Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

stromlaufplan.de: v1.7.0 veröffentlicht - schaltbare Netzteile und viel viel mehr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Danke für deine detaillierte Antwort Stefan

    Kommentar


      #17
      Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
      Das wird aber korrekt unterstützt.
      Du legst einen 230V Binäreingang an. An die erste Klemme kommt das 230V Signal / L, an die zweite Klemme die Zuordnung zum Binäreingang. Es wird dann korrekt dargestellt, dass die zurückkehrende Ader mit zwei Kontakten am Binäreingangskanal anliegt.
      Das wird zwar für 230V unterstützt, an dem Binäreingang kann ich aber auch Niederspannung anschließen. Das wiederum geht nicht. Kannst du das nicht frei schalten dass man auch Niederspannung einzeln anschließen kann?

      Kommentar


        #18
        24V an Binäreingang
        Bildschirmfoto 2019-02-25 um 20.59.41.png
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #19
          und wenn du mir jetzt noch sagst wie ich an die anderen Eingänge des gleichen Binäreingang 230V lege bin ich glücklich.

          Kommentar


            #20
            24V und 230V gemischt an einem Binäreingang ist meines Wissens nicht erlaubt!?
            Falls du einen kennst, der dies erlaubt, werde ich den bei mir mit einplanen!

            Kommentar


              #21
              Zitat von simon2k Beitrag anzeigen
              24V und 230V gemischt an einem Binäreingang
              https://knx-user-forum.de/forum/öffe...15#post1300215

              Kommentar


                #22
                Zitat von ets3-user Beitrag anzeigen
                und wenn du mir jetzt noch sagst wie ich an die anderen Eingänge des gleichen Binäreingang 230V lege bin ich glücklich.
                Das kannst du derzeit nur über zwei Binäreingänge mit gleichem Betriebsmittelkennzeichen lösen.
                Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                  Achso - ihr wollt das Netzteil durch mehrere parallel geschaltete Aktor (bzw. LED-Controler Relais-Kanäle) schalten?
                  Ja genau! Es wäre wirklich toll, wenn du das zeitnah in dein tolles Tool integrieren würdest.

                  Kommentar


                    #24
                    Ist das nur für mich interessant, oder auch für Andere? Wenn ja, dann bitte diesen Beitrag liken, damit Stefan sieht wie viele User an dieser Funktionalität interessiert sind.
                    nightingale
                    Forums-Einsteiger
                    Zuletzt geändert von nightingale; 13.03.2019, 07:39.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                      Achso - ihr wollt das Netzteil durch mehrere parallel geschaltete Aktor (bzw. LED-Controler Relais-Kanäle) schalten?
                      Ist hier eigentlich noch etwas geplant?

                      Kommentar


                        #26
                        Irgendwo in der langen Liste von Wünschen: ja

                        Definitiv aber nicht mehr in diesem Jahr.
                        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                        Kommentar


                          #27
                          Warum sollte man Relais für ein Netzteil parallel schalten, wenn es doch ganz einfach per SW geht?
                          Gruß Bernhard

                          Kommentar


                            #28
                            Anfang nächsten Jahres ist auch noch Ok

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von willisurf Beitrag anzeigen
                              Warum sollte man Relais für ein Netzteil parallel schalten, wenn es doch ganz einfach per SW geht?
                              HAHA, das darfst du mit meinem Kunden von heute klären. Die IT Firma kriegt seit einem Jahr nicht hin, dass sich die DECT Basisstationen von Gigaset sich nicht alle 3-4 Tage von der SIP TK Anlage (Starface) abmelden und dann kommt kein Anruf mehr über die DECT Telefone rein. Die haben angeblich schon alles gemacht. Firmware Updates, Einstellungen und blah blah blah, eben alles was man mit Software machen kann. Der Kunde war jetzt so frustriert dass ich eine 19" Steckdosen Leiste genommen habe, da davor einen MDT 1fach AKU in einen Henselkasten gebaut habe und jetzt geht jede Nacht von 1:00 Uhr bis 1:01 Uhr die TK Anlage + alle DECT Basen aus. Also warum sollte man ein Problem mit Hardware lösen, das man mit Software sooo einfach lösen kann?
                              Richtig, weil es die Software mal wieder nicht hin kriegt.

                              PS: Jaja, ich finde das nicht gut und irgendwas anderes wird dafür sterben. War dem Kunden jetzt allerdings egal und der Puls sehr erregt bei der Anmerkung.
                              Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                              Kommentar


                                #30
                                Sehr schöne Geschichte!

                                Ich vermute aber mal die Software ist ein paar Nummern komplizierter als einfach Überwachnungszeitraum am Master eingestellt und die Slave Dimmer senden zyklisch.
                                Gruß Bernhard

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X