Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

knxpresso schaltet über alexa nur so lange das Display nicht aus ist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    knxpresso schaltet über alexa nur so lange das Display nicht aus ist

    Hallo erstmal.
    Wir haben ein Einfamilienhaus mit KNX und ich wollte über knxpresso und alexa eine Sprachsteuerung hinzufügen, an einer Visu bin ich derzeit nur sekundär interessiert. Daher habe ich mir zunächst die App und das Standalone-Tool heruntergeladen, zunächst einmal noch ohne Lizenz. Das Einrichten ging auch einfach von der Hand. Alexa kann nun alle Lichter ein- und ausschalten. Allerdings immer nur sehr kurz, da dies leider nicht mehr funktioniert, nachdem sich das Tablet in den Standby-Modus versetzt hat. Also sprich: solange knxpresso die aktive App ist und das Tablet in Betrieb ist, ist alles in Ordnung. Sobald der Bildschirm für eine kurze Zeit aus ist, wird leider nichts mehr geschaltet.
    Im Tablet habe ich selbstverständlich konfiguriert, dass knxpresso nicht beendet wird, um Energie zu sparen. Trotzdem habe ich das oben beschriebene Problem.

    Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir evt. sagen, woran das liegen könnte?
    Vielen Dank im Voraus.

    #2
    Guten Abend KBNSX,

    Wenn das Tablet im Standby ist, kann knXpresso unter Umständen nicht mehr als "Gateway" zwischen Amazon und KNX dienen. Leider handhaben die Hersteller es alle etwas anders mit dem Standby um u.a. Akku zu sparen. Auf der sicheren Seite bist du nur, wenn sich das Tablet nicht im Standby befindet und der Parameter "App im Vordergrund" in dem knXpresso Projektierungstool aktiviert ist. Wenn dich das leuchtende Display stört, nutzte doch einfach die Abdunklungseinstellungen in der knXpresso App. Siehe Screenshot.

    Ich hoffe, wir konnten dir weiterhelfen.

    Grüße, Tobias

    Abdunklung.png



    Kommentar


      #3
      Danke schön für die schnelle Antwort. Das scheint zwar eine Lösung zu sein, aber leider keine schöne. Eigentlich wollte ich das Tablet auch für andere Dinge nutzen und nicht nur als "knxpresso-Server". Das ist so für mich wahrscheinlich nicht brauchbar, schade. Trotzdem danke nochmals.

      Kommentar


        #4
        Hallo KBNSX ,

        was ist denn für dich eine schöne Lösung? Bei alle anderen Lösungen für Alexa und KNX ist eine spezielle Hardware nötig. Bei uns würde es sogar mit einem alten ausgedienten Smartphone mit Android funktionieren. Dazu ist es noch sehr einfach direkt über die ETS zu parametrieren und bis zu 10 Gruppenadressen sind sogar kostenlos.

        Viele Grüße, Tobias

        Kommentar


          #5
          Hallo Tobias,

          Da habe ich mich falsch ausgedrückt, Entschuldigung. Ich hatte eben gehofft, dass es ohne Zusatz-HW funktioniert, bzw. ohne HW, die explizit nur dafür verwendet wird. Eure Lösung ist trotzdem super für jemanden, der eine Visu mit einem Tablet an die Wand machen möchte. Das ist aber nicht mein Anwendungsfall, weswegen die Lösung eben auch nicht zu mir passt. Das ist aber nicht Eure Schuld.
          Die alten Smartphones wären noch eine gute Idee, allerdings sind meine leider entweder kaputt oder zu alt (alte Android-Version), um sie dafür zu verwenden. Vielleicht kriege ich mein altes Tablet ja wieder zum Laufen, dann wird es wieder interessant.
          Vielen Dank trotzdem für die Hilfe.

          Viele Grüße.

          Kommentar

          Lädt...
          X