Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voltus Erfahrungen Alternativen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von tobiasr Beitrag anzeigen
    Meine Bestellung (Jung Steckdosen) lässt jetzt seid drei Wochen warten.
    Aktuell ist nicht mehr KW36 (vergangene Woche) sondern KW39 als Eingang bei Voltus angekündigt. Wenn alles gut geht, sind die Artikel dann ca. 29.09. bei mir.
    Bestellt am 25.07. heißt dann also 8 Wochen statt der angegebenen 14 Tage.

    Es handelt sich u.a. um die Artikelnummer 1662271 und 1698830

    Ein klarer Hinweis, z.B. nach Hersteller, ggf. auf einer extra verlinkten Seite 'bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Liefersituation die Seite Lieferzeiten nach Hersteller', auf der dann z.B: steht: "Jung LS: ca. 8 Wochen". So kann man ohne tausende Artikel einzeln einzupflegen, trotzdem einen groben Überblick geben.

    Kommentar


      wenn die Steckdosen so wichtig wären - baut man sich vielleicht zwischenzeitlich was anderes ein... ?!
      Es gibt genügend Alternativen zu Voltus.

      Kommentar


        Natürlich habe ich zwischenzeitlich was anderes eingebaut. Es bedeutet halt doppelter Aufwand. Zudem wurde die Öffnung für den Rahmen (Jung LS Zero) beim Schreiner direkt eingearbeitet. Die hätten den Rahmen schon gerne mal rein gelegt, um ggf. Ecken nachzubearbeiten, etc.

        Mir geht es auch nicht um die Lieferzeiten, sondern um die Kommunikation. Und im Besonderen bei Voltus, die sich das auf die Fahne schreiben.

        Kommentar


          Zitat von Voltus Beitrag anzeigen
          Die Aussage „werden in der Fresskette als letztes beliefert“ ist natürlich Blödsinn. Es gibt viele Onlinehändler die kein eigenes Lager haben und somit voll am EGH hängen. Da ist es Sache des EGH wann er den Kunden seine Onlinehändlers beliefert. Er wird diesen aber eher nicht verärgern, da der Onlinehändlern meist Umsätze in Größenordnung von dutzenden großen Elektrikern generiert.

          Bei Voltus ist es so, dass wir ein eigenes Logistikzentrum mit einem Lagerbestand von über 7mio Euro haben und Lagerartikel weit im Voraus bestellen. ZUSÄTZLICH können wir Positionen Auftragsbezogen bei diversen Großhändlern bestellen. Wir haben also mehrere mögliche Lieferanten und das eigene Lager. Insofern wage ich zu behaupten, dass wir schwer verfügbare Ware im Schnitt deutlich schneller liefern als viele andere. Hier im Thread waren die fehlenden Phoenix Klemmen und der Gira Tastsensor das beste Beispiel. Währen Kunden von anderen Händlern oder dem EGH warten mussten, haben die Voltus Kunden Ihre Ware schon gehabt.
          Update von meiner Seite. Die am 19.06. bei Voltus bestellten Jung 4194 sind natürlich immer noch nicht verfügbar: "Liefertermin unbekannt". Habe nun bei Voltus storniert, denn siehe da: die am 22.08. von meinem Elektriker beim örtlichen Großhandel bestellten Exemplare sind am Freitag auf der Baustelle eingetroffen.

          Ja, das Zeug kostet dort nun 20% mehr als damals bei Voltus (bzw. rund 10% mehr als aktuell bei Voltus). Aber immerhin können die liefern und das auch innerhalb der angegebenen Frist von 3-4 Wochen.

          Das einzige was ich Voltus noch zu gut halten muss ist, dass die Stornierung taggleich bestätigt und das Geld ebenso sofort per Paypal rücktransferiert wurde.

          Kommentar

          Lädt...
          X