas bestellt wird das als "vorrätig" markiert ist und dann doch nicht lieferbar *muss* aus meiner Sicht vom Händler direkt eine eigenständige Info darüber erfolgen. Ebenso erwarte ich bei Produkten die z.B. auf "Lieferbar in 7-14 Tagen" stehen *spätestens* nach 14 Tagen eine Info vom Händler (ohne erst nachfragen zu müssen) wenn sich das verzögert.

        Aktuell warte ich auf eine Bestellung vom 13.6. die wegen einer MDT-Komponente verzögert wird (war zumindest beim Zeitpunkt der Bestellung das einzige nicht vorrätige). Außer der Bestellbestätigung bisher kein Wort von Voltus, und das sind nun fast dreieinhalb Wochen.

        Als Gegenbeispiel (weil ich genau so einen Fall kürzlich hatte) Reichelt:
        • 19.5. bestellt
        • 23.5. (war Wochenende dazwischen, also 2/3 Werktage nach Bestellung) automatisch eine Mail welche Produkte auf Lager sind, welche im Zulauf und was das voraussichtliche Lieferdatum ist
        • 25.5. Versandbestätigung für die Waren, die zu diesem Zeitpunkt auf Lager waren (ohne Extrakosten!)
        • 25.5. außerdem direkt nochmals ein Statusupdate über die offenen Punkte
        • 30.5. weiteres Statusupdate (ein Teil der Waren war eingegangen)
        • 1.6. Versand

        *So* kann Kommunikation laufen, und dann ist man als Kunde schon mal deutlich zufriedener, selbst wenn es bei einem nicht auf die Zeit ankommt. Und das ohne Mehraufwand seitens des Händlers, da alles automatisiert erfolgt.
        Chris

        Kommentar


          Zitat von MatthiasS Beitrag anzeigen
          Guter Plan. Wäre vielleicht die bessere Idee gewesen, statt hier gleich die Keule auszupacken. Ich habe da reichlich Erfahrungen und bekomme auch viele Info zu anderen Shops.

          Erst einmal einen finden, wo es besser läuft, dann jammern.
          Schade dass du das als „Keule“ empfindest. Ich habe die Chance genutzt hier meine Erfahrung zu teilen. Das hilft Michael seinen Laden besser zu machen oder alternativ anderen nicht enttäuscht zu werden.

          Danke an Michael für das Angebot den Vorgang anzuschauen. Ich möchte aber garnicht meine 6,90€ zurück. Wie gesagt, das ist weniger als 1%. Nutz die Zeit lieber die Prozesse zu verbessern. Das würde mich viel mehr freuen. Amazon ist so groß geworden wegen der unübertroffenen Kundenfteundlichkeit. Bitte werdet nicht wie Amazon, aber schaut euch da doch ein bisschen was ab. Vielleicht reicht es ja auch schon den Mitarbeitern das Gefühl zu geben dass sie eine solche Entscheidung treffen können ohne später Probleme zu bekommen.

          Kommentar


            Eure Kritik ist zum Teil aber schon auch etwas überzogen. Welcher Laden ist denn perfekt? Ich hatte auch bei manchen Bestellungen kleinere Probleme wie doch nicht lieferbar, das ließ sich aber per Mail schnell klären, ist gerade aktuell auch überall so und ich würde jederzeit wieder bei Voltus bestellen. Und auch bei den meisten anderen Elektrohändlern.

            Kommentar


              Was ist den überzogen? Du bestellst Ware, die explizit auf Verfügbar steht und bekommst keine Info darüber das die viel später kommt. Und wenn du dann die Ware nicht mehr brauchst sollst du noch für den Vorgang zahlen? Bis jetzt wurde erstmal nur Fakten genannt.

              Zitat von Alloc Beitrag anzeigen
              Als Gegenbeispiel (weil ich genau so einen Fall kürzlich hatte) Reichelt:
              Ja das machen andere Shops auch. Nicht alle aber einige. Das zeigt ja auch das es anders laufen kann.
              Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

              Kommentar


                Zitat von genesis123 Beitrag anzeigen
                Ich habe in der Vergangenheit immer bei Voltus bestellt und war zufrieden. Bei meiner letzten Bestellung im Mai dieses Jahr wurde ich so enttäuscht, dass ich nie wieder bei Voltus bestellen werden
                ich hab das die letzte Jahre im Bereich IT-Hardware so gemacht und nach und nach viele Shops wegen katastrophalen Erfahrungen nciht mehr genutzt. Zwischnzeitlich fällt es mir schwer noch Shops zu finden, die ich noch nicht ausgeschlossen habe. Auf Dauer irgendwie auch keine Lösung.
                ....und versuchen Sie nicht erst anhand der Farbe der Stichflamme zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben!

                Kommentar


                  Zitat von Alloc Beitrag anzeigen
                  Aktuell warte ich auf eine Bestellung vom 13.6. die wegen einer MDT-Komponente verzögert wird (war zumindest beim Zeitpunkt der Bestellung das einzige nicht vorrätige). Außer der Bestellbestätigung bisher kein Wort von Voltus, und das sind nun fast dreieinhalb Wochen.
                  Nachtrag dazu: Auf Nachfrage *meinerseits* dazu habe ich nun erfahren, dass das Teil erst ab Mitte August wieder verfügbar sein soll. Also statt 7-14 Tagen dann rund zwei Monate.

                  Thema Kulanz: Direkt eine kostenlose Teillieferung angeboten, top

                  Thema Kommunikation: Da kommt bei Voltus leider keiner von sich aus auf die Idee den Kunden mal zu informieren . Das ist wieder die Bestätigung meines einzigen Problems, dass ich mit dem Laden habe.

                  Bin also insgesamt ja nicht unzufrieden mit Voltus, aber da gibt es definitiv Punkte an denen man arbeiten könnte um die Kundenzufriedenheit deutlich zu steigern
                  Chris

                  Kommentar


                    Ich stelle während meines Hausumbaus in Gesprächen mit Handwerkern und bei eigenen Bestellungen fest, dass man sich scheinbar daran gewöhnt hat, dass Baumaterial immer und direkt innerhalb von wenigen Tagen auf die Baustelle lieferbar ist. Das hat sich durch Corona und spätestens durch den Ukraine-Konflikt grundlegend geändert. Das muss man akzeptieren lernen. Man kann sich aufregen und hier seinen Frust von der Seele schreiben, aber schneller kommt die Ware dadurch auch nicht
                    Zuletzt geändert von mwKNX; 06.07.2022, 17:04.

                    Kommentar


                      Voltus ist zumindestens aus meiner Sicht transparent weil auch im KNX Forum aktiv

                      Siehe https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...chwierigkeiten

                      Die Lieferschwierigkeiten werden zunehmen, da ist jeder Vertrieb vom Hersteller abhängig.
                      Hier könnte ihre Werbung stehen

                      Kommentar


                        Hmm... Ich brauch eig, keine Transparenz und möcht auch nicht jede Bestellung hier im Forum besprechen. Schön wär doch wenn das was ich im Shop sehe auch genau so geliefert wird.
                        Ich bin komplett zu https://eibhandel.de/ gewechselt. Auch wenn der Shop nicht so hip aussieht funktioniert er doch.....wie alles andere auch. Alternative halt.
                        Grüße aus Oberhausen, Frank

                        Kommentar


                          Zitat von Alloc Beitrag anzeigen
                          Thema Kulanz: Direkt eine kostenlose Teillieferung angeboten, top
                          Hat für mich nichts mit Kulanz zu tun, wenn die Ware im Shop als sofort Lieferbar ausgewiesen wurde, es dann aber nicht so ist.

                          Kommentar


                            Ich habe mir in diesen seltsamen Zeiten angewöhnt bei zeitkritischen Bestellungen immer telefonisch anzufragen, ob der Artikel in der gewünschten Menge auf Lager liegt.
                            Und wenn nicht, sehen die Mitarbeiter manchmal im System ob Ware im Zulauf ist oder nicht.

                            Seitdem habe ich keine Schwierigkeiten mehr gehabt (abgesehen davon das manche Artikel nirgends mehr lieferbar sind).


                            Was aber bei Voltus auffällt ist die inkorrekte Statusmeldung bezüglich des Auftragstandes.
                            Manchmal steht z.b. der Status schon tagelang auf versendet und die Ware ist aber immer noch nicht rausgegangen. Oder der Trackinglink kommt per Mail aber die Ware ist schon bei mir zugestellt.

                            Kommentar


                              Zitat von oefchen Beitrag anzeigen
                              Zu https://eibhandel.de gewechselt. Auch wenn der Shop nicht so hip aussieht funktioniert er doch.....wie alles andere auch. Alternative halt.
                              Ich persönlich finde es immer wieder befremdlich, wenn diverse ähnliche Shops unter einem Namen auftauchen. Siehe ELTshop.de... Auch bei Shops einer gewissen geografischen Region wäre ich vorsichtig.

                              Gruß Matthias
                              EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
                              Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                              Kommentar


                                Zitat von MatthiasS Beitrag anzeigen
                                Ich persönlich finde es immer wieder befremdlich, wenn diverse ähnliche Shops unter einem Namen auftauchen. Siehe ELTshop.de... Auch bei Shops einer gewissen geografischen Region wäre ich vorsichtig.
                                War das eine unbeabsichtigte diskreditierung von eibhandel.de, oder gibt es da handfeste Vorwürfe warum man vorsichtig mit diesem Anbieter sein soll?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X