Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Debian Passwort für User smarthome!?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Debian Passwort für User smarthome!?

    Hallo zusammen,

    nach der Installation und Schritt für Schritt Anleitung scheitere ich am User "smarthome" irgendwie ist ein PW vergeben .... ich habe den Benutzer mit diesem Befehl angelegt:

    sudo adduser smarthome --disabled-password --gecos "First Last,RoomNumber,WorkPhone,HomePhone"

    Ich kann den Benutzer aber nicht starten er akzeptiert es nicht ohne PW.

    Was habe ich nun wieder falsch gemacht?


    #2
    Mit --disabled-passwort wird ein Passwort gesetzt, das du nicht eingeben kannst, der Benutzer ist für die interaktive Anmeldung gesperrt.

    als root:

    passwd -u smarthome
    passwd smarthome

    und dann passt das. Der erste Befehl entsperrt den User, der zweite setzt das Passwort.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Morg Beitrag anzeigen
      Mit --disabled-passwort wird ein Passwort gesetzt, das du nicht eingeben kannst, der Benutzer ist für die interaktive Anmeldung gesperrt.

      als root:

      passwd -u smarthome
      passwd smarthome

      und dann passt das. Der erste Befehl entsperrt den User, der zweite setzt das Passwort.
      Das heisst das ich mindest 2 Benutzer einrichten muss, richtig?

      Dann müsste ich smartNG unter einem anderen Benutzer installieren und nicht unter dem Benutzer "smarthome" ..

      Ich gehe nach dieser Anleitung:

      https://www.smarthomeng.de/user/inst...01_debian.html

      Kommentar


        #4
        Nein, einen zweiten User brauchst du nicht (außer root, aber den gibt es immer). Du kannst für smarthome ein "leeres" Passwort setzen, aber ich glaube, das geht nur als root, und empfehlen kann ich es auch nicht.

        Du kannst aber für die ssh-Verbindung einen Schlüssel erstellen, dann fragt er das Passwort nicht ab.

        In der Anleitung steht aus: "Falls man einen anderen Benutzernamen bei der Installation gewählt hat, muss man den User smarthome zunächst erstellen:" - hast du einen anderen Nutzer für die Installation genutzt? Dann hast du ja ein Benutzerkonto, mit dem du arbeiten kannst.

        Ansonsten vergib einfach ein Passwort für smarthome und dann ist gut.

        Kommentar


          #5
          erstmal vielen dank ... aber ich bin wohl noch zu grün hinter den Ohren für Debian ...

          Also auf der NUC direkt komme ich auf den Benutzer "root" mit dem PW ohne Probleme auch auf jeden weiteren angelegten Benutzer.

          Wenn ich über Putty drauf gehe, akzeptiert er das PW nicht.

          Kann es sein, dass der ssh-root-login standart mäßig deaktiviert ist?

          Wie kann ich mir die Rechte holen?
          Zuletzt geändert von Medicusi; 12.05.2020, 13:07.

          Kommentar


            #6
            Problem geklöst "sudo" war nicht installiert

            Kommentar


              #7
              Nur. zur Vollständigkeit: ja, der root-Login ist über ssh standardmäßig deaktiviert.

              Okay, sudo brauchst du normalerweise ... immer

              Kommentar

              Lädt...
              X