Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stromlaufplan offlinefähig als Desktop-Variante?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Featurewunsch] Stromlaufplan offlinefähig als Desktop-Variante?

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne für die Elektroplanung meines Hauses Stromlaufplan.de verwenden.

    Die Web-Version ist funktional super. Vielen Dank dafür! :-) Allerdings möchte ich auch für die Zukunft Sicherheit und auch in Jahren, bei Bedarf, Änderungen in der Installation dokumentieren können. Hierbei möchte ich mich ungern von einer reinen Web-Lösung abhängig machen.

    Auch wenn ich glaube, dass es stromlaufplan.de mit Sicherheit noch lange geben wird, ich wünsche es euch auf jeden Fall!!! :-), habe ich trotzdem Gewisse Bedenken für den Fall, dass das Projekt irgendwann eingestellt werden sollte. Wer weiß schon, was in 10 Jahren ist ...? In diesem Fall könnte ich keine Änderungen mehr vornehmen.

    Gibt es denn Planungen die Software in irgendeiner Form auch offline-fähig nutzbar zu machen?

    Könnte mir z.B. eine einfache Lösung mit Electron (https://www.electronjs.org/) vorstellen, womit sich vermutlich ein Großteil der vorhandenen webbasierten Code-Basis widerverwenden und als Desktop Version bundlen lässt. Der Aufwand für Anpassungen (DB-Anbindung, ggf. Synchronisation) wäre bestimmt überschaubar.


    Viele Grüße



    #2
    Hi

    Zitat von computerfritze Beitrag anzeigen
    wäre bestimmt überschaubar
    Ja, ganz bestimmt...
    Kind regards,
    Yves

    Kommentar


      #3
      Zitat von computerfritze Beitrag anzeigen
      Wer weiß schon, was in 10 Jahren ist ...? In diesem Fall könnte ich keine Änderungen mehr vornehmen.
      Du hast bei jedem anderen Programm ebenso die Gefahr, dass du es nach 10 Jahre nicht mit vertretbarem Aufwand noch gestartet bekommst (wenn der Hersteller den Support eingestellt haben).

      In 10 Jahre ist Intel tot, alles ist auf ARM 256Bit umgestellt und Emulatoren für 64 Bit i86 Programme längst ausgestorben

      Aber mal ernst:
      Du kannst das PDF und die *.svgs herunterladen.
      Diese kannst du jederzeit auch ohne das Online-Tool weiterbearbeiten. Vielleicht fehlt dann etwas Komfort aber du bist weit entfernt von jeglicher Hilflosigkeit.
      Der Worst-Case ist also, dass du dir heute ein teureres CAD Programm sparst und dir es nach 10 Jahren dann evtl. doch anschaffen musst.

      Gibt es denn Planungen die Software in irgendeiner Form auch offline-fähig nutzbar zu machen?
      Nein.
      Es würde die Entwicklungskosten in mehreren Dimensionen deutlich erhöhen. Dabei sind für mich die initialen Entwicklungskosten gar nicht so entscheidend - eher die Folgekosten.
      • höhere Testaufwände für jedes Release, denn Electron verhält sich im Details dann ggf. doch anders
      • höhere Supportaufwände bei Installationen: wo wie wann auf welchem System klappt die Installation warum nicht?
      • höhere Supportaufwände, weil mehrere Versionen "In the Wild" vorhanden sind. Auf einmal hast du bei jeder E-Mail einmal mehr PingPong, weil du die genaue Version herausfinden musst
      • höhere Aufwände für Lizenzchecks & Co. (inkl. Probleme mit Freischaltungen)
      Das sind alles Aufwände, die sich wirtschaftlich nicht darstellen lassen (wenn man das aktuelle Preismodell beibehalten will).

      Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

      Kommentar


        #4
        Sehe ich genauso. Hab auch noch eine Win7 VM, weil unter Win10 nicht alles läuft (und ich Sachen testen will^Wmuss). SLPaaS ist prima!

        Gegen die Angst, dass es das Tool dereinst vielleicht mal nicht mehr gibt, helfen stattdessen offene Datenformate. Vielleicht implementiert bluegaspode ja mal einen XML-Export des Projekt-Trees. Dann hat man zumindest die Gewähr, dass man sich einen Konverter schreiben (lassen) kann, der einem die SLP-Daten dann in ein anderes Format überführen kann. Wenn man's mit der Doku nicht übertreibt, ist ein XML-Serializer bei den meisten Frameworks mit ein paar Zeilen Code eingerichtet.

        Kommentar


          #5
          Stromlaufplan.de hat ja schon API Schnittstellen.
          Per API Key (erhältlich über das Menü) und GET Request kannst du das Projekt auch als json downloaden.
          Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

          Kommentar

          Lädt...
          X