Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

smarthome.py

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    smarthome.py

    Hallo,

    Ich habe ein GIRA HS System bislang am laufen.
    Und verschiedene kleine Linux Sachen die per TCP befehlen abgerufen werden.
    möchte jetzt zusätzlich noch das smarthome.py intergrieren, und wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das ein virtuelles Leitsystem das per physischer Schnittstelle auf den Bus schreibt/liest ??!!

    Frage: welche Schnittstelle benötige ich ?
    IP Schnittstelle oder IP Router ?

    Danke schon einmal vorab.

    #2
    smarthome.py nutzt den eibd. Und der kann mit z.B. IP Schnittstelle, USB, Router, etc. umgehen.

    Gruß,
    Bernd

    Kommentar


      #3
      Danke Bernd,

      Ist allerdings nicht die Antwort die ich erhofft habe. Das das sh.py mit sämtlichen (SS=Schnittstelle/n) klar kommt war mir bekannt.

      Nutze bislang eine USB SS, nur für den HS. Nun würde ich gern sh.py auch noch integrieren, d.h. Ich benötige noch eine SS. "ERGO" wenn schon eine neue SS dann eine die dann sowohl der HS als auch der sh.py nutzen kann und zwar parallel. So das nur noch eine SS in gebrauch ist, somit kann ich dann meine USB SS für andere Sachen nutzen, oder gar verkaufen, als mobile SS nutzen, oder wie auch immer.

      Danke vorab

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        wenn ich mich nicht täusche, ermöglicht der HS doch in irgendeiner Form das Programmieren über den HS durch die USB-SS. Ich weiß nicht, welcher Standard hier genutzt wird. Gut möglich aber, dass sh.py sich über den HS mit dem Bus verbinden kann.

        Andersrum (HS verbindet sich über sh.py mit dem Bus) geht es auf jeden Fall.

        Nachteil hier: Fällt der eine aus, steht der andere auch erstmal (bis zum umkonfigurieren zum direkten Zugriff)

        Mit einer IP-Schnittstelle, die mehrere gleichzeitige Verbindungen kann (Eibmarkt, Weinzierl 730, meine ich) können beide (HS und sh.py) gleichzeitig und unabhängig auf den Bus zugreifen.

        Alternativ kannst du auch einen IP-Router verwenden.

        So, jetzt hast du dreieinhalb Möglichkeiten. Sie sind in preislich ansteigender Reihenfolge sortiert.

        Gruß,
        Hendrik

        Kommentar


          #5
          Danke ,

          Das ist genau die Info die Ich wollte und brauchte.

          Kommentar


            #6
            ...Oder du nimmst die ROT-Schnittstelle für den Smarthome.Pi und kannst somit die KNX direct auf den Bus setzen und hast gleichzeitig noch einen IP-Router....
            Gruß
            Georg

            Kommentar

            Lädt...
            X