Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ConstaLED 24V AR111 aus dem Shop genommen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    droid Naja bzgl. der GU10/MR16 Spots von Voltus bin ich eigentlich komplett zufrieden. Die sollen bitte schön weiter existieren!

    Nie im Leben hätte ich mir so viele Dimmkanäle in 230V leisten können, wie es mir nun mit 24V möglich war.

    Kommentar


      #32
      Zitat von DerSeppel Beitrag anzeigen
      Hallo zusammen,

      ich habe auch kürzlich feststellen müssen, dass es die AR111 nicht mehr gibt. Allerdings wollte ich auch für die geplante Lampe gerne Tunable White ausprobieren.
      Es gibt für MR16 Spots "Adapter" wie diesen hier: https://www.licht-zubehoer.de/ES111-...pter-MR16/GU10

      Die sind allerdings zu tief, mit der Länge des Voltus Spots.

      Ich hab es jetzt - sogar zur Zufriedenheit der besseren Hälfte - mit dem 3D Drucker gelöst und mir Adapter-Ringe selbst gemacht.

      Material ist PETG. Das hält die zu erwartenden Temperaturen locker aus. Nach dem Lackieren gar nicht mal so unschick. Aber einmal anschleifen und noch ne Schicht Mattlack für die letzten Unebenheiten wird es wohl nochmal werden. Aber das entscheide ich nach dem Umbau der Lampe auf die Spots. Denn an der Decke sieht man das vermutlich eh nicht mehr.

      - Funktioniert so, optisch, natürlich nur für geschlossene Lampen.
      - Abstrahlwinkel ist natürlich nur der des Spots, funktioniert aber in dem Raum vermutlich ganz gut.

      Ich werde nach den Feiertagen nochmal Versuche starten und die Reflektoren der Adapter kürzen und von vorne mit einem PETG Ring abdecken. Damit wird dann die Öffnung größer. Eventuell noch ein Diffusor davor.

      Update: Bilder korrigiert.

      Adapterring, nach Lackieren und Eindrücken des Spots ("press fit")
      PXL_20211217_114821570.jpg

      230V LEDs links, rechts ein Spot mit Adapter, leider kleiner Farbunterschied, aber fällt real weniger auf als auf dem Foto.
      image_118840.jpg

      Lampe fertig
      image_118850.jpg

      ... und an:
      PXL_20211217_161518787.jpg

      Hab schon ne v2 im CAD, die werde ich demnächst mal drucken und testen. STL kann ich dann gerne zur Verfügung stellen.
      Meinen allergrößten Respekt! Ich war auch sehr traurig, dass wir die AR111 aufgrund der zu geringen Stückzahlen rausnehmen mussten. Ich prüfe mal ob wir solch einen Adapter liefern könnten.


      Michael Möller || Geschäftsführer || www.voltus.de

      Kommentar


        #33
        Hi Michael,
        ist schick geworden, aber zum "anbeten" aufwändig ist sowas gar nicht.
        Wenn ich mir einen Adapter wünschen dürfte, dann im Prinzip so wie das Blechteil der 230V Leds in meinen Bildern.
        Vielleicht sogar mit separat erhältlicher Linse um mehr Abstrahlwinkel rauszuholen.

        Meine Erste Idee war, die LEDs zu opfern und einen kleinen Adapter quasi "Gehäuse der Arcchio LEDS auf MR16" da rein zu bauen.
        Die Gehäuse sind aber hinten zu und führen nur die Kabel durch. Da ist der Aufwand schon eher groß. Sind 2mm Blech.

        Die von mir oben verlinkten Adapter sind leider
        - zu lang
        - inkompatibel in der Befestigung, weil man da den Spot durch umbiegen von kleinen Metallnasen befestigt. Die passen aber aufgrund der Kühlrippen nicht.
        - optisch nicht unbedingt ansprechend, da die komplette Fläche dann nur noch aus Reflektor bestehen würde.

        PXL_20220105_210405016.jpg PXL_20220105_210858554.jpg PXL_20220105_210349621.jpg

        Ansonsten kann ich bei Interesse auch kleinere Stückzahlen zum Selbstkostenpreis drucken, wenn jemand welche braucht.
        (Ab Februar/März mit nem neuen Drucker ggf. auch in größerer Stückzahl)
        Zuletzt geändert von DerSeppel; 05.01.2022, 22:16.

        Kommentar


          #34
          Ich finde der Flair bleibt bei diesen Adaptern aber ziemlich auf der Strecke.
          ar111 zeichnet ja grad der große Reflektor aus.

          Kommentar


            #35

            Da ich mittlerweile das gleiche Problem habe, bin ich "leider" ebenfalls auf diesen Thread gestoßen!
            Ich habe mein komplettes EG mit Constaled 24V Spots mit zentraler Spannungsversorgung und Dali-Treibern dezentral in der abgehängten Decke ausgestattet.
            Das Abkündigen der AR111 von Voltus ist dramatisch!
            Und vom Voltus Support kommt nur ein "Pech gehabt". Das habe ich mir bei diesem Shop anders vorgestellt! Den Kunden bei solch, nicht gerade günstigen Produkten einfach so im Regen stehen lassen, geht eigentich nicht!​
            Meine 2019 verbaute Deckenleuchte hat den "Produktlebenszyklus" noch lange nicht erreicht nur weil sich das Leuchtmittel für den Vertrieb nicht mehr rentiert!!!
            Und Austausch der gesamten Deckenleuchte ist bei mir ebenfalls nur mit sehr hohen Kosten verbunden da sich die Lampen in einer Lochdecke befinden und ich das komplette Deckenelement tauschen müsste!
            20221201_095918.jpg

            DerSeppel
            Respekt für deine Arbeit! Sieht nicht schlecht aus, wäre bei meinen Leuchten allerdings doch ein sehr großer Stilbruch. :-(
            Zur Not wäre ein Adapter denkbar, allerdings nur als Notlösung.

            Gerade der offene, große Reflektor machen doch die AR111 aus. Deshalb habe ich sie gekauft!

            Hat jemand zufällig eine andere Alternative in 24V auf dem Markt entdeckt oder vielleicht schon getestet?

            Voltus
            Wieviel müsste man, und vor allem wo, bestellen, damit es sich lohnt? (-> Sammelbestellung)

            Direkt in China gibts Dinger zum Teil ja. (Wo anders kommen die von V. wohl auch nicht her!)
            Man weiß nur vorher nicht, was man bekommt!

            Gruß,
            Simon

            Kommentar


              #36
              Finde auch, dass das zu einem ordentlichen Service einfach dazugehört, dass man Bestandskunden wenigstens eine Option zur Sammelbestellung einräumt. Dass es sich nicht mehr rentiert, okay, nehmt es aus dem Shop, okay, aber lasst doch nicht Eure Kunden die auf Euer Zeugs gesetzt haben im Regen stehen, das sendet doch ein fatales Signal für jegliche weitere eigene Produkte!

              Richtig geil wäre natürlich ein "virtuelles" Produkt im Shop, das einfach ala Kickstarter sichtbar Bestellungen bis zur Mindestbestellmenge hochzählt und dann bei Erreichen von sagen wir 80% in China Nachschub bestellt würde. Und wer das bestellt, trägt automatisch dediziert Versandkosten dafür. Das könntet ihr dann sogar nutzen, um das Interesse für bestimmte neue Produkte bei der Kundschaft auszuloten
              Zuletzt geändert von trollvottel; 01.12.2022, 12:03.

              Kommentar


                #37
                Ich teste mal den oben verlinkten Adapter.
                Hatte ich vorhin wohl übersehen. Platz nach oben habe ich eigentlich genug, vielleicht ist das für mich eine Lösung....

                Kommentar

                Lädt...
                X