Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EibPC² - interen Schnittstelle hängt sich auf.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    EibPC² - interen Schnittstelle hängt sich auf.

    Hallo,

    bei mir hatte sich die interen Schnittstelle irgendwie aufgehängt. Hab erst vor 3-4 Tage auf die interne umgestellt, zuvor über den IP-Router. Hat auch problemlos funktioniert.

    Gestern ist dann aufgefallen, dass Uhrzeiten nicht mehr stimmen, Logiken nicht mehr laufen etc.

    Feststellungen:
    • Gruppenmonitor aus der ETS5 über IP-Router zeigt, dass der Bus normal läuft und reagiert. Es waren aber keinerlei Telegramme vom EibPC zu sehen.
    • Gruppenmonitor aus dem EibStudio hat all die "vermissten" Telegramme gezeigt, aber NUR diese, also nichts von dem, was tatsächlich auf dem Bus los war.
    • Webserver lief einwnadfrei
    • EibStudio hat gesagt, Verbindung zum EibPC steht.
    • Interne Schnittstelle war angeblich verbunden
    • Button "Neustart" bei der internen Schnittstelle hat nichts geändert.
    • keine Events
    • Firmware und Studio auf aktuellem Stand.

    Ist da was bekannt?
    ....und versuchen Sie nicht erst anhand der Farbe der Stichflamme zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben!

    #2
    Hi,

    und nach einem Neustart ohne Programmüberspielung gings wieder? Oder hast du nochmal neu übertragen?

    Bisher ist in die Richtung nichts bekannt.

    Hast du zwischenzeitlich evtl ein neues Programm übertragen, bei dem die Schnittstelle wieder auf Simulation gestellt war? Es lässt sich aktuell leider nicht auswerten, welche Schnittstelle tatsächlich verwendet wird, nur ob die Verbindung erfolgreich ist.

    Was du, falls das nochmal auftritt, testen kannst, ist der ETS-Zugriff auf den Bus über den EIbPC. Wenn der geht, ist schnittstellenseitig alles OK, dann müsste es am EibPC selbst liegen...
    Zuletzt geändert von foobar0815; 15.10.2019, 10:18.

    Kommentar


      #3
      • Neustart alleine hat nicht geholfen, erst neu Überspielen
      • Simulation hab ich noch nie genutzt, war auch nicht ausgewählt.
      Zitat von foobar0815 Beitrag anzeigen
      ETS-Zugriff auf den Bus über den EIbPC
      wie meinst du das?

      EibPC "wollte" die ganze Zeit auf den Bus schreiben, der EibStudio-Gruppenmonitor hat das auch korrekt geziegt, auf dem "echten" Bus ist davon aber nichts angekommen.
      ....und versuchen Sie nicht erst anhand der Farbe der Stichflamme zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben!

      Kommentar


        #4
        Ok, wenn Neustart nichts gebracht hat, lag's evtl doch an der Konfiguration, da die Schnittstellen-Konfig zusammen mit dem Programm gesendet wird.

        Der EibPC stelt für deine ETS einen Knxnet/IP-Tunnel zur Verfügung. Wäre interessant, ob der ETS-Gruppenmonitor in der Situaltion die Telegramme auf dem Bus über den EibPC gesehen hat.

        Kommentar


          #5
          Zitat von foobar0815 Beitrag anzeigen
          Wäre interessant, ob der ETS-Gruppenmonitor in der Situaltion die Telegramme auf dem Bus über den EibPC gesehen hat.
          eingestellt war der IP-Router als Schnittstelle für den ETS-Gruppenmonitor.
          ....und versuchen Sie nicht erst anhand der Farbe der Stichflamme zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben!

          Kommentar


            #6
            Dann bitte, falls es nochmal auftritt, mal den EibPC als Schnittstelle in der ETS auswählen, und dort den Gruppenmonitor starten. Dann kann man den KNX-Schnittstellenteil im Gerät als Fehlerquelle ausschließen.

            Kommentar


              #7
              jetzt wird' seltsam! Hab gerade exakt das gleiche Problem wieder. Mit einer Ausnahme: ich hab noch immer den IP-Router als Schnittstelle eingestellt.

              Ideen?

              Nachtrag:
              Der Router sagt:
              Code:
              # tunnel
              Tunnels open: 0/5
              1: 01.00.001, closed
              2: 01.00.002, closed
              3: 01.00.003, closed
              4: 01.00.004, closed
              5: 01.00.005, closed
              EibStudio sagt beim Test der KNX-Verbindung "Verbunden!"

              KNX-Verbindung trennen und neu verbinden über EibStudio ändert nichts.
              Zuletzt geändert von Uwe!; 18.10.2019, 07:27.
              ....und versuchen Sie nicht erst anhand der Farbe der Stichflamme zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben!

              Kommentar


                #8
                Hast du vorher ein neues Programm übertragen, oder läuft das Programm mit dem Router als Schnittstelle schon länger und lief bisher?

                Steht irgendwas im Ereignisprotokoll, das relevant aussieht? (EibPC->Ereignisse)

                Was steht denn im EibPC-Display, wenn du zur "KNX"-Seite blätterst? Da wird das Interface mit angezeigt.
                Zuletzt geändert von foobar0815; 18.10.2019, 07:55.

                Kommentar


                  #9
                  hatte das Programm gestern Abend neu überspielt. Da hat er tausende von Events gebracht, dass die KNX-Schnittstelle nicht erreichbar ist. Hab das Programm in Summe bestimmt 5-6 mal übertragen und dabei zwischen den verschiedenen Schnittstellen gewechselt. Beim letzten Versuch kamen keine Events mehr und ich dachte es geht. Hatte aber keine Zeit mehr noch groß zu testen. Heute morgen dann festgestellt, dass er keine Verbindung hat, ziemlich sicher schon seit gestern Abend nicht.
                  Es gab aber keine neuen Events.

                  Display vom EibPC hab ich nicht geschaut. Das nächste mal.....wenn es eins gibt.
                  ....und versuchen Sie nicht erst anhand der Farbe der Stichflamme zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X