Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Remote Desktop Verbindung zu Control Pro führt zu Reboot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Remote Desktop Verbindung zu Control Pro führt zu Reboot

    Hallo zusammen,

    ich versuche, mich über mstsc mit meinem Rechner am Control Pro anzumelden, um Wartungsarbeiten vom Rechner aus (mit Tastatur und Maus) zu erledigen. Der Verbindungsaufbau scheint zu klappen, leider bleibt aber das mstsc Fenster schwarz und die Verbindung reißt kurz nach dem Aufbau ab, weil das Control Pro meint, es müsse Windows neustarten. Hatte das schon mal jemand und weiß mir zu helfen? Umgekehrt klappt es (vom Control Pro auf meinen PC verbinden). D.h. grundsätzlich weiß ich, was in Windows bzgl. Remote einzustellen ist...

    Viele Grüße

    DJens

    #2
    Hallo,

    könntest du kontrollieren welcher Grafikteiber auf dem Panel istalliert ist und gegebenfalls den von unserer Webseite installieren? Du kannst den Treiber auch über den folgenden Link herunterladen:
    https://www.peaknx.com/media/wysiwyg...ik-Treiber.cab
    Zudem kannst du in den erweiterten Systemeinstellungen unter Erweitert -> System und Wiederherstellen -> Einstellungen die Option auswählen, dass das Panel bei Systemfehlern nicht automatisch neustartet.
    Sollte das kein Erfolg bringen kannst du auch andere Programme verwenden welche einen Fernzugriff erlauben, wie etwa Teamviewer oder Anydesk.

    Kommentar


      #3
      Anbei ein Screenshot der Treiber Version,​​ die derzeit drauf ist. Ich installiere nun den von dir verlinkten und teile dann hier das Ergebnis mit.


      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Windows sagt, dieser Treiber ist bereits installiert und lässt mich da auch nichts drüberbügeln.

        Kommentar


          #5
          Auch die von dir erwähnte Neustart Option hat nichts gebracht. Es wurde zwar nicht neugestartet, dafür war sowohl in der Remote Dektop Sitzung als auch auf dem Touchpanel selbst ein schwarzes Bild zu sehen. Die Remote Desktop Sitzung wurde auch relativ schnell abgebrochen. Was die Fehlersuche erschwert, ist, dass nach Neustarts die Touchfunktion nicht zuverlässig funktioniert. Ich hoffe auch hier noch eine Lösung zu finden auch wenn ich es tief in mir aufgegeben habe.

          Zurück zum Thema: zusätzliche Tools zu installieren, kommt für mich auf dem ohnehin schon sehr langsamen System nicht in Frage. 2x 1GHz scheinen einfach zu wenig zu sein für eine Windows 10 Grundinstallation (bzw. das, was auf dem Recovery Stick drauf ist) und zusätzlich Firefox, TKS Communicator (Gira) und Windows Updates. Aber ich habe auf eurer Seite gesehen, dass ihr den Touchpanels mittlerweile höhere Taktraten "spendiert".

          Und nun wirklich zurück zum Thema: Zwei Stunden später habe ich eine Lösung im Netz gefunden, die funktioniert:

          https://www.borncity.com/blog/2019/0...-black-screen/

          Wenn man dem Artikel Glauben schenkt (hierzu habe ich zunächst mal allen Grund), bedeutet das Funktionieren dieser Lösung, dass der von dir verlinkte Treiber veraltet ist. Vielleicht könnt ihr nach einem aktuelleren Treiber recherchieren, um nach Tests - gerne teste ich bzgl. des Remote Themas mit, den Teiber auf eurer Website zu ersetzen. Das würde vielleicht auch anderen Usern helfen, bei denen dieses Thema dann gar nicht mehr aufkommen dürfte.

          Kommentar


            #6
            Gibt es hier ein Update - Versuche gerade auch via RDP vom MAC aus auf das Controlpro zu zugereifen. Bild wird schwarz und nach einigen Sekunden kommt das PEAKnx logo.....

            Kommentar


              #7
              Puh, wenn das was hier steht nicht hilf, weiß ich auch nicht weiter. Ich greife bei den nächsten Problemen zu einem Bild. Das löst alle Themen, die man mit dem Ding hat ziemlich elegant und schont nachhaltig die Nerven.

              Kommentar


                #8
                Ja ich habe die Lösung gelesen und für mich ist und bleibt eine grpedit ein Workaround - Treiber sind ebenfalls aktuell und das ist gut
                Oder auf was bezog sich deine Antwort?

                Kommentar


                  #9
                  Na wenn du eine Lösung gefunden hast, ist doch alles gut.

                  Meine Antwort bezog sich neben diesem auf alle anderen Probleme, die während des Produkt Lebenszyklus bei mir auftraten und immer noch treten. Zur Zeit startet das Ding nicht durch, sodass es außer Betrieb ist. Für einige hundert Euro kann man eine „Computertomographen-Windows-Version“ erhalten, die einige Probleme lösen könnte. Aber garantieren tut einem das niemand. Und so ist ein Bild aus dem Ikea, die Lösung mit dem besseren Kosten/Nutzen Verhältnis.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X