Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Plugin Konfiguration (Extra-Daten wie Befehls-TXT) über Admin-Interface möglich!?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Plugin Konfiguration (Extra-Daten wie Befehls-TXT) über Admin-Interface möglich!?

    Hi zusammen!

    Ich arbeite ja seit einiger Zeit am AVDevice Plugin und habe dann Kodi, Squeezelite, drexelundweiss, etc. erweitert. Privat hab ich mir auch noch ein Arduino-Plugin gebastelt. Alle Plugins sind eigentlich vom Konzept her sehr ähnlich. Verbindungsaufbau via TCPIP/Telnet Interface oder RS232. Senden von Befehlen. Auswerten der Antwort, bei Bedarf erneutes Senden der Befehle, etc.

    Ich habe mir nun überlegt, im Laufe des kommenden Jahres den Versuch zu starten, alles über ein vernünftiges objektorientiertes Plugin nach dem Vorbild vom stateengine Plugin abzuwickeln. Letztlich haben natürlich alle Geräte "besondere" Ansprüche und Logiken dahinter, aber das könnte man bestimmt abfangen.

    Worauf ich aber eigentlich hinaus will... Die meisten der angesprochenen Plugins haben ein bestimmtes Set an Befehlen mit bestimmten Parametern. Beispiel drexelundweiss, wo für jedes Gerät eine TXT Datei vorliegt, die in etwa so aussieht:
    Code:
    <Register>;<Description>;<min>;<max>;<divisor>;<comma>;<access>;<pcb>
    5328;Absenkung der Luefterstufe1;30;70;1;0;R/W;LU
    1066;Aktive Luefterstufe;0;4;1;0;R;LU
    1218;Anforderung: Beschattung;0;1;1;0;R;LU
    Das ist natürlich extrem unübersichtlich und fehleranfällig. Hat dafür den Vorteil, dass man sich als Laie eigene Configs erstellen kann, ohne den Plugincode anzugreifen. Außerdem kann man während der Laufzeit problemlos die Config neu auslesen lassen und so neue Befehle ohne Neustart einbinden.

    Ließe sich nun solch eine Config irgendwie sinnvoll im Admin Tool abbilden? Könnte man bei dessen Weiterentwicklung vielleicht ein "Modul" o.ä. andenken, das das Adaptieren und Erstellen solcher Config erleichtert? Oder ist das ohnehin ganz easy mit einem Webinterface zu handhaben? Ist ein Textfile mit Delimeter überhaupt der richtige Ansatz?

    Zu guter Letzt würde mich doch noch interessieren, ob es noch andere Plugins gibt, die genau nach dem gleichen Prinzip ablaufen wie die oben genannten.
    Zuletzt geändert von Onkelandy; 01.12.2019, 19:24.

    #2
    Hallo OnkelAndy,

    zunächst mal besten Dank für Deine großartige Arbeit an allen Fronten (smarthomeNG/smartVISU).

    Deine Idee finde ich gut und möchte dazu folgendes los werden.

    Ich persönlich finde, dass man die Möglichkeiten des Web-Interfaces viel intensiver nutzen kann/sollte als nur Informationen darzustellen. Das Web-Interface für Interaktion/Konfiguration zu nutzen bietet aus meiner Sicht einen deutlichen Mehrwert und erleichtert die Konfiguration und Einrichtung der jeweiligen Plugins auch für Laien.

    Mit der Nutzung des Web-Interfaces für Konfiguration/Interaktion wird die Entwicklung des Core`s und des Admin-Interfaces entlastet und es können je nach Anforderung Lösungen individuell und schnell umgesetzt werden ohne auf Anpassungen im Core/Admin-Bereich warten zu müssen.

    Desweiteren sehe ich im Moment keine Hindernisse alles, was man sich vorstellen kann, im Web-Interface mit der Kommunikation zum Plugin zu realisieren.
    An dieser Stelle ist die Welt komplett offen, oder ?

    Ich vermute dass dies auch der Hintergrund war das Web-Interface ins Leben zu rufen ? (Hier besten Dank ans Core-Team)

    Bei den Plugins welche ich bearbeite versuche ich das so umzusetzen. (sind alle noch work in progress - Mehr Möglichkeiten für den User / einfachere Einrichtung)

    Ich habe weder ein AVDevice noch Squeezelite, Kodi habe ich mehrfach im Einsatz.

    Ich finde die Idee gut und würde diese unterstützen. (Dann wächst vielleicht auch eine Library an JS für's Web-Interface)

    Gruss Andre

    Kommentar

    Lädt...
    X