Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

- √ - Perl-Skript einbinden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    - √ - Perl-Skript einbinden

    Hallo zusammen,

    ich befasse mich seit ca. zwei Wochen mit smarthome.py und Smartvisu - Respekt dafür. Ich bin schwer begeistert.

    Bisher habe ich zur Auswertung meiner Heizung und meiner Stromzähler Perl-Skripte eingesetzt, die die Daten direkt auf den Bus schreiben. Irgendwie ist das aber unsinnig, da ich die Wert mit sh.py ja auch direkt einem Objekt zuweisen könnte - oder?
    Meine Frage nun - wie kann ich die Perl-Daten sinnvoll an smarthome-Objekte übergeben? Vorkenntnisse sind Perl, Linux, http, xml - nur kein Python ...

    Danke und Grüße
    Gunnar

    #2
    Hi Gunnar,

    schau Dir mal das Network Plugin an.

    Ich würde sie über UDP reinschicken.

    Bis bald

    Marcus


    Gesendet von unterwegs

    Kommentar


      #3
      Hi Markus,

      Danke, versteh ich die Doku richtig

      Code:
      # send a udp message to set the item 'network.incoming' to '123' $ echo "item|network.incoming|123" | nc -uw 1 XX.XX.XX.XX 2727`
      Ich würde für quasi an Stelle 2 immer mein jeweiliges Objekt mitgeben?
      Also z.B.

      Code:
      echo "item|WP.JAZToday|3,4" | nc -uw .... 
      echo "item|WP.WaermeToday|13,4" | nc -uw ....
      Das nc würde ich dann im Perl abbilden und das Script weiterhin losgelöst als Daemon laufen lassen.
      Ich werd mal testen.

      Grüße
      Gunnar

      Kommentar


        #4
        Warum so umständlich?

        Code:
        [Zaehler]
            type=num
            knx_dpt=14
            knx_init=1/2/3
        Dann kommt der Wert eben über KNX ins Haus .... mache ich mit meinen Stromzählern auch so.
        Umgezogen? Ja! ... Fertig? Nein!
        Baustelle 2.0 !

        Kommentar


          #5
          Hi Gunnar,

          ja, hast Du richtig verstanden.

          @mirko: man muss seinen Bus ja nicht vollmüllen.

          Bis bald

          Marcus


          Gesendet von unterwegs

          Kommentar


            #6
            ja, hast ja recht - das ist der einfache Weg - ist ja schon da

            Wolte es doch hübsch machen und den Umweg sparen. Effektiv haben die Daten ja keine Funktion auf dem Bus.
            Mittlerweile sind vor allem bei der Heizung einige Werte zusammengekommen. (Verdichter, JAZ, Wärmemengen, Status, Temp. ..)

            Das UDP-Zeug mit Perl sieht recht simpel aus. Vlt teste ich mal.

            Grüße
            Gunnar

            Kommentar


              #7
              Zitat von mknx Beitrag anzeigen
              @mirko: man muss seinen Bus ja nicht vollmüllen.
              Wofür ist der denn da? Über Welche Telegrammraten sprecht ihr denn bei "vollmüllen"?

              Ich hab hier mal ne Fehlkonfiguration gemacht und da rauschte das Maximum was sh.py hergab an Telegrammen über den Bus (Sende-Status-Loop).
              Das hab ich nur an der Netzwerklampe gemerkt, der Rest lief ohne Probleme weiter. Ich hab hier im Schnitt 0,3 Telegramme pro Sekunde ... also alle 3 Sekunden kommt mal eines vorbei.

              Wenn der Wert nicht auf den Bus soll dann lohnt sich der Umweg evtl..
              Umgezogen? Ja! ... Fertig? Nein!
              Baustelle 2.0 !

              Kommentar


                #8
                so, getestet - funktioniert sehr gut.

                Ein Umweg ist es gar nicht mal, da man sich an einigen Stellen sogar die Umrechnerei auf die KNX-DPTs spart. Ich werd das komplett umbauen

                Danke für Eure Unterstützung.

                Grüße und guten Rutsch
                Gunnar

                Kommentar

                Lädt...
                X