Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Node Red startet nicht mehr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Node Red startet nicht mehr

    Gude.

    Ich habe mal wieder ein bisschen in Node Red spielen wollen und habe mir ein paar Codes runter geladen für Hue etc.

    Nach dem Download startete Node Red nicht mehr. Habe den Server neu gestartet, Package Updates installiert, Webmin Upgrade läuft leider auch nicht durch.

    Gibts da Erfahrungen?

    Danke für die Hilfe

    Gruß Andy

    #2
    Hallo Andy,
    mich vermute dass der Upgradevorgang von Deiner Version auf die aktuelle vorübergehend zu viel Speicher benötigt.
    Sende mir bitte Deine Seriennummer des Servers als PN, ich mach Dir die Anweisung fertig wie das neue Image aufgesetzt wird.
    LG
    christian
    Chris (https://proknx.com)
    wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

    Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

    Kommentar


      #3
      Hi zusammen,
      habe leider seit kurze auch das Problem dass ich nicht mehr auf nodeRed zugreifen kann. Reset usw hat leider alles nicht zum Erfolg geführt.
      alle anderen Funktionen vom Server (Zeitschaltuhr, Alexa usw) funktionieren Problemlos.
      Hoffe auf Hilfe... Danke schon einmal :-)
      gruss Oooli

      Kommentar


        #4
        Hallo Oliver,
        dto wie oben erwähnt, schick mir eine PM
        LG
        christian
        Chris (https://proknx.com)
        wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

        Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

        Kommentar


          #5
          Problem gelöst.

          Danke Christian für dein super support. Wie beim letzten mal schnell direkt und Hilfsbereit!

          Gruß Oli

          Kommentar


            #6
            Zitat von Oooli Beitrag anzeigen
            Problem gelöst.
            Wäre es eventuell möglich, die Lösung hier zu posten? Das wäre sehr hilfreich.
            Danke dir!
            Katy Perry: Can you here me roar?
            Alissa White Gluz: ... hold my beer!

            Kommentar


              #7
              Der RealKNX Server von Oli war noch aus der ersten Generation (Synology). Ein neues Aufsetzen hilft in der Regel.
              Wenn jemand Probleme mit NodeRed haben sollte, meldet euch bitte, da nach dem Aufsetzen des Image noch ein paar « persönliche » Einstellungen vorgenommen werden müssen.
              Chris (https://proknx.com)
              wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

              Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

              Kommentar


                #8
                Moin. Mal ne kurze Frage gabs letzter Zeit ein Update von Node Red und wenn ja wie und wo sehe ich das. Ich hatte ne neues Update von HomeConnect Node gemacht leider fehlt jetzt eine wichtig Node.

                Gruß an Alle

                Kommentar


                  #9
                  Aktuell von uns verwendete Version von Node-RED ist 1.2.6. Die Version siehst Du im Pulldown Menu von Node-Red....
                  Die Node-RED Version wird automatisch mit dem Update vom Server auf 4.6.xx hochgezogen.
                  Vorgangsweise dazu steht hier: https://knx-user-forum.de/forum/supp...on-4-5-auf-4-6
                  Chris (https://proknx.com)
                  wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

                  Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

                  Kommentar


                    #10
                    Super Danke Chris. Leider wenn ich den Datei Manger anklicke bei Webmin passiert rein gar nichts .

                    Gruß

                    Kommando zurück liegt wohl am Firefox. Mit Safari kann ich mich schon seit 3 Monaten nicht mehr anmelden. Über Windoof gehts
                    Zuletzt geändert von Stefan22; 14.09.2021, 17:42.

                    Kommentar


                      #11
                      Was ist denn Deine realKNX Version? (unter "About" auf der realKNX page)
                      Chris (https://proknx.com)
                      wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

                      Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

                      Kommentar


                        #12
                        4.6.30 sagt er mir . Update hat wohl geklappt , bis auf 2 Sonos Verzeichnisse die er nicht anlegen konnte

                        Kommentar


                          #13
                          Es ist echt faszinierend . Ich habe gerade 3 Browser auf bei Node Red und alle drei zeigen mir unterschiedliche Sachen an .

                          Kommentar


                            #14
                            Passt!
                            Chris (https://proknx.com)
                            wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

                            Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Stefan22 Beitrag anzeigen
                              Es ist echt faszinierend . Ich habe gerade 3 Browser auf bei Node Red und alle drei zeigen mir unterschiedliche Sachen an .
                              Die Browserfenster zeigen die Momentaufnahmen vom zuletzt aufgerufenen/gespeicherten Zustand!
                              Besser nur mit einem Fenster zu arbeiten…
                              Chris (https://proknx.com)
                              wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

                              Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X