Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ablauf Projektübergabe innerhalb Stromlaufplan.de an einen Verteilerbauer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ablauf Projektübergabe innerhalb Stromlaufplan.de an einen Verteilerbauer

    Hallo Stefan,

    wie läuft das denn ab, wenn ich mein Projekt einem Verteilerbauer übergebe, der Dein System nutzt (Wie es z. B. Voltus seit Neuestem macht)?
    Können die Mitarbeiter der Firma den von mir erstellten Stromlaufplan weiter bearbeiten? Quasi Single Source of Truth? und ich bekomme danach mein "optimiertes" Projekt wieder zurück?

    Ich würd ich freuen, wenn Du hier mal etwas plauderst, wie denn so der typische Workflow aussieht.

    #2
    Hi m1lk0 ,

    das sind alles spannende Fragen, wir sind hier mit Voltus aber noch in der Findungsphase und einen "typischen" Workflow gibt es noch nicht.
    Wir beobachten, was angefragt wird, improvisieren dort wo nötig ist und entscheiden dann, wo wir Dinge automatisierter machen wollen oder es manuell belassen.

    Der Konfigurator von SCE-Elektro und stromlaufplan.de sind zunächst zwei getrennte Instanzen. Ein Projekt existiert immer in einer Instanz wird aber nicht automatisch synchronisiert. Wenn du ein Projekt transferieren möchtest, um auf die Services von SCE-Elektro zuzugreifen müsstest du mir eine kurze Nachricht schreiben. Ich kann es dann übertragen und dein Projekt lebt dann im SCE-Konfigurator weiter.

    SCE-Elektro hat aktuell einen Lesezugriff auf dein Projekt (wenn es unter sce-elektro angelegt wurde) und kann auf Basis des Planungstandes ein Angebot erstellen. Alle dafür benötigten Informationen werden automatisch transferiert. Bei Beauftragung des Verteilerbaus wird dein Projekt freigeschaltet (du brauchst also keine extra Lizenz) und kannst deine eigenen Änderungen jederzeit im Plan Online nachtragen.

    Wie die aktuellen Konditionen sind, damit SCE-Elektro zusammen mit dir einen Plan erstellt (bzw. ein aktives Review und Tipps ,was du noch verbessern kannst bevor beauftragt wird) müsstest du dort anfragen. Das ist ja eine konkrete Dienstleistung die auch Aufwand macht und wird sicherlich nicht umsonst sein.
    Für den Laien macht es aber sicherlich Sinn, sich aktiv bei der Erstellung eines Stromlaufplans beraten zu lassen.
    Zuletzt geändert von bluegaspode; 05.01.2019, 23:07. Grund: Ergänzung um Mißverständnisse zu reduzieren
    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

    Kommentar


      #3
      Danke für die Info - jetzt hab ich ein erstes Bild vom Ablauf :-)

      Kommentar


        #4
        Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
        SCE-Elektro hat aktuell einen Lesezugriff auf dein Projekt und kann auf Basis des Planungstandes ein Angebot erstellen.
        Ich hoffe aber das das keine Prinzipieller zustand ist! Ich fände es bedenklich wenn die zugriff (wenn auch nur lesen) haben auf jeden Plan in deinem Tool.

        Kommentar


          #5
          Hi Lars / Sovereign

          das war nicht exakt genug geschrieben.
          SCE-Elektro hat Zugriff auf Pläne unter https://konfigurator.sce-elektro.de/ , ist ist "ihr" Konfigurator als Basis für die Angebotserstellung von fertigen Verteilern.
          SCE-Elektro hat KEINEN Zugriff auf Pläne unter https://stromlaufplan.de
          Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

          Kommentar

          Lädt...
          X