Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Smartvisu über Internet erreichbar machen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    heckmannju

    kannst du mal genau erklären was für Hardware/Software du im Einsatz hast

    Wenn ich es richtig verstehe geht das fritzbox vpn nicht

    FAQ
    Warum geht mein VPN nicht über die Portmapper?
    Über unsere Portmapper können nur TCP Verbindungen weitergereicht werden. Das VPN vieler Router verwendet IPSEC bzw. GRE-Protokolle die nicht über die Portmapper funktionieren.


    Kommentar


      #17
      Hi,
      Warum das FB VPN nicht geht weiss ich nicht nachdem mir Waldemar erzählt hat das es nicht mit DSLite geht habe ich es gar nicht probiert.

      Und mir so wie er diese Software auf meinem SH Raspi installiert.
      http://www.feste-ip.net/fip-box/basic/fip-box-vpn/

      Danach kannst du über die OpenVPN Software auf deine Rechner zugreifen.

      VG
      Jürgen

      Ich bin froh das ich weg bin von UnityMedia und DSLite mit Telekom und IP4 ist die Welt viel einfacher...

      Kommentar


        #18
        Zitat von ide71 Beitrag anzeigen
        Ich habe bei Kabel BW/Unitymedia nur IPv6, bzw. IPv4 über DS-Lite-Tunnel. Da kann aus einem IPv4-Netzwerk leider keine VPN-Verbindung aufgebaut werden.
        Hat das schonmal jemand bei sich gelöst?
        Hallo,
        ich habe einfach beim Kundendienst angerufen, das Problem geschildert, und schon haben sie mir meinen Anschluss auf IPv4 umgestellt.

        Grüße
        Thomas

        Kommentar


          #19
          Zitat von ide71 Beitrag anzeigen
          Ich habe bei Kabel BW/Unitymedia nur IPv6, bzw. IPv4 über DS-Lite-Tunnel. Da kann aus einem IPv4-Netzwerk leider keine VPN-Verbindung aufgebaut werden.
          Hat das schonmal jemand bei sich gelöst?
          Habe das Problem bei mir umgegangen. Im Mobilfunknetz habe ich auch nativ IPv6 und baue jetzt einfach den Tunnel über IPv6 auf. Einschränkungen: Läuft nicht, falls man in einem v4-WLAN eingebucht ist. Es haben auch noch nicht alle Mobilfunkprovider umgestellt, d.h. im Roaming-Fall kann man auch im Regen stehen.

          Im Zweifelsfall bleibt wie oben geschrieben wurde der Kundenberater oder der Business-Anschluss, bei dem man auch eine (auf Wunsch feste) IPv4-Adresse bekommen kann.

          Gruß
          Michael

          Kommentar

          Lädt...
          X