Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Modulträger Sammelthread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • r0bse
    antwortet
    Zitat von Morphi Beitrag anzeigen

    Die Seite ist offline...
    Mein Post ist ja auch ein halbes Jahr her es ging um folgende Leuchten:
    https://www.nostraforma.com/wever-du...e-p-16327.html

    habe sie in der Zwischenzeit selber bestellt, mir gefallen sie aber leider nicht...wenn jemand Interesse hat, ich habe noch 8 Stück da in weiß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Morphi
    antwortet
    Zitat von r0bse Beitrag anzeigen

    Hat davon vielleicht jemand ein Bild? Die Träger gefallen mir nämlich sehr gut
    Die Seite ist offline...

    Einen Kommentar schreiben:


  • neophilipp
    antwortet
    Keine Ahnung aber bitte schick mal den Link zum Produkt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beagle1987
    antwortet
    Ja ich vermute es ist das gleiche Problem. Danke für den Link. Gibt es hierzu eine besser Lösung als nicht ganz einrasten lassen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • r0bse
    antwortet
    Zitat von patrickwolf Beitrag anzeigen
    Ich setze die Wever & Ducre DEEP Reihe in der MR16 Ausführung mit den DTW LED Spots ein.
    Hat davon vielleicht jemand ein Bild? Die Träger gefallen mir nämlich sehr gut

    Einen Kommentar schreiben:


  • 6ast
    antwortet
    Meinst du sowas?
    https://knx-user-forum.de/forum/öffe...41#post1233641

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beagle1987
    antwortet
    Hi, ich habe sowohl die Modulträger als auch die Spots von Constaled, habe aber sowohl beim einschalten als auch beim ausschlaten der Spots eine Zeit lang ein klacken. Ich vermute es hat mit dem warm werden der Spots zu tun. Hat jemand anderer auch das Problem?

    Danke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Haukee
    antwortet
    Typ5 sind die beweglichen, passt wunderbar bei den Constaleds. Vielleicht hattest du die anderen mit Federring, nicht diese zum einklicken.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gbglace
    antwortet
    Ja das sind aber beides die unbeweglichen, die passen, bei den beweglichen Sebsons, habe ich arge Probleme gehabt die Spotmodule rein zu bekommen, da diese Niete als Drehachse nicht zum großen Kühlkörper passt. Hab dann andere genommen, bei beweglichen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Haukee
    antwortet
    Ich habe bei mir Sebson Einbaurahmen Typ 5 sowie Typ 15 eingebaut.

    https://www.sebson.de/search?query=EINBAURAHMEN




    Einen Kommentar schreiben:


  • gbglace
    antwortet
    Zitat von Pieczkowski Beitrag anzeigen
    dass in der Dachschräge auch nicht soo viel Platz ist (ca. 7-8cm "Luft" bis zur Dämmung)
    Wenn die 7-8 cm orthogonal zur Oberfläche gemessen sind ist es ja OK, denn geneigt werden daraus mehr. In der Waagerechten wirst damit aber nicht alle Modulträger rein bekommen, gerade die tief liegenden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pieczkowski
    antwortet
    Das ist genau mein Problem jetzt. Habe hier noch von Voltus ein Modulträger und 2 andere liegen, aber bei allen bin ich nicht wirklich zufrieden zumindest wenn man diese in der Dachschräge verbaut. (für die waagerechte Decke hab ich schon einen Träger ausgesucht und von der Regierung freigegeben bekommen)

    Leider steht es halt auch nie bei den Produkten dabei, daher die Frage ob hier jemand gute Erfahrungen gemacht hat in so einer Situation. Werde ansonsten noch mal ein paar Träger testen
    Problem ist zudem, dass in der Dachschräge auch nicht soo viel Platz ist (ca. 7-8cm "Luft" bis zur Dämmung)

    Einen Kommentar schreiben:


  • gbglace
    antwortet
    Voltusspots und neigbare Modulträger sind meist keine Lösung die die Neigung an den Grenzbereich des Modulträgers zulässt, da der Kühlkörper des Spots eben viel Schwenkbereich verbraucht. Habe auch schon Modulträger eines Herstellers gehabt, bei denen die starre Version super gepasst hatte aber in die bewegliche Version der Spot nicht rein zu bekommen war. Da musst wirklich mal einige Modulträger Probe kaufen.

    grundsätzlich muss man sich auch die Modulträger mit dem Schwenkmechanismus anschauen. Wenn der Schwenk im Innern erfolgt, dann hast halt einen Teil des Lichtkegels der in den Modulträger leuchtet.
    38° ist da schon recht steil.

    Manche Modulträger sehen auch nur schön aus wenn sie flach in der Decke sind, beim Neigen schauen einige einfach nur noch unschön aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pieczkowski
    antwortet
    Ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig: Und zwar möchten wir auch die Voltus-Spots verbauen.
    Problem ist, dass wir in teilen Dachschrägen haben (38° Neigung). Jetzt steht zwar bei den Spots dabei um wie viel Grad diese verstellt werden können. Aber ich habe Bedenken, dass dadurch die Beleuchtung beeinträchtigt wird.
    Daher meine Frage: Habt ihr einen Tipp für einen Modulträger für Dachschrägen? Oder wären ggf. die Trimmless-Variante von z.B. Absinthe eine gute Lösung?

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlackDevil
    antwortet
    Alles klar danke

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X