Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie verbindet man eine Klemme mit einem bestimmten Außenleiter (L1, L2, L3)?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie verbindet man eine Klemme mit einem bestimmten Außenleiter (L1, L2, L3)?

    Hallo! Ich stehe gerade vor einem hartnäckigen Problem. Ich möchte die drei Kontakte eines Klemmenblocks in folgender Reihenfolge mit den Außenleitern verbinden: L1, L2, L3. Leider wird in stromlaufplan.de die Reihenfolge auf L2, L3, L1 gesetzt und ich finde keine Möglichkeit das zu ändern.

    Bildschirmfoto 2019-05-19 um 19.44.08.png
    Die Reihenfolge scheint willkürlich zu sein. Hat jemand eine Idee, wie sich das ändern lässt?

    Uli

    #2
    Das geht nur, wenn du die Leitung mit einer Sicherung verbindest, dann kannst du die 1. Phase auswählen.
    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

    Kommentar


      #3
      Die Leitung ist mit einer Sicherung verbunden. Wenn ich dort die erste Phase ändere, löst das zwar mein Problem an der einen Klemme, dann stimmen aber alle anderen Klemmen nicht mehr. Das kann's doch nicht sein?

      Kommentar


        #4
        Das Tool geht davon aus, dass Phasen gleichmäßig belastet werden und nimmt per Default die Phasen immer alternierend.

        Normalerweise sind Klemmenblöcke an (meist einpoligen) Sicherungen, wo du die Phasen manuell auswählen kannst.
        Dies sollte in allen üblichen Situation genug Flexibilität bieten, um die gewünschten Pläne zu erstellen.

        Kannst du etwas mehr erläutern wie deine Installation aufgebaut ist?
        Du scheinst ja eine dreipolige Sicherung zu haben und an dieser mehrere Klemmenblöcke, aber anscheinend nicht nur Drehstrom dran sondern ein Mix aus Klemmblöcken mit einzelnen Phasen und dann wieder Klemmenblöcken mit mehreren Phasen.

        Magst du einen größeren Ausschnitt deines Planes zeigen?

        Grüße
        Stefan
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #5
          Hallo Stefan,

          es geht hier um folgende relativ simple Situation: Zwei Drehstrommaschinen benötigen eine Absauganlage, welche ebenfalls mit Drehstrom läuft. Die Absauganlage soll selbständig einschalten, wenn eine der Maschinen läuft. Zusätzlich gibt es einen Schalter um die Absaugung manuell einschalten zu können. Die Absauganlage wird über ein Schütz geschaltet, die Einschaltautomatik übernimmt ein Eltako.

          Bildschirmfoto 2019-05-20 um 05.53.20.png

          Ich habe versucht, dieses Schaltbild mit stromlaufplan.de nachzuzeichnen, was in dieser Übersichtlichkeit jedoch nicht möglich ist. Unter anderem deshalb nicht, weil der Steuerkontakt des Schütz' räumlich getrennt und ohne die übliche gestrichelte Linie zum Schütz gezeichnet wird. Als die Zuordnung der Außenleiter zu bestimmten Klemmen scheiterte wollte ich schon aufgeben. Nun habe ich dank Deines Hinweises aber bemerkt, dass hier eine weitere Sicherung im Spiel ist, LS 30 (war ein langer Tag gestern). Diese habe ich nun hinzugefügt und konnte mein Problem durch manuelle Wahl der Phase somit lösen. Danke für die Hilfe!

          Grüße,
          Uli

          Kommentar


            #6
            Hallo Zusammen,

            ich würde das Thema nochmal aufgreifen wollen:

            Bei mir geht es in erster Linie um meine Außenbeleuchtung und zwei Außensteckdosen (alle rund ums Haus verteilt - entsprechend auf die Klemmen im Sicherungskasten).
            Licht und Strom laufen gemeinsam in einer 5-adrigen Leitung - alles mit einem 3-poligen Sicherungsautomaten abgesichert.

            Der Plan ist jetzt, die beiden Steckdosen auf jeweils eine separate Phase zu legen und die Lampen auf die verbliebene Phase.
            Ich habe es durch geschicktes verschalten fast geschafft - eine Lampe hängt aber weiter auf der falschen Phase (siehe rote Markierung).
            Stromlaufplan.de - Klemmenbelegung Außenlicht+Strom.png

            Gibt es noch eine andere Möglichkeit dies zu implementieren?

            VG Christian

            Kommentar


              #7
              Du kannst die Phase nur bei einzelnen (1poligen) Sicherungen steuern.
              Deinen dreipoligen Automaten müsstest du daher als einzelne Sicherungen anlegen (und jeweils das gleiche Betriebsmittelkennzeichen vergeben).

              Dein dritter Klemmenblock würde bei deinem Schema mit zwei Phasen versorgt werden. Dies ist nicht grundsätzlich verboten, aber nur unter sehr engen und spitzfindigen Auslegungen erlaubt. Ich halte das in einem Neubau nicht für sinnvoll -> und daher optimiert das Tool an dieser Stelle auch nicht.

              Rein aus Interesse: warum läuft da nicht alles über eine einzige einpolige Sicherung? Der Rasenmäher und die Außenbeleuchtigung werden sich von der Last ja nun nicht wirklich ins Gehege kommen.
              Ggf. auch 2 Sicherungen (einmal Licht, einmal Strom), wenns denn unbedingt sein muss -> dann aber nicht über die gleiche Leitung sondern sauber getrennt.
              Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

              Kommentar

              Lädt...
              X