Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

smartvisu mit iobroker - Umstellung history auf influxdb

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    smartvisu mit iobroker - Umstellung history auf influxdb

    Hallo,

    ich nutze smartvisu mit iobroker. Als Datenhalde verwende ich in iobroker noch den history-Adapter. Da zusehends mehr Daten dazukommen, möchte ich auf influxdb umstellen.
    Muss ich da im Zusammenhang mit smartvisu etwas beachten? Bisher haben sich die Diagramme scheinbar automatisch aus dem history-Adapter bedient. Wenn ich nun auf influx umstelle, muss da noch etwas für smartvisu angepasst werden?
    Woher "weiß" smartvisu, auf welche Historiengrundlage es zugreifen soll?

    Viele Grüße

    #2
    Für jeden Plot, der auf der aktuellen Seite angelegt ist, fordert smartVISU die Daten mit folgendem Befehl bei iobroker an:
    Code:
    io.socket.emit('getHistory', id, options, Callback)
    "id" ist dabei der Name des items und "options" ein Objekt mit folgendem Inhalt:
    Code:
    options = {
        'aggregate': pt[pt.length - 4],      // average (avg), min, max, total (on)
        'start': new Date() - new Date().duration(pt[pt.length - 3]),     // Startzeit in duration Format
        'end': new Date() - new Date().duration(pt[pt.length - 2]),      // Endzeit in duration Format
        'count': pt[pt.length - 1]         // Anzahl der Punkte
    };
    Der History-Adapter muss die richtigen Werte aus der Datenbank anfordern und als Wertepaare Zeitstempel / item-Wert zurück liefern.
    "Callback" ist die Funktion, die dann die Wertepaare an die Update-Methode der Widgets übergibt.

    Ich gehe davon aus, dass Du im History-Adpater die Schnittstelle zur influxdb neu realisieren musst.

    Gruß
    Wolfram

    Kommentar


      #3
      Das heißt, dass smartvisu ausschließlich vom history-Adapter Daten zieht, eine andere Datenquelle kann nicht gewählt werden?
      Dann werde ich die Umstellung beerdigen müssen, weil technisch nicht kompatibel.

      Viele Grüße
      Henning

      Kommentar


        #4
        Um das zu beantworten, kenne ich ioBroker zu wenig. Ich habe lediglich beschrieben, was der ioBroker-Treiber in smartVISU von der Gegenseite benötigt. Dabei habe ich möglicherweise unzulässig den Befehl „getHistory“ mit dem History-Adapter in Verbindung gebracht.

        Ein wenig Googeln bringt das influxdb-Repository von ioBroker zum Vorschein. Dort gibt es offensichtlich die Möglichkeit, Daten per getHistory abzurufen …

        Gruß
        Wolfram

        Kommentar


          #5
          Ok, ich hatte das "getHistory" gedanklich mit dem history-Adapter gleichgesetzt.
          Ich werde die Tage einfach mal einen neuen Datenpunkt ausschlißelich in der influxdb schreiben lassen und einfach einen praktischen Test machen.

          Viele Grüße
          Henning

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            das Thema finde ich sehr interessant. Ich habe mir vor kurzen ein PI mit IO Broker aufgesetzt und nutze auf einem weiteren PI smarthome NG. Mein Bestreben wäre es, vom Broker Modbus-Daten auf den KNX Bus zu schreiben. Hast du da eine Idee YellowFlash
            Wie man sowas realisieren kann? Die Modbus Daten schreiben sich in InfluxDB


            ​​​​​​​Grüße Andreas

            Kommentar


              #7
              Hallo Andreas,

              ja, ich nutze dazu ein Blockly-Script.
              In der ETS musst Du die entsprechenden Gruppenadressen anlegen, auf die geschrieben werden soll.
              Dann das Projekt exportieren, in iobroker importieren. Dann hast Du due GAs in iobroker im KNX-Adapter.
              Anschließend überwachst Du per Blockly den Datenpunkt, den du auf KNX schreiben möchtest.
              Bei einer Änderung aktualisierst Du dann den KNX-Datenpunkt mit dem modbus-Wert.
              Ähnlich wie in der Anlage.
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                Sehr geil.

                Muss ich mir mal zeitnah anschauen.
                Damit ich die Werte vom SMA -WR auf den KNX Bus bekommen.

                Danke für den Tipp.

                Kommentar


                  #9
                  Ja, das funktioniert.
                  Ich frage in ähnlicher Funktion die Werte der Wechselrichter und des Sunny HomeManagers ab, mache daraus eigene Berechnungen in eigene Datenpunkte und das, was ich dann auf dem KNX-Bus benötige, sende ich an die entsprechenden Gruppenadressen.
                  Musst nur aufpassen, dass Du da nicht den KNX-Bus mit zu viel Datenverkehr zumüllst. Ggf. ist es dann tatsächlich besser, zwischen Sonnenauf- und - untergang nur jede Minute die Werte auf den Bus zu senden. So viel passiert in einer Minute ja auch nicht, und Du hast eben sonst ggf. sekündlich neue Werte auf einer KNX-Anzeige mit sehr viel Datenverkehr auf dem Bus.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X