Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voltus Erfahrungen Alternativen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OliverTe
    antwortet
    Zitat von Voltus Beitrag anzeigen
    Die Aussage „werden in der Fresskette als letztes beliefert“ ist natürlich Blödsinn. Es gibt viele Onlinehändler die kein eigenes Lager haben und somit voll am EGH hängen. Da ist es Sache des EGH wann er den Kunden seine Onlinehändlers beliefert. Er wird diesen aber eher nicht verärgern, da der Onlinehändlern meist Umsätze in Größenordnung von dutzenden großen Elektrikern generiert.

    Bei Voltus ist es so, dass wir ein eigenes Logistikzentrum mit einem Lagerbestand von über 7mio Euro haben und Lagerartikel weit im Voraus bestellen. ZUSÄTZLICH können wir Positionen Auftragsbezogen bei diversen Großhändlern bestellen. Wir haben also mehrere mögliche Lieferanten und das eigene Lager. Insofern wage ich zu behaupten, dass wir schwer verfügbare Ware im Schnitt deutlich schneller liefern als viele andere. Hier im Thread waren die fehlenden Phoenix Klemmen und der Gira Tastsensor das beste Beispiel. Währen Kunden von anderen Händlern oder dem EGH warten mussten, haben die Voltus Kunden Ihre Ware schon gehabt.
    Update von meiner Seite. Die am 19.06. bei Voltus bestellten Jung 4194 sind natürlich immer noch nicht verfügbar: "Liefertermin unbekannt". Habe nun bei Voltus storniert, denn siehe da: die am 22.08. von meinem Elektriker beim örtlichen Großhandel bestellten Exemplare sind am Freitag auf der Baustelle eingetroffen.

    Ja, das Zeug kostet dort nun 20% mehr als damals bei Voltus (bzw. rund 10% mehr als aktuell bei Voltus). Aber immerhin können die liefern und das auch innerhalb der angegebenen Frist von 3-4 Wochen.

    Das einzige was ich Voltus noch zu gut halten muss ist, dass die Stornierung taggleich bestätigt und das Geld ebenso sofort per Paypal rücktransferiert wurde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tobiasr
    antwortet
    Natürlich habe ich zwischenzeitlich was anderes eingebaut. Es bedeutet halt doppelter Aufwand. Zudem wurde die Öffnung für den Rahmen (Jung LS Zero) beim Schreiner direkt eingearbeitet. Die hätten den Rahmen schon gerne mal rein gelegt, um ggf. Ecken nachzubearbeiten, etc.

    Mir geht es auch nicht um die Lieferzeiten, sondern um die Kommunikation. Und im Besonderen bei Voltus, die sich das auf die Fahne schreiben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lennox
    antwortet
    wenn die Steckdosen so wichtig wären - baut man sich vielleicht zwischenzeitlich was anderes ein... ?!
    Es gibt genügend Alternativen zu Voltus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tobiasr
    antwortet
    Zitat von tobiasr Beitrag anzeigen
    Meine Bestellung (Jung Steckdosen) lässt jetzt seid drei Wochen warten.
    Aktuell ist nicht mehr KW36 (vergangene Woche) sondern KW39 als Eingang bei Voltus angekündigt. Wenn alles gut geht, sind die Artikel dann ca. 29.09. bei mir.
    Bestellt am 25.07. heißt dann also 8 Wochen statt der angegebenen 14 Tage.

    Es handelt sich u.a. um die Artikelnummer 1662271 und 1698830

    Ein klarer Hinweis, z.B. nach Hersteller, ggf. auf einer extra verlinkten Seite 'bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Liefersituation die Seite Lieferzeiten nach Hersteller', auf der dann z.B: steht: "Jung LS: ca. 8 Wochen". So kann man ohne tausende Artikel einzeln einzupflegen, trotzdem einen groben Überblick geben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gbglace
    antwortet
    Ich war letztlich wieder bei einem der ganz ominösen Kistenschiebern was schauen. Da stand auch nur was von 7-14 Tagen. In den Erklärungen zu den angegeben Lieferfristen, stand dann eben das es quasi Bestellware ist und keine konkrete Lieferzeit angegeben werden kann. Ich denke mal das kommt dann in den nächsten 2-3 Monaten geliefert (Abdeckungen für den Verteiler).

    Und solche vertiefenden Angaben zu den diversen Lieferfristen sollten schon sein. Da kann sich dann jeder selbst ausrechnen wie realistisch das mit den 7-14 Tagen in echten Tagen ist.

    Auf meine neue Wama warte ich jetzt auch schon 2 Monate Lieferziel offen, zum Glück tut es die alte noch irgendwie.

    Einen Kommentar schreiben:


  • barontigger
    antwortet
    Man kann ja auch einfach hinschreiben, dass der Artikel nicht verfügbar ist und man sich vormerken kann. Bei anderen Shops kann man solche Artikel einfach nicht kaufen.
    7-14 hinschreiben finde ich auch eher unseriös und wäre vermutlich auch abmahnfähig aus Wettbewerbssicht, weil es eine eher kurzfristige Verfügbarkeit suggeriert.

    Ich für mich handhabe es so, dass ich nichts bei Voltus bestelle was nicht auf Lager ist. Wenn nach 2 Tagen keine Versandbestätigung kommt anrufen und fragen welcher Artikel trotz Lagerbestand fehlt und diesen canceln. Lieferfrist immer 5 Tage einplanen, weil es nur selten schneller geht. Rest woanders bestellen (Enertex LED Netzteil ist bei Amazon auch nicht teurer aber kommt schneller).
    Zwar schade, weil ich grds. gerne bei Voltus bestelle und schon einige tausend Euro gezahlt habe aber anders hat es leider nicht wirklich funktioniert.
    Das haben leider andere mit Lieferzeiten und Lagerstand besser im Griff - und Covid zieht hier nicht mehr - v. a. weil es vorher auch nicht anders war.

    Einen Kommentar schreiben:


  • oefchen
    antwortet
    Zitat von Punker Deluxe Beitrag anzeigen
    Jedenfalls hab ich hier noch keine Alternative zu Voltus gelesen.
    Dann liesst Du nur selektiv mit :P

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ralf_GSX1400
    antwortet
    Der Vertrag kommt erst mit der Auftragsbestätigung des Lieferanten Zustande. Zum Zeitpunkt der Online Verfügbarkeitsprüfung liegt noch kein Vertrag vor. Hier geht es ja um die Terminaussagen zum Zeitpunkt der Auskunft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ITler
    antwortet
    Zitat von Ralf_GSX1400 Beitrag anzeigen
    eine Angabe Termin folgt ist z.B auch zulässig !
    Ist es nicht. Die Frist zur Vertragserbringung muss zum Zeitpunkt des Vertragsabschluss gemäß BGB "hinreichend bestimmt" sein!

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Zitat von Punker Deluxe Beitrag anzeigen
    ann man sich ja was anderes kaufen was Lagerware ist wenns so dringend sein muß...
    Spaßvogel...bringt alles nix wenn sogar lagerhaltige Ware nicht lagerhaltig ist: https://knx-user-forum.de/forum/supp...98#post1791398

    Ich nehme mit: Lieferzeiten werden generell anscheinend mit einem Zufallsgenerator bestimmt. Verlasse Dich nie auf Angaben, auch wenn sogar konkrete Stückzahlen angegeben sind die angeblich lokal auf Lager liegen und dem Kunden Verfügbarkeit suggerieren sollen. Wenns dringend ist, anrufen und den tatsächlichen Lieferstatus erfragen (der dann komischerweise doch bekannt ist, ein Hoch auf die vernetzten Systeme).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Punker Deluxe
    antwortet
    Und was wäre nun bitte ne Alternative zu Voltus? Alles was ich hier lese gibt mir auch keine Ausweichmöglichkeit bei Lieferschwierigkeiten... Und Voltus äußert sich hier. Bisher hat noch kein anderer Shop sich hier gemeldet das er es besser kann.

    Ich lese nur Mimimi von Privatpersonen die es wohl gewohnt sind per A....n alles sofort verfügbar zu haben...

    Willkommen im Real Life... Lieferschwierigkeiten sind die letzten Jahre nix neues...

    Und gerade KNX kann man sich ja was anderes kaufen was Lagerware ist wenns so dringend sein muß...

    Klar, man plant sein Haus 2 Jahre bevor es gebaut wird und kauft den KNX Scheiß 2 Monate vor Einzug... (oder gibt als Kunde erst dann die Freigabe und ist angepisst das man 5 Monate auf GIRA TASTSENSOR 4 warten darf).

    Jedenfalls hab ich hier noch keine Alternative zu Voltus gelesen. War das nicht die Frage vom TE?





    Einen Kommentar schreiben:


  • Ralf_GSX1400
    antwortet
    Zitat von Voltus Beitrag anzeigen

    „Liefertermin unbekannt“ ist vom Gesetzgeber her nicht zugelassen. Ich bin verpflichtet ein Datum zur Vertragserfüllung anzugeben.
    Dies Aussage ist so auch nicht korrekt eine Angabe Termin folgt ist z.B auch zulässig !

    Einen Kommentar schreiben:


  • traxanos
    antwortet
    Das liegt daran das man ja auch Geld verlangt. Unser Kunde hat das Problem auch. Der nimmt einfach kein Geld also eine Art Vorbestellung ! Den wie schon richtig gesagt ist das auch verboten und Irreführung. Und nur weil es viele machen ist es nicht dadurch erlaubt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • OliverTe
    antwortet
    Zitat von Voltus Beitrag anzeigen

    „Liefertermin unbekannt“ ist vom Gesetzgeber her nicht zugelassen. Ich bin verpflichtet ein Datum zur Vertragserfüllung anzugeben.
    "LT unbekannt" scheinen Sie ja sehr ernst zu nehmen. Wissentlich grob falsche (= irreführende) Angaben zu machen und nicht lieferbare Ware mit 7-14 Tagen zu bewerben ist auch "vom Gesetzgeber her nicht zugelassen", by the way. Selektives Handeln zum eigenen Vorteil.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Voltus
    antwortet
    Zitat von OliverTe Beitrag anzeigen

    Doch, relativ einfach sogar. Bekommen andere nämlich auch hin. Sollte auch eine Kernaufgabe von Online-Retailern sein. Ich habe das ja schon zuvor geschrieben: EIBMarkt hat die Tastsensoren von Jung aus dem Webshop entfernt.



    Richtig, da heißt es "Liefertermin unbekannt". Bei Voltus dagegen heißt es: "7-14 Tage" und erst nach mehrmaliger aktiver Nachfrage des Kunden erhält man die Antwort, die man bei Sonepar oder Rexel von vornherein erhalten hat. Ich verstehe wirklich nicht, was daran so schwer zu verstehen ist.

    Ansonsten vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort. Voltus hat definitiv ein Management-Defizit. Aber solange alles läuft, fällt das nicht auf. Weiterhin viel Erfolg!
    „Liefertermin unbekannt“ ist vom Gesetzgeber her nicht zugelassen. Ich bin verpflichtet ein Datum zur Vertragserfüllung anzugeben.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X