Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hausanschluss Ausführungsbestimmungen in Österr. (Energie AG)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hausanschluss Ausführungsbestimmungen in Österr. (Energie AG)

    Hallo Allerseits,
    ein super Tool, hab mittlerweile meine Elektroverteilung nachdokumentiert und einen Ausbau damit geplant. Echt einfach und intuitiv (Usability 1A)

    Lediglich bei der bei uns in Österreich je Bundesland / Netzversorger verschieden geregelten Hausanschlussnorm (jaja... so ein großes Land ... ) musste ich doch etwas pfuschen, da das tool das so nicht einfach unterstützt. Mir ist allderdings klar, dass das ev. nicht die große Masse braucht.

    Hier trotzdem ein Bild der Ausführungsbestimmungen der Energie AG Oberösterreich ... vielleicht als Anregung für weitere Entwicklungen ...
    • zuerst Hausanschluss Sicherung (Trenner, der als Endpunkt für das Erdkabelkabel im Zählerkasten im plombierten Bereich installiert ist)
    • Klemmblock mit Nullungs-Bügel
    • Ü-Ableiter
    • Zähler
    • Nachzähler - Hauptsicherung im plombierten Bereich (da bei uns Tarifrelevant ...)
    • und danach hab ich natürlich wieder einen internen Klemmblock zur weiteren Verteilung auf die einzelnen FI / Abgänge / Suberteiler
    http://www.ooe-ausfuehrungsbestimmun...Uebersicht.JPG

    #2
    Der einzige Unterschied scheint zu sein, dass die SLS bei euch nach dem Zähler und nicht davor kommen? Habe ich das richtig verstanden? Aufteilung des PEN nicht im HAK, sondern im Vorzählerbereich. Bei uns nicht mehr erlaubt(?), aber im Bestand natürlich noch zu finden. Nachzählersicherung ist bei uns nicht vorgeschrieben, machen aber sicher einige, um günstige 40A-RCDs verwenden zu können. Kannst also eigentlich den SLS weglassen und eine manuelle Nachzählersicherung reinpacken? Was fehlt denn? Dass das Tool TSGs nicht (ordentlich) abbilden kann, ist bekannt. Wird sicherlich bald kommen.
    Zuletzt geändert von mmutz; 03.01.2019, 19:05.

    Kommentar


      #3
      Zitat von mmutz Beitrag anzeigen
      Aufteilung des PEN nicht im HAK, sondern im Vorzählerbereich. Bei uns nicht mehr erlaubt(?),
      Doch ist bei uns in Berlin erlaubt wenn der HAK außerhalb des Gebäude (idR beim EFH) sitzt!

      Lass den Zähler weg bei der Haupteinspeisung und füge ihn stattdessen im Stromlaufplan ein! Dann kannst du auch mehrere Zähler einfügen mit entsprechenden Stromkreisen dahinter!

      Kommentar


        #4
        Zitat von mmutz Beitrag anzeigen
        Kannst also eigentlich den SLS weglassen und eine manuelle Nachzählersicherung reinpacken? Was fehlt denn?
        Genau so würde ich es auch sehen.
        Die Einspeisung mit den Checkboxen ist eine Abkürzung/Vereinfachung für alle, die es genau so gebrauchen können.
        Wenn es nicht passt, bei der Einspeisung alle Elemente abwählen und durch die Elemente im Baum wie gewünscht nachbauen.
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar

        Lädt...
        X