Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Wetterservice: darksky.net bzw. forecast.io

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bmx
    antwortet
    Dann musst Du wohl Dein Haus drehen ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • NGem
    antwortet
    Zitat von wvhn Beitrag anzeigen
    Für Testrückmeldungen wäre ich dankbar
    Bei mir wurde aus 9° -> Nord. Für weitere Tests müsste die Windrichtung wechseln

    Einen Kommentar schreiben:


  • wvhn
    antwortet
    Raik Alber hat die oben diskutierte Klartext-Angabe der Windrichtungen in den smartVISU Wetterservice eingebaut. Da ich das mangels API-Key nicht testen kann, habe ich den code auf smartvisu-newstuff bereitgestellt. Dies kann als ZIP heruntergeladen und direkt ins smartVISU Hauptverzeichnis entpackt werden. Die Verzeichnisstruktur ist entsprechend berücksichtigt.

    Für Testrückmeldungen wäre ich dankbar, damit ich das ins nächste größere Release aufnehmen kann. Und wenn es genügend Fans der bisherigen Winkelangaben gibt, finden wir vielleicht auch noch eine Möglichkeit, dies zu konfigurieren.

    Gruß Wolfram
    Zuletzt geändert von wvhn; 14.05.2020, 16:34. Grund: Link aktualisiert

    Einen Kommentar schreiben:


  • smai
    antwortet
    Die Tagesnummern sind nun angeglichen, so dass sich forecast und forecastweek für Darksky und yr.no gleich verhalten.
    Wie es bei Wunderground genau war, weiss ich leider nicht mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cannon
    antwortet
    Zitat von Msinn Beitrag anzeigen
    Wunderground stellt seit längerer Zeit keine Wetterdaten per API mehr gratis zur Verfügung
    Ups ... da war ich wohl etwas verwirrt. Ich meinte natürlich darksky. Ich werde das oben mal ändern ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Msinn
    antwortet
    Wunderground stellt seit längerer Zeit keine Wetterdaten per API mehr gratis zur Verfügung. Du müsstest auf einen anderen Wetterdienst umstellen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cannon
    antwortet
    Jetzt habe ich doch mal eine Frage zur VISU bzgl. des Wetters:

    Es fehlt unten in der Vorschau für die folgenden Tage der heutige Tag, denn früh am morgen möchte man ja auch wissen, wie es heute werden wird. Habe ich eine alter Version und muss da was updaten? Oder wo liegt der Fehler?
    Zuletzt geändert von Cannon; 21.08.2019, 07:56. Grund: "Unsinn" entfernt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cannon
    antwortet
    Geil! Habe ich völlig übersehen. :-) Ich danke euch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • psilo
    antwortet
    ? Hat es doch schon dank henfri . Siehe commits: https://github.com/smarthomeNG/plugi...master/darksky

    Achja wir sind hier bei der smartvisu und nicht dem shng plugin!!!!!!
    Zuletzt geändert von psilo; 29.05.2019, 15:41.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cannon
    antwortet
    Ist es machbar das plugin insofern zu erweitern, dass ich in den Items auch die Vorschau ermitteln kann? Z.B. wäre es ja zu wissen, welche Hächsttemperatur heute oder morgen zu erwarten ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sisamiwe
    antwortet
    whe
    Danke

    Einen Kommentar schreiben:


  • whe
    antwortet
    Zitat von Sisamiwe Beitrag anzeigen
    könntest Du den html-Code für Deine Wetteranzeige hier bitte mal einstellen?
    ist noch nicht so toll; ich werde mal ein widget dafür bauen.

    HTML-Code:
    <div class="block">
      <div class="set-1" data-role="collapsible-set" data-theme="c" data-content-theme="a" data-mini="true">
    
       <div data-role="collapsible" data-collapsed="false">
        <h3>Wetter in Süsterseel</h3>
    
        {{ basic.print('timd1', 'darksky.hourly.summary', 'text') }}
        
        <table width="100%">
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Außentemperatur Web:
          </td>
          <td align="right">
           {{ basic.print('autempd', 'darksky.currently.temperature', '°') }}
          </td>
         </tr>
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Bewölkung:
          </td>
          <td align="right">
           {{ icon.volume('', '', 'darksky.currently.cloudCover',0 ,100) }} 
           {{ basic.print('', 'darksky.currently.cloudCover', '%') }}
          </td>
         </tr>
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Niederschlag Aktuell:
          </td>
          <td align="right">
           {{ basic.print('Regend1', 'darksky.currently.precipIntensity', 'mm/h', 'VAR * 10') }} 
          </td>
         </tr>
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Niederschlagsart:
          </td>
          <td align="right">
           {{ basic.symbol('', 'darksky.currently.precipType', ['Regen','Schnee','Graupel'], ['weather_rain.svg','weather_snow.svg','weather_sleet.svg'], ['rain','snow','sleet']) }}      </td>
         </tr>
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Windgeschwindigkeit:
          </td>
          <td align="right">
           {{ basic.print('Windd', 'darksky.currently.windSpeed', 'm/s') }}
          </td>
         </tr>
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Windböen:
          </td>
          <td align="right">
           {{ icon.windsock('icond3', '', 'darksky.currently.windGust',0, 20) }} 
           {{ basic.print('WGustd', 'darksky.currently.windGust', 'm/s') }}
          </td>
         </tr>
         <tr>
          <td align=left style="padding-left: 10px;">
           Windrichtung:
          </td>
          <td align="right">
           {{ icon.windrose('icond4', '', 'darksky.currently.windBearing',0, 360) }} 
           {{ basic.print('Wdird', 'darksky.currently.windBearingTxt', 'text') }}
          </td>
         </tr>
        </table>
       </div>
      </div>
     </div>

    Einen Kommentar schreiben:


  • smai
    antwortet
    Zitat von Msinn Beitrag anzeigen
    yaml kennt keine Klammern.
    Das ist richtig, deshalb funktioniert es ja.
    Ohne die Klammern beginnt der Wert mit einem [, wodurch yaml das dann als Liste behandelt. Durch die Klammer wird es wohl als String interpretiert.
    Python hingegen stört die Klammer dann nicht.
    Aber wie ich geschrifben hatte, wären Anführungszeichen sauberer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Msinn
    antwortet
    yaml kennt keine Klammern. Wenn yaml Probleme hat weil Sonderzeichen die in yaml eine Bedeutung haben verwendet werden muss das höchstens "zwangsweise" zum String gemacht werden, indem das Ganze in Anführungszeichen gesetzt wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • smai
    antwortet
    Wozu ist die Klammer notwendig?
    Für das eval nicht, möglicherweise wegen yaml? Dann würde ich persönlich lieber " setzen, weil diese nicht im Python landen.
    Aber muss nicht zwingen sein, ist mehr so eine Gefühlssache.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X