Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HTML über Samba nicht editierbar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HTML über Samba nicht editierbar

    Hallo zusammen, ich hoffe das ich die Frage hier an der richtigen Stelle stelle. Ich habe meine 10 Jahre alte SmartVisu mit SmartHome.py mal auf den neusten Stand bringen wollen und das letzte Image von SmartHomeNG auf einen neuen Raspi gepackt.

    Soweit finde ich mich auch zurecht, allerdings hab ich ein mittelschweres problem.
    Ich habe den Benutzer "smarthome" mit gleichnamigem Passwort bestehen gelassen.

    Nun wollte ich die smartvisu wie gewohnt im Editor via SMB-Zugriff editieren. Ich komme in die Verzeichnisse und kann neue Dateien erstellen. Wenn die z.B. *.txt heißen kann ich die auch bearbeiten. Sobald ich aber *.html-Dateien erstelle sagt mein Atom-Editor das ich keinen Schreibzugriff mehr hätte. Wenn ich den Dateinamen zurück auf *.txt ändere gehts wieder... 😪


    Die Dateien haben mittlerweile alle diese Berechtigungen (ich weiß das X ist fehl am Platze... ;-) )
    -rwxrwxrwx 1 smarthome www-data 4,7K Feb 21 22:51 jalousien.html*

    Habt ihr ne Idee ob mich hier eine Komponente vom SmartHomeNG davon abhält HTML-Dateien zu editieren?
    Was das ganze noch viel verrückter macht... unter OSX gibts kein Problem sondern lässt sich bearbeiten.... 🤯

    angemeldet bin ich bei beiden (mac/pc) als smarthome mit pw: smarthome
    der PC ist in der Arbeitsgruppe WORKGROUP und in der smb.conf steht ebenfalls

    [global]
    workgroup = WORKGROUP

    Ich checks nicht und würde mich über Tips von euch freuen!

    Vielen DAnk!
    Grüße
    Carsten



    #2
    Zitat von Netsrac80 Beitrag anzeigen
    Habt ihr ne Idee ob mich hier eine Komponente vom SmartHomeNG davon abhält HTML-Dateien zu editieren?
    Definitiv nicht!

    Welcher Rechte hast Du in Samba denn dem User smarthome eingeräumt? Darf der überhaupt schreiben?
    Viele Grüße
    Martin

    There is no cloud. It's only someone else's computer.

    Kommentar


      #3
      [smartvisu]
      path = /var/www/html/smartvisu
      comment = smartVISU Directories
      available = yes
      browseable = yes
      writable = yes
      force user = smarthome
      force group = www-data
      create mask = 0776
      directory mask = 0775

      Das sind die Standardeinstellungen von dem SmarthomeNG Image.

      Kommentar


        #4
        Nicht wirklich viele Ideen. Bei mir sieht das im Abschnitt [smartvisu] so aus:
        Code:
        force user = www-data
        force group = www-data
        create mask = 0775
        directory mask = 0775

        Kommentar


          #5
          Ich hab bei mir unter Windoof tatsächlich auch immer wieder mal Probleme. Selten nachvollziehbar. Aber zumindest wenn die Rechte auf 777 sind, klappt es schon, oder? Probier vielleicht tatsächlich mal, den force-user umzustellen. Alternativ könntest du NFS nutzen.

          Kommentar


            #6
            Hallo,
            ich habe immernoch mit dem Problem gekämpft. Die Lösung lag aber an einer völlig anderen Stelle.

            Die Lösung habe ich nach 2h Trial & Error & Search & Da Capo hier gefunden:

            https://superuser.com/questions/1389...les-over-samba

            Bei mir waren es nur HTML-Dateien die ich nicht schreiben konnte. Das hatte nichts mit Samba zu tun.

            Windows lädt im Explorer im Vorschaubereich den Code der HTML-Datei die man anklickt. Dadurch blockiert Windows selbst den Schreibzugriff...

            Notepad++ meldet: Keine Schreibrechte wegen fehlender Berechtigung
            ATOM meldet: Keine Schreibrechte wegen fehlender Berechtigung

            Der gute alte Notepad (Editor) sagt: Kann nicht zugreifen weil schon ein anderer Prozess die Datei verwendet.... Auf den hätte ich mal früher hören sollen. ; - )

            Kann also geschlossen werden.

            Kommentar


              #7
              Holy crap. Wenn man im Explorer nach dem Öffnen die Datei nicht mehr markiert hat, müsste es dann ja auch klappen, oder?

              Kommentar


                #8
                Windows hat leider etliche Marotten die seit Jahren nicht gefixt werden. Es reicht an manchen Tagen aus ein Verzeichnis mit dem Explorer nur betreten zu haben so das der Ersteller des Verzeichnisses und jeder andere für eine unbekannte Zeit diesen Ordner nicht umbenennen kann.
                Wenn man bei Windows das Indizieren abschaltet, ist das oftmals hilfreich aber leider nicht allheilend.

                Insofern sind Zugriffe durch den Explorer, Indexer oder Virenschutz manchmal echte Showstopper.

                Kommentar

                Lädt...
                X