Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

- √ - linknx Kommunikationsproblem zur smartVISU

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    - √ - linknx Kommunikationsproblem zur smartVISU

    Hallo zusammen,

    ich bitte um Eure Mithilfe, da ich nicht mehr weiter weiß und offensichtlich ein grundsätzliches, evtl. elementares Problen, habe. Ich habe folgende Konfiguration/Komponenten:
    • Raspery Pi Server
    • lighthttp Webserver
    • linknx
    • eibd
    • smartVisu
    • Client Browser Firefox, IE
    • Busch & Jäger IP-Router
    • Gira Tastsensor 3 Plus mit RTR
    • Gira 4-fach Dimmaktor

    Alles läuft relativ gut und stabil, ich kann von den Tastsensoren und von der smartVISU alle Lampen einwandfrei schalten und dimmen. Auch die Veränderung der SOLL-Temperatur läßt sich von der smartVISU einwandfrei verändern und kommt auch am Tastsensor an. Nun meine 2 Probleme.

    Problem 1: Die Rückmeldung des Dimmaktors zur smartVisu funktioniert nicht. Die Regler an der smartVISU verändern sich bei Änderungen an den Tastern nicht.

    Problem 2: Die aktuelle IST-Temperatur kommt nicht an der smartVISU an.

    Bei beiden Problemen sind die Veränderungen an der linknx-Schnittstelle noch sichtbar, siehe auch beiliegenden Anhang. Die notwendigen Konfigurationsdateien sind auch im Anhang dargestestellt.

    Für Eure Hilfe vielen Dank im Voraus.

    Grüße aus dem Norden


    Nordbaer
    Angehängte Dateien

    #2
    Coole Fehlerbeschreibung .

    Fragen zu 1:
    Wenn du den Schieberegler veränderst, dimmt dann das Licht?

    Klapp mal den "Post" im Firefox auf, und schaue ob da der Richtig Dimmwert ankommt.

    Die Frage ist, ob dein Aktor überhaupt einen veränderten Dimmwert sendet, wenn er einen neuen berechnet (z. B. ausgelöst durch hoch/runter-Dimmen).

    Das Protokoll zeigt einen Werteberech von 1..9, welche Werte sendet der Aktor?


    Fragen zu 2:
    hat du die 'schlafen_heizung_istwert' genau so auf der html-Seite eingetragen, vermute dort einen tippfehler.

    Kannst auch schauen, ob der wert vom Firefox mit dem "post" abgeholt wird.

    Gruss
    Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
    Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

    Kommentar


      #3
      Hi,

      Deine Fehlerbeschreibung hat ja echt was.

      Ich habe am WE auch einen 2-fach Dimmer von Gira in meine CommandFusion Visu eingebunden.

      Als Wert setzen für einen Slider benötigt man das Objekt 4.
      Das funkioniert bei dir ja auch.
      Damit nun der Wert in der Visu aktualisiert wir, beim betätigen des Taster, muß beim "Objekt 4 Helligkeitswert" das Ü-Flag gesetzt sein.
      Und am besten noch das L-Flag.

      Hier noch ein Auszug aus der Anleitung.

      "Objekt 4 Helligkeitswert ** Ausgang 1 Byte K, S, (L) *, (Ü) **

      Beim Helligkeitswert-Objekt wird intern der aktuelle Helligkeitswert nachgeführt. Ist der Parameter
      "Wert-Rückmeldeobjekt vorhanden? = NEIN", so kann durch Setzen des Ü-Flags der aktuelle Hellig
      keitswert über das Helligkeitswert-Objekt übertragen werden!"


      PS:
      Das "Objekt 4 Helligkeitswert" ist sozusagen gleichzeitig das Rückmeldeobjekt.


      Gruß
      Michi

      Kommentar


        #4
        linknx Kommunikationsproblem zur smartVISU

        Hallo Appollo,

        vielen Dank für Deine schnelle Reaktion, hier mein Antworten auf Deine Fragen und dahinter mein aktueller Stand.

        Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
        Coole Fehlerbeschreibung .

        Fragen zu 1:
        Wenn du den Schieberegler veränderst, dimmt dann das Licht?

        Ja einwandfrei!

        Klapp mal den "Post" im Firefox auf, und schaue ob da der Richtig Dimmwert ankommt.

        Kommt nicht an!

        Die Frage ist, ob dein Aktor überhaupt einen veränderten Dimmwert sendet, wenn er einen neuen berechnet (z. B. ausgelöst durch hoch/runter-Dimmen).

        Das Protokoll zeigt einen Werteberech von 1..9, welche Werte sendet der Aktor?

        Du hast ja ein scharfes Auge :-). Ich habe das Standarddimformat (4 Bit) verwendet, deshalb geht der Wertebebereich nur bis 9. Mittlerweile habe ich das Format auf 1 Byte geändert.


        Fragen zu 2:
        hat du die 'schlafen_heizung_istwert' genau so auf der html-Seite eingetragen, vermute dort einen tippfehler.

        Kannst auch schauen, ob der wert vom Firefox mit dem "post" abgeholt wird.

        Ja habe ich, siehe Text unten.

        Gruss
        @Michixx
        Vielen Dank für Deine Hinweise, habe ich gleich umgesetzt. Eine Frage habe ich zur Dimmfunktion des Gira Dimmaktors, der hat offensichtlich Probleme mit dem 4 bit Format. Die Tastsensoren 3 von Gira bieten dieses Standardmäßig an. Ich finde es deshalb gut, weil man mit den Wippen ein- und ausschalten, sowie dimmen kann, hoher Komfort. Bei der Umstellung auf 1 Byte habe ich den Taster auf Wertgeber umkonfiguriert, somit fehlt der Komfort des ein- und ausschalten. Gibt es da evtl. einen Trick, oder mache ich etwas falsch?


        Aktueller Stand

        Das Dimmformat habe ich von 4 bit auf 1 Byte umgestellt, siehe Anhang.

        Das Problem 1, Stati der Schieberegler kommen nicht an, besteht noch. Das Dimmen von der smartVISU zum Dimmaktor funktioniert einwandfrei, siehe Protokolle im Anhang. Die Kommunikation vom Dimmaktor zur smartVISU funktioniert nur bis zum linknx und kommt in der smartVISU nicht an.

        Das Problem 2, Übermittlung der IST-Temperaur, besteht noch. Die Syntax ist aus meiner Sicht korrekt, siehe Anhang.

        Für weiter Hinweise bin ich sehr dankbar, danke im Voraus.

        Gruß aus dem Norden

        Nordbaer
        Angehängte Dateien

        Kommentar


          #5
          Hmm, ist denn die Konfig richtig?

          <object id="Wohnen2TischleuchteDimmen" gad="1/2/1" type="5.xxx" flag='crwtufi'>Dimmen
          <object id="Wohnen2TischleuchteWert" gad="1/5/1" type="5.xxx" flag='crwtufi'>DimmWert<listener gad="1/5/1"/></object>

          Müsste das erste nicht type="3.007" sein? (Wenn es ein hoch/runter-dimmen ist)

          Beim zweiten hast du einen Listener auf die gleiche gad? beides 1/5/1? Weis nicht wie linknx sich da verhält.


          Hast du bei:

          {{ device.rtr('schlafen_rtr', 'Heizung', 'schlafen_heizung_istwert', 'schlafen_heizung_sollwert', 'schlafen_heizung_komfort', 'schlafen_heizung_nacht', 'schlafen_heizung_frost', 'schlafen_heizung_schalten', 'schlafen_heizung_text') }}

          alle Items im linknx definiert? Wenn linknx eine nicht kennt wird keine Ergebnis geliefert. evtl. mal ein paar durch '' ersetzen:

          {{ device.rtr('schlafen_rtr', 'Heizung', 'schlafen_heizung_istwert', 'schlafen_heizung_sollwert') }}

          Hier geht die Konfig auf wieder im Kreis:
          <object id="schlafen_heizung_istwert" gad="3/1/8" type="9.xxx" flag='crwtufi'>Temperatur<listener gad="3/1/8"/></object>

          Listener und Gad auf 3/1/8 und wozu brauchst du all die Flags? Ich hab bei mir da fast nirgendwo was gesetzt.

          Kannst du mir mal schicken, was der Firefox als Antwort auf den Post bekommt? (aufklappen)

          Gruss
          Dann müsste soll und ist angezeigt werden.
          Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
          Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

          Kommentar


            #6
            linknx Kommunikationsproblem zur smartVISU

            Hallo Apollo,

            hier meine Ergebnisse:

            Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
            Hmm, ist denn die Konfig richtig?

            <object id="Wohnen2TischleuchteDimmen" gad="1/2/1" type="5.xxx" flag='crwtufi'>Dimmen
            <object id="Wohnen2TischleuchteWert" gad="1/5/1" type="5.xxx" flag='crwtufi'>DimmWert<listener gad="1/5/1"/></object>

            Müsste das erste nicht type="3.007" sein? (Wenn es ein hoch/runter-dimmen ist)

            Das Dimmen von der smartVISU funktioniert nur mit dem type="5.xxx', hier die aktuelle linknx.xml, ohne listener

            <object id="Wohnen2TischleuchteDimmen" gad="1/2/1" type="5.xxx" >Dimmen</object>
            <object id="Wohnen2TischleuchteWert" gad="1/5/1" type="5.xxx" >DimmWert></object>

            Beim zweiten hast du einen Listener auf die gleiche gad? beides 1/5/1? Weis nicht wie linknx sich da verhält.

            Hast du bei:

            {{ device.rtr('schlafen_rtr', 'Heizung', 'schlafen_heizung_istwert', 'schlafen_heizung_sollwert', 'schlafen_heizung_komfort', 'schlafen_heizung_nacht', 'schlafen_heizung_frost', 'schlafen_heizung_schalten', 'schlafen_heizung_text') }}

            alle Items im linknx definiert? Wenn linknx eine nicht kennt wird keine Ergebnis geliefert. evtl. mal ein paar durch '' ersetzen:

            {{ device.rtr('schlafen_rtr', 'Heizung', 'schlafen_heizung_istwert', 'schlafen_heizung_sollwert') }}

            Alle o. g. Objekte habe ich definiert.

            Hier geht die Konfig auf wieder im Kreis:
            <object id="schlafen_heizung_istwert" gad="3/1/8" type="9.xxx" flag='crwtufi'>Temperatur<listener gad="3/1/8"/></object>

            Listener und Gad auf 3/1/8 und wozu brauchst du all die Flags? Ich hab bei mir da fast nirgendwo was gesetzt.

            Habe ich nur in meiner Verzweifelung ausprobiert, und wieder zurückgestellt:

            <object id="schlafen_heizung_istwert" gad="3/1/8" type="9.xxx">Temperatur</object>
            <object id="schlafen_heizung_sollwert" gad="3/2/8" type="9.xxx">Temperatur</object>

            <object id="schlafen_heizung_schalten" gad="3/4/8" type="20.102" >Betriebsart</object>
            <object id="schlafen_heizung_frost" gad="3/5/9" type="1.001" >Kontakt</object>

            <object id="schlafen_rtr" gad="3/4/10" type="1.001" >Dummy</object>
            <object id="schlafen_heizung_komfort" gad="3/4/11" type="1.001" >Dummy</object>
            <object id="schlafen_heizung_nacht" gad="3/4/12" type="1.001" >Dummy</object>

            <object id="schlafen_heizung_text" gad="3/4/13" type="1.001" >Dummy</object>

            Kannst du mir mal schicken, was der Firefox als Antwort auf den Post bekommt? (aufklappen)

            Da kommt keine Antwort, das ist ja mein Problem :-).

            Gruss
            Dann müsste soll und ist angezeigt werden.
            Ich denke es ist ein elementares Kommunikationsproblem zum Client, siehe rote Pfeile im Anhang meines ertsten Threads.

            Problem 1 + 2 bestehen noch, hast Du noch eine Idee?

            Gruß

            Nordbaer

            Kommentar


              #7
              Ja. smartVISU kann ansich gar nicht dimmen (hoch/runter also 3.007) sondern nur an/aus (Lampe) und Wert setzen (Schieberegler).
              Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
              Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

              Kommentar


                #8
                linknx Kommunikationsproblem zur smartVISU

                Das verstehe ich nicht, ich kann in meiner Konfiguration mit den Schiebereglern in der smartVISU meine Leuchte (Wohnen2TischleuchteDimmen) einwandfrei dimmen. Mit dem Gira Taster kann ich das auch. Die linknx Protokolle zeigen in beiden Fällen die Änderungen der Objekte im Protokoll. Im Fall der Kommunikation smartVISU -> Dimmaktor funktioniert es, in der anderen Richtung nicht, warum?

                Wo liegt denn mein Fehler mit der IST-Temperatur? Nochne Idee?

                Gruß

                Nordbaer

                Kommentar


                  #9
                  Ja, dann ist es ein Byte wert, der einfach durch den Schieberegler geschrieben wird (setzen des Wertes). In der KNX-Nomenklatur wird der Begriff 'dimmen' häufig für den langen Tastendruck eines Schalters und die damit verbundene Hellikeitssteierung verwendet (und das wäre dann 3.007).

                  Aber das ist glaub ich nicht das Problem.

                  Mich wundert es, das nur spezifisch 2 items nicht funktionieren, die anderen werden gemeldet oder? z. B. Solltemperatur?

                  Evtl. könntest du mal auf den 'Offline' Treiber umschalten (Relatime 'an') und dann zwei Browserfenester öffnen und bei einem den Schieberegler betätigen. (Der andere müsste sich dann gleichermaßen nachstellen)
                  Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
                  Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

                  Kommentar


                    #10
                    linknx Kommunikationsproblem zur smartVISU

                    Hallo,

                    meine zwei Probleme sind gelöst, dank der sehr guten Unterstützung von Apollo. @Apollo: Herzlichen Dank!

                    Problem1: Stati der Schieberegler kommen nicht an!
                    Problem2: IST-Temperatur wird nicht angezeigt!

                    Die Ursache für beide o. g. Probleme lagen in der Datei var/lib/linknx.xml, es fehlten Objektdefinitionen die von der smartVISU genutzt werden.

                    Es müssen alle genutzten Objekte in der Datei var/lib/linknx.xml definiert sein!

                    Ich habe aus der Datei „D:\_smartVISU\temp\offline_gleiss.var“ alle Objekte gezogen und Dummy’s in „linknx.xml“ angelegt. Ist leider etwas mühsam für ca. 65 Objekte, aber unbedingt notwendig.

                    Hinweise zu Fehlersuche:

                    · Ggf. für Firefox AddOn „Firebug“ installieren
                    · Mit Firefox smartVISU öffnen, z. B. http://192.168.2.161/index.php?page=room2_schlafen
                    · Wenn in der oberen rechten Ecke das rote Band „Error“ erscheint ist ein Objekt nicht definiert
                    · Durch Anklicken des roten Bandes wird das Fehlende Objekt angezeigt
                    · Das Objekt in der linknx.xml einbauen, hochladen und mit /etc/init.d/linknx stop/start laden
                    · smartVisu im firefox reloaden
                    · Wenn kein rotes Band erscheint ist alles ok

                    · Überprüfung geladener Objekte kann F12 (Firebug starten) erfolgen, siehe Screenshoot

                    Auszüge aus den Dateien:

                    var/lib/linknx.xml

                    <object id="Wohnen2TischleuchteSchalten" gad="1/1/1" type="1.001" flag='crwtufi'>Schalten<listener gad="1/4/1"/></object>
                    <object id="Wohnen2TischleuchteDimmen" gad="1/2/1" type="5.xxx" >Dimmen</object>
                    <object id="Wohnen2TischleuchteWert" gad="1/5/1" type="5.xxx" >DimmWert></object>

                    <object id="schlafen_heizung_istwert" gad="3/1/8" type="9.xxx">Temperatur</object>
                    <object id="schlafen_heizung_sollwert" gad="3/2/8" type="9.xxx">Temperatur</object>

                    <!--- Platzhalter für Objekte WICHTIG!!! -->
                    <object id=" kind_licht_ecke_setzen" gad="10/10/1" type="1.001" >Dummy</object>
                    <object id=" kind_licht_tuer_schalten" gad="10/10/2" type="9.xxx" >Dummy</object>
                    <object id=" kind_licht_ecke_schalten" gad="10/10/3" type="9.xxx" >Dummy</object>
                    :
                    :
                    <object id="buero_jalousie_verstellen" gad="10/10/61" type="9.xxx" >Dummy</object>
                    <object id="buero_stop" gad="10/10/62" type="9.xxx" >Dummy</object>
                    <object id="buero_jalousie_stop" gad="10/10/63" type="9.xxx" >Dummy</object>

                    D:\_smartVISU\temp\offline_gleiss.var
                    kind_licht_ecke_setzen = 175
                    kind_licht_tuer_schalten = 1
                    kind_licht_ecke_schalten = 0

                    buero_jalousie_verstellen = 1
                    buero_stop = 1
                    buero_jalousie_stop = 1
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Bitte .

                      Normalerweise ist ja der Weg eher anders herum:

                      - KNX im Haus installieren
                      - eibd konfigurieren
                      - linknx .xml definieren
                      - smartVISU aufbauen

                      Dann hat man ja gewöhnlich alle gads/items.

                      Ich versteh es so, daß dir ne linknx.xml geholfen hätte, die zu meinem Haus passt oder?

                      Gruss

                      PS: Wenns für dich erledigt ist, dann bitte so markieren.
                      Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
                      Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von nordbaer Beitrag anzeigen
                        Ich habe aus der Datei „D:\_smartVISU\temp\offline_gleiss.var“ alle Objekte gezogen und Dummy’s in „linknx.xml“ angelegt. Ist leider etwas mühsam für ca. 65 Objekte, aber unbedingt notwendig.
                        Ansich nicht. Zu schauen, wie ein Haus funktioniert ist der 'offline' Treiber gedacht. Wenn du dein Haus umsetzt, dann hast du doch nur deine gads/items. Jetzt hast du die von meinem Haus in deiner linknx.xml. Es könnten nun Probleme mit dem Bus auftauchen.

                        Aber zu Demo und Lernzwecken sicher brauchbar.

                        Gruss
                        Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
                        Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

                        Kommentar


                          #13
                          Mit der Vorgehensweise hast Du vollkommen Recht. Ich arbeite mich gerade in das komplette KNX Thema ein. Dafür habe ich mir einen Prototypen gebaut und nun bin ich halt bei der Visu angekommen. Ich wollte den kompletten Vorgehenspfad einmal durchlaufen und alles zunächst prinzipiell testen. Eine systematische Planung und Vorgehensweise ist für mich selbstverständlich.

                          Gruß

                          Nordbaer

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Nordbaer,

                            Zitat von nordbaer Beitrag anzeigen
                            Eine Frage habe ich zur Dimmfunktion des Gira Dimmaktors, der hat offensichtlich Probleme mit dem 4 bit Format. Die Tastsensoren 3 von Gira bieten dieses Standardmäßig an. Ich finde es deshalb gut, weil man mit den Wippen ein- und ausschalten, sowie dimmen kann, hoher Komfort.
                            Mit den Wippen ein- und ausschalten ist kein Komfort, das ist Standard.

                            Zitat von nordbaer Beitrag anzeigen
                            Bei der Umstellung auf 1 Byte habe ich den Taster auf Wertgeber umkonfiguriert, somit fehlt der Komfort des ein- und ausschalten. Gibt es da evtl. einen Trick, oder mache ich etwas falsch?
                            Die Umstellung auf 1 Byte als Wertgeber zum Dimmen war falsch.

                            Ich versuche mal zu erklären, so gut wie ich es kann, wie man einen Tastsensor als Dimmer mit einen Dimmaktor konfiguriert.

                            Kurzer Tastendruck, gleich ein oder aus.
                            Das Objekt Schalten vom Tastsensor wird mit dem 1 Bit Objekt Schalten vom Dimmaktor verknüpft.

                            Langer Tastendruck, heller oder dunkler Dimmen.
                            Das Objekt Dimmen vom Tastsensor wird mit dem 4 Bit Objekt Dimmenn vom Dimmaktor verknüpft.

                            Zusätzlich lassen sich im Tastsensor "Dimmschrittweite für heller- und dunklerdimmen“ einstellen.
                            Im Dimmaktor kann dann noch die Zeit zwischen 2 von 255 Dimmstufen eingestellt werden.
                            Durch Veränderung der zeitlichen Länge der Dimmstufen wird die Dimmgeschwindigkeit eingestellt.

                            Das 1Byte Objekt Helligkeitswert vom Dimmaktor, benötigt man eigentlich nur dann, wenn man eine Visu betreibt oder wenn der Dimmaktor in Szenen eingebunden ist.
                            Darüber wird der Helligkeitswert direkt an den Aktor gesendet oder auch rückgemeldet.

                            Ich hoffe es hat Dir etwas geholfen.

                            Gruß
                            Michi

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X