Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SmarthomeNG Image File für Raspberry Pi

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kann Wiki und setup gern anpassen, sobald klar ist wie. Hab selbst kein 1-wire

    Kommentar


      Hallo,

      hier mal ein Auszug:

      Code:
      [smarthome@SmartHomeNG ~]$ systemctl status owserver.service
      ● owserver.service - LSB: 1-wire TCP server
         Loaded: loaded (/etc/init.d/owserver; generated; vendor preset: enabled)
         Active: active (running) since Thu 2018-11-29 19:32:51 CET; 7min ago
           Docs: man:systemd-sysv-generator(8)
        Process: 641 ExecStart=/etc/init.d/owserver start (code=exited, status=0/SUCCESS)
         CGroup: /system.slice/owserver.service
                 └─659 /usr/bin/owserver -c /etc/owfs.conf --pid-file /var/run/owfs/owserver.pid
      
      Nov 29 19:32:49 SmartHomeNG systemd[1]: Starting LSB: 1-wire TCP server...
      Nov 29 19:32:49 SmartHomeNG owserver[641]: Starting 1-Wire TCP Server: owservererror: unexpectedly disconnected from boot status daemon
      Nov 29 19:32:50 SmartHomeNG OWFS[659]: DEFAULT: ow_daemon.c:(144) Entered background mode, quitting.
      Nov 29 19:32:50 SmartHomeNG OWFS[659]: DEFAULT: ow_usb_msg.c:(214) Opened USB DS9490 bus master at 1:6.
      Nov 29 19:32:50 SmartHomeNG OWFS[659]: DEFAULT: ow_usb_cycle.c:(128) Set DS9490 1:6 unique id to 81 A5 38 33 00 00 00 67
      Nov 29 19:32:51 SmartHomeNG owserver[641]: .
      Nov 29 19:32:51 SmartHomeNG systemd[1]: Started LSB: 1-wire TCP server.
      und :

      Code:
       [smarthome@SmartHomeNG ~]$ systemctl status owhttpd.service
      ● owhttpd.service - LSB: 1-wire HTTP server
         Loaded: loaded (/etc/init.d/owhttpd; generated; vendor preset: enabled)
         Active: active (running) since Thu 2018-11-29 19:32:52 CET; 8min ago
           Docs: man:systemd-sysv-generator(8)
        Process: 665 ExecStart=/etc/init.d/owhttpd start (code=exited, status=0/SUCCESS)
         CGroup: /system.slice/owhttpd.service
                 └─681 /usr/bin/owhttpd -c /etc/owfs.conf --pid-file /var/run/owfs/owhttpd.pid
      
      Nov 29 19:32:51 SmartHomeNG systemd[1]: Starting LSB: 1-wire HTTP server...
      Nov 29 19:32:51 SmartHomeNG OWFS[681]: DEFAULT: ow_daemon.c:(144) Entered background mode, quitting.
      Nov 29 19:32:52 SmartHomeNG owhttpd[665]: Starting 1-Wire HTTP Daemon: owhttpd.
      Nov 29 19:32:52 SmartHomeNG systemd[1]: Started LSB: 1-wire HTTP server.
      Trotzdem wird die Verbindung abgelehnt.

      Auch wenn ich per Browser: 192.168.178.70:4303 wird die Verbindung abgelehnt.


      Gruß Manuel
      Zuletzt geändert von manu241; 29.11.2018, 19:45.

      Kommentar


        Die Config sieht so aus:

        Code:
         ######################## SOURCES ########################
        #
        # With this setup, any client (but owserver) uses owserver on the
        # local machine...
        ! server: server = 127.0.0.1:4304
        #
        # ...and owserver uses the real hardware, by default fake devices
        # This part must be changed on real installation
        #server: FAKE = DS18S20,DS2405
        #
        # USB device: DS9490
        server: usb = all
        #
        # Serial port: DS9097
        #server: device = /dev/ttyS1
        #
        # owserver tcp address
        #server: server = 192.168.10.1:3131
        #server: server = 192.168.115.32:4304
        #
        # random simulated device
        #server: FAKE = DS18S20,DS2405
        #
        ######################### OWFS ##########################
        #
        mountpoint = /mnt/1wire
        allow_other
        #
        ####################### OWHTTPD #########################
        http: port = 2121
        ####################### OWFTPD ##########################
        ftp: port = 2120
        ####################### OWSERVER ########################
        server: port = 127.0.0.1:4304
        Zuletzt geändert von manu241; 29.11.2018, 19:50. Grund: Kopierfehler

        Kommentar


          Per Browser geht Port 4304 nicht. Nimm dafür port 2121.

          In Deinem Fall also http://192.168.178.70:2121/

          Und schau Mal auf der Konsole mit
          Code:
          lsusb
          ob der USB Stick erkannt wird
          ​​​​​​
          Zuletzt geändert von bmx; 30.11.2018, 06:32.

          Kommentar


            Hi,

            danke für eure Hilfe. Ich denke es lag daran, dass der Busmaster nicht erkannt wurde. Nachdem ich nun nochmal alles so eingestellt habe wie es sein soll läuft es auch.

            Danke dafür
            Zuletzt geändert von manu241; 29.11.2018, 22:02.

            Kommentar


              Was genau musstest du umstellen?

              Kommentar


                Er wird in der conf den Eintrag
                Code:
                server: usb = all
                aktiviert haben und das Wort localhost durch 127.0.0.1 ersetzt haben denke ich.

                Kommentar


                  Onkelandy
                  Zitat von Onkelandy Beitrag anzeigen
                  Wo hast du den hostnamen eingetragen?
                  die Meldung dürfte nichts mit dem Script zu tun haben
                  Ich habe den Hostnamen mit "raspi-config" geändert. Im Netzwerk taucht der RPi dann auch unter dem Namen auf.
                  Allerding ist die Datei "/etc/hosts" (in der auch die Hostnamen stehen) nicht geändert worden.
                  Mit
                  sudo nano /etc/hosts
                  habe ich den Inhalt der Datei geändert und darin den Hostnamen auch geändert.

                  Ob das nun mit dem Image oder meiner RPI zusammenhängt, kann ich nicht sagen.

                  Michael

                  Kommentar


                    Fürchte, das ist "Standard", dass der Hostname an 2 Stellen definiert werden muss und raspi-config das nicht sauber durchzieht. Das Problem hatte ich auch immer wieder mal, dürfte mit dem Image per se nichts zu tun haben. Theoretisch könnte ich das Umstellen auch ins setup Skript nehmen, wobei das ja eigentlich nicht oft notwendig sein dürfte..?

                    Kommentar


                      Hallo,

                      ich habe folgendes Thema mit mysql (und einem frischem Image).

                      Ich habe system_update und setup_all durchgeführt und mysql aktiviert. Dabei gibt es immer einen Fehler:
                      Code:
                       [root@SmartHomeNG_DEV2 ~]# sudo systemctl status mysql
                      ● mysql.service - MySQL Server
                         Loaded: loaded (/lib/systemd/system/mysql.service; enabled; vendor preset: enabled)
                         Active: failed (Result: exit-code) since Wed 2018-12-19 13:50:09 CET; 11s ago
                        Process: 30061 ExecStart=/usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --plugin-dir=/usr/lib/mysql/plugin --log-error=/var/log/mysql/error.log --pid-file=/var/run/mysqld/mysqld.pid --socket
                       Main PID: 30061 (code=exited, status=1/FAILURE)
                      
                      Dez 19 13:50:06 SmartHomeNG_DEV2 systemd[1]: Started MySQL Server.
                      Dez 19 13:50:06 SmartHomeNG_DEV2 mysqld[30061]: 2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] /usr/sbin/mysqld (mysqld 10.1.37-MariaDB-0+deb9u1) starting as process 30061 ...
                      Dez 19 13:50:06 SmartHomeNG_DEV2 mysqld[30061]: 2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Warning] Could not increase number of max_open_files to more than 1024 (request: 4186)
                      Dez 19 13:50:09 SmartHomeNG_DEV2 systemd[1]: mysql.service: Main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
                      Dez 19 13:50:09 SmartHomeNG_DEV2 systemd[1]: mysql.service: Unit entered failed state.
                      Dez 19 13:50:09 SmartHomeNG_DEV2 systemd[1]: mysql.service: Failed with result 'exit-code'.
                      und im Error_Log:
                      Code:
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Using mutexes to ref count buffer pool pages
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: The InnoDB memory heap is disabled
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Mutexes and rw_locks use GCC atomic builtins
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: GCC builtin __atomic_thread_fence() is used for memory barrier
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Compressed tables use zlib 1.2.8
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Using Linux native AIO
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Using generic crc32 instructions
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Initializing buffer pool, size = 128.0M
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Completed initialization of buffer pool
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Highest supported file format is Barracuda.
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: 128 rollback segment(s) are active.
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB: Waiting for purge to start
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] InnoDB:  Percona XtraDB (http://www.percona.com) 5.6.41-84.1 started; log sequence number 2549534
                      2018-12-19 13:50:06 1405088576 [Note] InnoDB: Dumping buffer pool(s) not yet started
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] Plugin 'FEEDBACK' is disabled.
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [Note] Recovering after a crash using tc.log
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [ERROR] Can't init tc log
                      2018-12-19 13:50:06 1995612160 [ERROR] Aborting
                      Was mache ich falsch bzw. wie kann den Fehler beheben?
                      Dankeschön.

                      Kommentar


                        Hm wieviel platz hast du noch? Was sagt df -h?
                        vermutlich musst du bei setup_all die sd card expanden und rebooten?

                        Kommentar


                          Zitat von Onkelandy Beitrag anzeigen
                          Hm wieviel platz hast du noch? Was sagt df -h?
                          vermutlich musst du bei setup_all die sd card expanden und rebooten?
                          Ist ein USB-Stick. Expanded habe ich.
                          Code:
                           [root@SmartHomeNG_DEV2 ~]# df -h
                          Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
                          /dev/root       7,3G    3,6G  3,4G   52% /
                          devtmpfs        460M       0  460M    0% /dev
                          tmpfs           464M       0  464M    0% /dev/shm
                          tmpfs           464M     13M  452M    3% /run
                          tmpfs           5,0M    4,0K  5,0M    1% /run/lock
                          tmpfs           464M       0  464M    0% /sys/fs/cgroup
                          /dev/sda1        43M     23M   21M   52% /boot
                          tmpfs            93M       0   93M    0% /run/user/0
                          Hab ein
                          Code:
                          sudo rm -f /var/lib/mysql/tc.log
                          gemacht. Danach startet mysql.

                          Bei
                          Code:
                           sudo systemctl status mysql
                          ● mysql.service - MySQL Server
                             Loaded: loaded (/lib/systemd/system/mysql.service; enabled; vendor preset: enabled)
                             Active: active (running) since Thu 2018-12-20 12:51:30 CET; 7s ago
                           Main PID: 1132 (mysqld)
                             CGroup: /system.slice/mysql.service
                                     └─1132 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --plugin-dir=/usr/lib/mysql/plugin --log-error=/var/log/mysql/error.log --pid-file=/var/run/mysqld/mysqld.pid -
                          
                          Dez 20 12:51:30 SmartHomeNG_DEV2 systemd[1]: Started MySQL Server.
                          Dez 20 12:51:30 SmartHomeNG_DEV2 mysqld[1132]: 2018-12-20 12:51:30 1995988992 [Note] /usr/sbin/mysqld (mysqld 10.1.37-MariaDB-0+deb9u1) starting as process 1132 ...
                          Dez 20 12:51:30 SmartHomeNG_DEV2 mysqld[1132]: 2018-12-20 12:51:30 1995988992 [Warning] Could not increase number of max_open_files to more than 1024 (request: 4186)
                          Gibt es noch eine Warnung: [Warning] Could not increase number of max_open_files to more than 1024
                          Zuletzt geändert von Sisamiwe; 20.12.2018, 12:53.

                          Kommentar


                            Probier mal das hier: https://mariadb.com/kb/en/library/co...-request-1835/

                            Woher die Probleme kommen, kann ich aktuell nicht sagen. Ich behalt beim nächsten Image mal ein Auge drauf.

                            Kommentar


                              Hallo zusammen,
                              Habe mir kürzlich eine kurze Anleitung geschrieben, welches mir hilft das System mit dem Image File neu aufzusetzen. Vielleicht hilfts ja auch dem ein oder anderen:

                              Smartvisu mit Smarthome NG neu aufsetzen:
                              Stand 22.12.2018
                              Getestet mit Raspberry Pi 3 und Weinzirl 730 und Raspi_SmarthomeNG_public_2.2.img als Image File
                              1) Image Datei mit win32DiskImager aufspielen
                              2) Schritte auf (https://sourceforge.net/p/smarthomen...age/wiki/Home/) befolgen
                              Setup_all ausführen (IP Raspberry 3: 192.168.178.40)
                              3) Unter usr/local/smarthome/items die aktuelle items Datei ablegen (simon.yaml)
                              (Diese Datei ist das Herzstück der Visualisierung und daraus werden automatisch die html
                              Dateien erzeugt. Hier stecken bei mir unzählige Stunden an Arbeit drin.
                              Mehr dazu hier:
                              https://www.smarthomeng.de/user/konf...iguration.html
                              Und hier:
                              https://www.smarthomeng.de/user/visu...nerierung.html
                              4) Unter usr/local/smarthome/etc die plugin.yaml, smarthome.yaml und logic.yaml ersetzen
                              Doku zur Erstellung der Files gibt’s auch auf der Anwenderdokumentation
                              (https://www.smarthomeng.de/user/)
                              5) Smartvisu aktuelle Version installieren (Falls gewünscht)
                              a. Kann hier als runtergeladen werden (https://github.com/Martin-Gleiss/smartvisu)
                              Weitere Infos unter:
                              https://smarthomeng.de/user/installa...smartvisu.html
                              b. Die aktuelle Version von smartvisu unter var/www/html ablegen (Ordnername:
                              smartVISU2.9
                              c. Zugriffsrechte setzen. Dazu in shell cd /var/www/html eingeben
                              d. sudo chown –R www-data:www-data smartVISU2.9
                              e. sudo chmod –R 775 smartVISU2.9
                              6) KNXD konfigurieren
                              a. Die Datei knxd.conf in /etc/knxd.conf kopieren (gesamter Pfad ist /etc/knxd.conf
                              (Nicht im smarthome etc !!!!)
                              i. Alternativ mit: sudo nano /etc/knxd.conf konfigurieren
                              START_KNXD=YES
                              KNXD_OPTS="-e 0.0.1 -E 0.0.2:8 -c -b ipt:192.168.178.38"
                              #IP des IP Routers eingeben!!!
                              b. sudo systemctl stop knxd.socket
                              c. sudo systemctl stop knxd.service
                              d. sudo systemctl enable knxd.service
                              e. sudo systemctl enable knxd.socket
                              f. sudo systemctl start knxd.socket
                              g. sudo systemctl start knxd.service
                              h. Status checken mit:
                              i. sudo systemctl start knxd.socket
                              ii. sudo systemctl start knxd.service
                              i. Mit knxtool groupswrite ip:localhost 0/0/28 0 das Licht im Büro ausschalten (Zum
                              testen der Verbindung - Die Gruppenadresse muss hier natürlich angepasst werden)
                              7) Smartvisu aufrufen mit http://192.168.178.40/smartVISU2.9/ (Ip des Raspberry angeben)
                              a. Prüfen ob bei „checking configuration“ alles funktioniert (alles abgehakt)
                              b. Wenn nicht nochmals folgendes ausführen:
                              i. Zugriffsrechte setzen. Dazu in shell cd /var/www/html eingeben
                              ii. Sudo chown –R www-data:www-data smartVISU2.9
                              iii. Sudo chmod –R 775 smartVISU2.9
                              c. Smartvisu konfigurieren:
                              i. Unter Smartvisu auf System: SmartHomeNG stellen, IP des Raspberry
                              eingeben und Port auf 2424 belassen
                              d. Mit sudo systemctl restart smarthome.service smarthome neu laden
                              e. Mit sudo systemctl restart smarthome.service smarthome neu laden
                              i. Page auf smarthome stellen (Autogenerierung)
                              8) Unter /usr/local/smarthome/logics die Logiken ablegen
                              9) Mit sudo systemctl restart smarthome.service smarthome neu laden
                              10) Administrations GUI unter http://192.168.178.40:8383/backend erreichbar

                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                                Danke. Werde das eine oder andere noch ins Wiki aufnehmen.
                                Das mit der smartVISU kannst du dir aber sparen. Die ist im Image schon drauf, sowohl 2.8 als auch 2.9
                                Aktualisieren kannst du's einfach über system_update
                                Da werden dann auch alle Rechte richtig gesetzt.

                                Punkt 7.c ist auch nicht nötig, kannst die Einträge frei lassen. Bzw. musst sogar, wenn du Reverse Proxy verwenden willst.

                                knxd Config ist leider nicht so trivial. Das hängt sehr von der Hardware und Version ab. Beispielconfigs gibts aber schon im Wiki:
                                https://sourceforge.net/p/smarthomen...age/wiki/knxd/

                                Ich werde für das nächste Image noch eine backup und restore Funktion andenken, dadurch sollten dann die meisten von dir beschriebenen Punkte automatisiert werden.
                                Zuletzt geändert von Onkelandy; 22.12.2018, 16:31.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X