Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haus Status FSM - autoblind?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Zusammen,

    also kurzer Zwischenstand:
    Mit as_delay_.. wird ein Hilfsitem getriggert, welches den Status "away" per eval und eval_trigger auf 1 setzt und die State Machine zum Laufen bringt. Jedoch erkennt autoblind, dass die Aktion letztendlich "intern" getriggert wurde und so die Zustandsermittlung nicht auslöst:

    Code:
    2016-11-20 10:24:55.243597 Delay Timer 'HAUS.mode.trigger.away-AbItemDelayTimer': Set 'HAUS.mode.trigger.away' to 'True'
    2016-11-20 10:24:55.252745 Update state of item FSM Haus Modus ============================================
    2016-11-20 10:24:55.253620 Update triggered by Eval (item=HAUS.mode.fsm.rules source=HAUS.mode.state.away dest=None)
    2016-11-20 10:24:55.254728 Eval initially triggered by AutoBlind Plugin (item=HAUS.mode.trigger.away source=None)
    2016-11-20 10:24:55.255442 Ignoring changes from AutoBlind Plugin
    Der Aufruf von Autoblind selbst mittels as_delay_fsm = 30 läuft noch nicht... Der gewählte Ansatz ist, dass ich das Alter des leaving Items als entry Bedingung für away abfrage, aber irgendwo hakt es noch...

    Kommentar


      #17
      Hallo Zusammen,

      kurzer Zwischenstand: Das HOME.mode "Modul" auf Basis von Autoblind läuft soweit. An dieser Stelle noch einmal VIELEN DANK für Eure Unterstützung...
      Nun habe ich angefangen, die Beschattung zu implementieren: BLIND Management.

      Erste Überlegungen zur Struktur gehen dahin, dass mögliche Zustände als Aufgaben definiert werden: beispielsweise nicht "Dämmerung" (=Umgebungszustand) sondern als "PRIVACY" (=Aufgabe der Beschattung). Wann genau PRIVACY aktiviert wird, bestimmt der CONTROLLER - oder im konkreten Fall von autoblind die "entry_" Bedingungen.

      Zuletzt sollen die einzelnen Fenster "nur noch" konfiguriert werden müssen, welche Funktionen sie ausführen sollen. Beispielsweise haben Fenster im Norden keine Notwendigkeit "PASSIVE COOLING" also Sonnenschutz auszuführen. Oder Fenster die nicht einsehbar sind auch keine PRIVACY Funktion. Praktisch lässt sich diese "Konfiguration" über autoblind "Defaults" abbilden.

      In einem BigPicture habe ich mal versucht das SMARTHOME darzustellen und hoffe auf frühes Feedback von Euch.
      Anbei der Link:

      https://drive.google.com/file/d/0B-N...ew?usp=sharing

      Vorab herzlichen Dank fürs "Crowdstorming" ...






      Kommentar


        #18
        Hallo,

        ich bräuchte (mal wieder) Euere Ideen bzw. Erfahrung.

        Die "Haus-State-Machine" läuft soweit gut und stabil mit autoblind.

        Jetzt möchte ich folgendes Szenario bei der Heizung (AKD von MDT im Einsatz) implementieren:

        Eine USZU regelt je Raum das individuelle Temperaturprogramm, z.B. das Bad wird Nachts auf "Komfort" gesetzt und heizt auf, sodass es in der früh schön kuschelig ist geht aber ab 8:00 Uhr (wenn alle außer Haus sind) in den Standby Modus und senkt die Temperatur wieder ab. Kinderzimmer pendeln auch zwischen Komfort und Standby nur zu anderen Uhrzeiten.

        Jetzt soll der Urlaubsmodus (über die zentrale Haus State Machine, z.B. nach länger als 24h abwesend) implementiert werden: Die Räume werden in den Modus "Nacht" gesetzt und die Temperatur deutlich abgesenkt.

        Wird der Urlaubsmodus (=Nachtmodus der RTR) verlassen, soll auf den aktuellen USZU Modus gewechselt werden.

        Ideal wäre es, die Funktion direkt auf den Heizungsaktor zu implementieren, also die USZU einfach durchlaufen lassen und zwischen Komfort und Standby den Heizungsaktor regeln lass. Leider habe ich nicht geschafft, den "Nacht-Modus" zu priorisieren sodass Komfort/Standby überschrieben werden. Setzt man das Nach-Modus Bit zurück, kehrt der Autor auf den zuletzt eingestellten Wert zurück. Wäre ja zu schön gewesen.

        So (oder so ähnlich) möchte ich es nun über SHNG implementieren - möglichst einfach und Robust.
        Aktuell denke ich an ein UZSU gesteuertes Dummy-Item welches das "echte" Modus Item triggert, und welches per eval den Wert des Dummy-Items weiterreicht, sofern nicht der Urlaubsmodus aktiv ist, dann wird hart Nacht-Modus gesendet.

        Noch nicht ganz sicher bin ich, ob ein spezielles Anlaufszenario nach dem Urlaub benötigt wird (Heizung ca. 24h vor Rückkehr aktivieren, Warmwasser machen, ggf. Vorlauftemperatur etwas höher und Räume per Komfort-Modus "durchheizen", etc.). Das sollte sich bei Bedarf elegant mit integrieren lassen...

        Ideen zur Architektur?

        Grüße
        Marks

        Kommentar


          #19
          Ich würde alles über die State Machine laufen bzw. schalten lassen. Ich versuche bei mir zumindest, möglichst die Logiken und UZSUs zu eliminieren, da es zum einen unübersichtlicher wird und zum anderen eben zu solchen Problemen führt wie du beschreibst.

          Theoretisch kannst du ja trotzdem eine Hybridlösung fahren. Der Nacht-Modus ist dann ein eigener Autostate-Zustand, der nur dann aktiv, wenn das entsprechende Nacht-Item von der UZSU aktiv geschaltet wurde. So löse ich das zumindest momentan. Prinzipiell könnte man die UZSU auch komplett weg lassen. Autoblind erlaubt es ja auch, Zeit für einen Zusand zu definieren. Diese Zeiten kannst du auch über ein Item festlegen. Da fehlt momentan nur noch das komfortable Zeit-Widget für die smartvisu.

          Kommentar


            #20
            Zitat von gama Beitrag anzeigen
            Leider habe ich nicht geschafft, den "Nacht-Modus" zu priorisieren sodass Komfort/Standby überschrieben werden.
            Hi,

            als Antwort zu Deinem obigen Teilproblem:

            Neben den einzelnen Bits für Komfort/Nacht/Frost hast Du ja noch das HVAC-KO am Heizungsaktor (bei MDT heißt das Betriebsartvorwahl). Wenn Du das direkt setzt, gibt es keine Prioritäten, damit bestimmst Du mit einem Byte genau, was Du haben möchtest. So kannst Du jeden Modus per Logik erzwingen, ohne auf Prioritäten der bitweisen Einstellungen Rücksicht nehmen zu müssen.

            Gruß, Waldemar

            Kommentar

            Lädt...
            X