Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammenführung von Projekten und Programmierknopf an den Geräten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zusammenführung von Projekten und Programmierknopf an den Geräten

    Hallo in die Runde,

    ich habe aus zwei Projekten ein größeres Projekt erstellt. Zwei Gebäude sind jetzt baulich miteinander verbunden. Eine klassische „merge“ Funktion habe ich leider nicht in der ETS gefunden. Glücklicherweise gab es nur ganz wenige Überschneidungen bei den Adressen und ich konnte das meiste per Copy und Paste übernehmen. Also habe ich das größere ETS Projekt genommen und alles dort eingefügt. So weit so gut, aber nun wurde bei der Programmierung, obwohl sich die Adressen, Geräte, Applikationen und Funktionen nicht geändert haben, die Betätigung der Programmiertaste an den Geräten verlangt. Bei den Geräten in den Verteilungen ist das noch ok aber bei den Unterputzaktoren ist das total ärgerlich. Die Funktion dieser Aktoren ist aktuell zwar noch gegeben aber wie kann ich diese vollständig in das Gesamtprojekt integrieren. Gibt es da einen Trick in der ETS 5 um in diesem Fall den Programmierknopf zu umgehen.

    Danke für jeden Tipp

    #2
    Einfach nur die Applikation programmieren... Wenn die PA passt, brauchst Du die doch nicht nochmal programmieren. Dann passt auch der Haken in der ETS wieder.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe es gerade bei 21 UP Geräten durchgeführt und hat prima funktioniert. Das erspart mir eine Menge Arbeit fürs Flicken der Tapeten und Schrank verschieben. Nun ist alles in einem Gesamtprojekt und neue Ideen warten auf die Umsetzung. Danke nochmal und wie sagt man: „Arbeiten mit Profis und es so einfach sein“.

      Kommentar

      Lädt...
      X