Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Featurerequest: Installationsetagenklemmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Featurerequest: Installationsetagenklemmen

    Bei den Klemmen wäre es schön eine Vorbereitung für Installationsetagenklemmen zu haben. Also bei 5-adrigem Kabel 1 Klemme L/N/PE bzw. L/NT/PE + L/L und die Nummerierung entsprechend.

    Ansonsten super Software!

    #2
    Was willst Du uns damit sagen?
    Die von Dir gewünschten Klemmen werden doch im Schaltplan angezeigt.
    Die Nummerierung erfolgt je Klemme (bei L/L werden 2 Zahlen genommen, wie es sich gehört)

    Kommentar


      #3
      Ich denke er hätte am Ende gerne eine Stückliste? Die fehlt mir auch noch ...
      Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

      Kommentar


        #4
        Das lese ich aber nicht raus...

        Kommentar


          #5
          also schön wäre wenn ich angeben könnte was es für eine klemme ist. L/N/PE, L/NT/PE, L/L etc. Dann könnte man hinterher eine saubere Stückliste und einen Klemmenplan erstellen.

          Zur Nummerierung bin ich der Meinung das es nicht unbedingt üblich ist alle Ls durchzunummerieren. Ich kenne aus dem industriellen Umfeld ganz oft die Nummerierung per Klemme und Etage. Also Klemme 1 Etage 1 => 1.1 Klemme 1 Etage 2 => 1.2

          Kommentar


            #6
            Das kannst du aktuell alles händisch anpassen und ändern?
            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

            Kommentar


              #7
              Na das ein 5xX an einer L/N/PE und einer L/L Klemme hängt kann ich soviel ich weiß nicht händisch anpassen. Gibt ja auch keine Klemmenpläne.
              Die Nummerierung kann man klar händisch anpassen, aber auf 3 Zeichen begrenzt

              Kommentar


                #8
                Das ein 5er an einer LL und LNPE Klemme angeschlossen wird, ist eigentlich logisch? Ansonsten füge einfach einen Klemmblock ein mit xx Klemmen?
                Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                Kommentar


                  #9
                  ja klar, aber wenn z.B. L/NT/PE und L/N/PE Klemmen im Einsatz sind gibts da kein Unterschied

                  Kommentar


                    #10
                    Das Tool stellt ein Funktionsprinzip da, keine 1:1 Abbildung oder Anleitung? Es muss nicht alles exakt 1:1 abgebildet werden wie in der Wirklichkeit? Habe ich in der Praxis eigentlich nie?
                    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                    Kommentar


                      #11
                      Er hat ja nicht ganz Unrecht, im industriellen Umfeld wird da oft viel mehr gezeichnet. Da werden teilweise ganze Romane geschrieben und gemalt...
                      Aber im Installationsbereich eher unüblich.

                      Kommentar


                        #12
                        Aber Klemmenpläne sind Standard. Und NT Klemmen sind normalerweise auch in den Plänen vermerkt. Und wenn man am Ende der Planung einkaufen geht ist schon interessant wie viel von welcher Klemme.
                        Der Stromlaufplan ist normalerweise die Vorlage zum Bau eines Verteilers und da ist es schon für den Ausführenden von Interesse wie der Planer sich etwas vorgestellt hat.
                        An welcher Stelle physikalisch was im Schrank sitzt ist dem Planer meist egal, aber Trennklemme oder nicht ist schon eher interessant.

                        War ja nur ein Vorschlag/Wunsch

                        Ansonsten find ich das Tool ja super. Im Vergleich zu see electrical ist ein rudimentärer Plan in nullkommanix fertig.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich hab hier nen Plan von Hager/Elcom für nen Verteiler liegen und da sind auch Klemmenpläne und Stücklisten dabei. Und das ist definitiv klassische Installation. Wie gesagt nur ein Wunsch

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Madon,

                            ja - das ist auf alle Fälle eine interessante Idee!

                            Ich denke mal das wäre dann eine separate Seite, auf der man dann nach der Grundplanung für alle konfigurierten Leitungen/Klemmenblöcke definiert, welche Klemmen man hier benutzen möchte. Natürlich mit intelligenter Vorauswahl (z.B. L/N/PE + L/L bei 5adrigen Abgängen).

                            Von der Reihenfolge würde ich es aber noch etwas weiter hinten anstellen.
                            Aktuell gibt es noch zu viele Wünsche für den Stromlaufplan selber. Die aktuelle Priorität liegt zunächst auf Relais und Schützen.

                            Aber ... wenn wir das haben ... dann sind wir auch nicht mehr weit davon entfernt, grob die benötigten TE für eine Klemmleiste zu berechnen. Und dann vielleicht auch die TE der anderen Elemente definieren und mit kleinen hübschen Kästchen noch den Verteiler planen ...

                            Die nächsten 10 Jahre habe ich noch viel zu tun

                            Ich übernehme deinen Wunsch auf alle Fälle auf meine interne Wünsche-Sammlungsliste!

                            Grüße
                            Stefan
                            Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo,

                              für meine eigene Verteilerplanung hat mich mein Elektriker gebeten, einen Klemmenplan für den Verteilerschrank zu erstellen. Da ich den Stromlaufplan bereits mit der Stromlaufplan-Anwendung erstellt hatte, habe ich mir ein kleines Tool geschrieben, das über die WebAPI die Daten meines Projektes ausliest und den Klemmenplan in eine Excel-Datei exportiert.

                              Da ich hier schon seit längerem still mit lese und schon viele Informationen verwenden konnte, möchte ich gerne mein Tool mit der Community hier teilen. Es würde mich freuen, wenn der eine oder andere das Tool auch für seine eigene Planung verwenden kann. Danke auch nochmals an Stefan für die Unterstützung bei der Verwendung der WebAPI.

                              Die Konfiguration der Leitungstypen und Klemmen ist auf mein Projekt angepasst, kann aber recht einfach über eine Konfigurationsdatei für andere Projekte angepasst werden.

                              Im Anhang noch ein paar Bilder der exportierten Pläne.

                              Ach ja, das Tool inkl. Sourcen findet ihr hier: https://github.com/BerndN68/stromlaufplanToolsCLI

                              Gruß
                              Bernd
                              You do not have permission to view this gallery.
                              This gallery has 3 photos.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X