Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EibPC spinnt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MrKNX
    antwortet
    Hallo,

    ich hänge mich hier einmal dran, nachdem mein Eib-PC2 mit aktueller Firmware heute ausgestiegen ist.
    Im Webserver ist nur noch "Error: could not allocate memory for 255 elements" zu lesen.

    Prinzipiell war das Programm jetzt unberührt ca. ein Monat am laufen und seit heute einfach nicht mehr erreichbar.
    In den Events sind massig eintrage mit "30.1.2023, 20:26:16,0(0x0),,ERR_SYSTEM_MEM_LOW" zu finden.

    Ein Neukompilieren und übertragen hat das Problem jetzt wieder behoben. Vorher habe ich noch einen Export für Support gezogen und den Ereignisspeicher runtergeladen.
    Wende mich mit den Diane mal an den Support mit verweis auf diesen Thread.

    Hoffe die finden die Ursache.

    Schönen Abend

    Mit freundlichen Grüßen
    MrKnx

    Einen Kommentar schreiben:


  • enertegus
    antwortet
    Zitat von cds Beitrag anzeigen
    Geburtstag ist jeweils nur einmal im Jahr. In meiner Funktion war das Blinken ja immer wenn das Hoftor offen ist, und das kann täglich durchaus auch mal mehrere Stunden sein. Er ist ja auch nie direkt abgeschmiert, sondern erst nach einigen Tagen.
    Gut, das kann Franz mal testen. Bei mir ist das zwar auch über mehrere Tage möglich - da ja man von einem zum anderen Geburstag kommen kann. Ich habe aber mit cycle gearbeitet und nicht wie du (vermutlich?) mit after oder delay. Bei mir soll man ja noch am MeTa lesen können, wer Geburstag hat...

    Einen Kommentar schreiben:


  • cds
    antwortet
    Zitat von Uwe! Beitrag anzeigen


    Ich hab von unterwegs ne VPN Verbindung nach zuhause aufgebaut, den Rechner geweckt, auf dem EibStudio läuft und selbiges gestartet. EibPc ließ sich diesmal (besser als beim letzten Mal) relativ gut ansprechen und hat auf EibPC zurücksetzen auch reagiert.
    Ich würde mir hier eine Netzwerk-Funktion zum Reset wünschen. VPN connection ist kein Problem, aber ein Setup mir Weckbarem PC, nur um den EIBPC resetten zu können ist mir dann doch too much.
    Warum keine remote-konsole auf dem EIB-PC, die zumindest ein reboot unterstützt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • cds
    antwortet
    Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
    Das ist zumindest was wir mal checken können. Allerdings nutze ich so eine Blinkfunktion auch schon 12 Jahre in meinen EibPC (1 und jetzt 2) für eine wechselnde Geburtstagsanzeige. Das hat hier nie zu Problemen geführt. Vielleicht ist das ein Kombination von weiteren Dingen. Uwe! Hast Du da auch was ähnliches im Betrieb?
    Da könnte es dann noch einen Unterschied geben:
    Geburtstag ist jeweils nur einmal im Jahr. In meiner Funktion war das Blinken ja immer wenn das Hoftor offen ist, und das kann täglich durchaus auch mal mehrere Stunden sein. Er ist ja auch nie direkt abgeschmiert, sondern erst nach einigen Tagen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    Hallo Michael,

    geh mal davon aus, dass der Ironie Smily bei Deiner Antwort fehlt 😉.

    Der Fehler ist für die wenigen betroffenen halt sehr ärgerlich, auch wenn wir wohl zum Glück eine sehr seltene Ausnahme sind. Wenn dass ganze dann auch noch am ersten Urlaubstag/Heiligabend/Geburtstag passiert und man 2h damit verbringt den EibPC Remote wieder Leben einzuhauchen, dann hebt das die Stimmung nicht unbedingt. Das nur noch mal als Vorwort und jetzt zurück zum Thema.

    Ich hab von unterwegs ne VPN Verbindung nach zuhause aufgebaut, den Rechner geweckt, auf dem EibStudio läuft und selbiges gestartet. EibPc ließ sich diesmal (besser als beim letzten Mal) relativ gut ansprechen und hat auf EibPC zurücksetzen auch reagiert. Ergebnis war aber das gleiche wie beim letzten Mal, er startet neu, der Fehler bleibt aber bestehen, sprich er fängt sofort nach dem Neustart an die Events zu werfen, so wie ganz oben beschrieben.

    Das letzte mal bin ich dann in den Keller und hab ihm den Strom weggenommen. Die Möglichkeit viel ja aus. Also hab ich EibPc zurücksetzen dreimal versucht. Kein Erfolg. Zwei mal Programm neu starten. Auch kein Erfolg. Mehr aus Verzweiflung hab ich dann Kompilieren und übertragen gemacht. Und siehe da, danach lief er (und läuft noch immer) einwandfrei. Programm war selbstredend der gleiche Stand, der schon seit Monaten unverändert läuft.

    Keine Ahnung, warum das geholfen hat und die zwei anderen Varianten nicht. Aber vielleicht gibt euch das ja eine weiter Idee, wo man suchen kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    Doppelt.
    Zuletzt geändert von Uwe!; 27.12.2022, 13:07.

    Einen Kommentar schreiben:


  • enertegus
    antwortet
    Ja das wäre außerordentlich nett und zuvorkommend, wenn Du uns an Deinem Wissen teilhaben lassen würdest.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    Nein, hab ich vorm Urlaub absichtlich lieber nicht gemacht.
    Er läuft aber wieder, hat mich aber 2h gekostet. Kann beschreiben, was ich gemacht hab, wenn’s interessiert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • enertegus
    antwortet
    Hast du jetzt eigentlich die Beta Software auf deinem EibPC?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    so, jetzt hab ich den Salat. EibPC ist wieder abgeschmiert und wir sind im Urlaub. Keine Rollos, die hoch und runter gehen, keine Lichter, die an- und ausgehen.
    Und zumindest beim letzten mal hat wie gesagt nur Strom wegnehmen geholfen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    eigentlich nein. Ich schau mal drüber, ob mir was auffällt. Sind halt z. B. einige Makros die je nach Input auch was auf den Bus schreiben. Da kann per Zufall natürlich auch mal ziemlich viel mehr oder weniger gleichzeitig zusammenkommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • enertegus
    antwortet
    Das ist zumindest was wir mal checken können. Allerdings nutze ich so eine Blinkfunktion auch schon 12 Jahre in meinen EibPC (1 und jetzt 2) für eine wechselnde Geburtstagsanzeige. Das hat hier nie zu Problemen geführt. Vielleicht ist das ein Kombination von weiteren Dingen. Uwe! Hast Du da auch was ähnliches im Betrieb?

    Einen Kommentar schreiben:


  • cds
    antwortet
    Kleines Update: Ich hatte in meiner Konfig eine Blink-Funktion, die bei erfüllter Bedingung (Hoftor offen) alle 500ms 2 Telegramme auf den Bus geschickt hat (Wechselblinker). Die habe ich jetzt mal rausgenommen - und seit dem habe ich keinen Hänger mehr gehabt.
    Ähnliches hatte ich schon damals auf dem EIBPC1 bemerkt und den Blinker deaktiviert, irgendwie ist er beim Umzug auf EIB2 wieder rein gekommen (was ich nicht bemerkt habe da die betroffenen Lampen seit einiger Zeit außer Betrieb sind).

    Nichts desto trotz bleibt da der Schluss das bei zu hoher Telegramm-Sendelast sich irgendwas im EIBPC aufhängt. Das ist nun schon eher suboptimal ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    bei mir war's eben wieder so weit. Gleiches wie oben.
    Hab jetzt mal auf eine externe Schnittstelle umgestellt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cds
    antwortet
    Nur zur Dokumentation: Gerade war er wieder tot ....

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X