Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Openweathermap Service für SmartVISU

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Bei mir wird weather.sun.icon über eine kleine Logic berechnet, damit steht das Icon immer richtig 😉
    Code:
    # Berechnungen für icon.zenith
    now = datetime.datetime.utcnow().hour * 60 + datetime.datetime.utcnow().minute
    sunrise = sh.sun.rise().hour * 60 + sh.sun.rise().minute
    sunset = sh.sun.set().hour * 60 + sh.sun.set().minute
    icon = int(round(255 * ((now - sunrise) / (sunset - sunrise)),0))
    
    sh.weather.sun.icon(icon)
    Einfach die paar Zeilen in eine Datei kopieren und in deinen shng logics Ordner schieben, dann noch das icon anlegen fertig.
    (PS: Code hab ich hier iwo im Forum gefunden, möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken!)

    Kommentar


      #17
      wvhn

      Du meinst hier...?

      https://docu.smartvisu.de/3.0/index....n/design_icons


      {{ icon.zenith('id', 'item_switch', 'item_value', 'min', 'max', 'color') }}
      {{ icon.zenith('weather.sun.icon', 'kann leer bleiben?', 'env.location.sun_position.azimut.degrees', 'kleinster Wert ?0? Grad', 'größter Wert ?180°?', 'color') }}


      hier im Forum funktionierende und "richtige" Lösungen dokumentiert werden.
      Definitv, ich versuche eigentlich schon, die abschließend funktionierenden Befehle noch zu dokumentieren. Eben aus diesem Grund.

      O.T. es gibt viele Beiträge über > 3 Seiten wo "3te Personen" davon ausgehen, dass die Lösung mittlerweile gefunden ist. Da der Thread aber x Monate/Jahre alt ist aber die abschließende Konfig nur selten online gestellt wurde.
      Zuletzt geändert von Maexle; 29.12.2021, 13:27.

      Kommentar


        #18
        "Inline" bedeutet, dass Du dieselbe Doku auch bekommst, wenn Du in smartVISU im Systemmenü die Doku öffnest. Die passt dann jeweils auch zu der bei Dir installierten Version von smartVISU.

        Zitat von Maexle Beitrag anzeigen
        {{ icon.zenith('weather.sun.icon', 'kann leer bleiben?', 'env.location.sun_position.azimut.degrees', 'kleinster Wert ?0? Grad', 'größter Wert ?180°?', 'color') }}
        {{ icon.zenith('weather.sun.icon', 'sollte leer bleiben!', 'env.location.sun_position.azimut.degrees', 'kleinster Wert / größter Wert: musst Du von dem item ablesen, das Du hierfür verwendest!', 'color') }}

        Am besten nimmst Du den Widget Assistent und probierst das Widget live aus. Wenn Du im Fenster mit dem Render-Ergebnis die Browser-Konsole aktivierst, siehst Du auch gleich, ob die benötigten items Werte aus dem Backend bekommen. (smartVISU Cache muss abgeschaltet sein, damit die Datenübertragung angezeigt wird).

        Gruß
        Wolfram

        Kommentar

        Lädt...
        X