Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Constaled Module Elektronik einzeln

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Constaled Module Elektronik einzeln

    Hallo Zusammen,

    Nachdem mir von meinen 98 ConstaLED Spot Modulen nach 2 Jahren die ersten geflackert hatten und leider die Lichtfarbe von damals nicht mehr lieferbar war, stellt sich mir die Frage, ob es nicht möglich wäre die Vorschaltelektronik einzeln zu beziehen? Die LEDs sind alle einwandfrei. Leider kann man an der Elektronik auch nicht vernünftig den Widerstand tauschen, da alles vergossen ist.
    Wäre wirklich toll wenn sowas möglich wäre, um die Spots noch retten zu können.

    #2
    Du kannst doch einfach eine neue bestellen und die PCB mit den LEDs umbauen / umlöten. Denke das Ding kommt billig aus China und da wird man
    keine Einzelteile bekommen. Wenn die Lichtfarbe abweicht spricht das ja für die gleichbleibende Qualität der LED´s :-)

    Kommentar


      #3
      Ich würde empfehlen, einfach einen Raum mit neuen Leuchtmitteln zu bestücken und die dort ausgebauten LED's für den Austausch der defekten Leuchtmittel zu verwenden.

      Oder wenn dich das Ganze irgendwann nervt, alles auf DALI umbauen
      Bei jedem Neustart des HS habe ich Zeit für ein Post...
      Fragen bitte ins Forum und nicht per PN! Danke!

      Kommentar


        #4
        Zitat von lukluk Beitrag anzeigen
        Die LEDs sind alle einwandfrei.
        Wie hast Du das getestet?

        Kommentar


          #5
          Würde mich auch interessieren.
          Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

          Kommentar


            #6
            Hattest Du mal den Hersteller (ConstaLED) bzw. Vertrieb (Voltus) zu den Ausfällen kontaktiert?
            Auch wenn es mit >2 Jahren formal außerhalb der Gewährleistung ist, wäre es m.E. sinnvoll.
            Gruß Bernhard

            Kommentar


              #7
              Zitat von willisurf Beitrag anzeigen
              Hattest Du mal den Hersteller (ConstaLED) bzw. Vertrieb (Voltus) zu den Ausfällen kontaktiert?
              Auch wenn es mit >2 Jahren formal außerhalb der Gewährleistung ist, wäre es m.E. sinnvoll.
              Ja gab damals ein Angebot eine neue Lichtfarbe günstiger zu erwerben. Aber naja der Unterschied war deutlich. Hab einen Raum umgerüstet. Sieht von aussen auch nicht so super toll aus wenn die Räume ungleich sind.

              Hab mal zum Test bei drei Flacker-Spots die Elektronik getauscht. Waren danach alle wieder einwandfrei und laufen seit Jahren so.

              Kommentar


                #8
                Zitat von lukluk Beitrag anzeigen
                Hab mal zum Test bei drei Flacker-Spots die Elektronik getauscht. Waren danach alle wieder einwandfrei und laufen seit Jahren so.
                Dann wäre es ein schönes Angebot, dir „einfach“ ein paar passende Elektroniken als Kulanz zur Verfügung zu stellen. Unmöglich ist das sicher nicht
                Gruß Bernhard

                Kommentar


                  #9
                  Gibts bei Voltus/Constaled eigentlich noch Neuheiten? Oder hat man das Projekt „24V Leuchten“ aufgegeben?

                  Kommentar


                    #10
                    Sebastian Zimmermann Die Frage kannst Du wahrscheinlich am besten beantworten.
                    Gruß Bernhard

                    Kommentar


                      #11
                      Also ich hab gerade neue 24V Spots für den Flur (Renovierung) gekauft. Leider sind die Spots nun 2800K statt wie bisher 2850K. Die 6W-Variante ist vom Einschaltverhalten nicht mehr mit den 8W-Variante kompatibel! Hat mir meine Planung kaputt gemacht. Das zeitverzögerte Einschalten und Ausschalten kommt einfach nicht gut.
                      Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X