Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schütz mit Selbsthaltung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schütz mit Selbsthaltung

    Hallo zusammen,

    erst mal noch ein gutes - vor allem gesundes - neues Jahr!

    Seit einiger Zeit beschäftige ich mich jetzt mit Stromlaufplan und freue mich wachsender Begeisterung.
    Aber mit einem Problem komme ich jetzt nicht weiter:

    Ich möchte die UV für meine wachsende Werkstatt mit einem Schütz komplett abschalten und dabei auch
    einen "NOT-AUS" einbauen. Soweit kein Problem, aber...

    Wie kriege ich einen Schütz mit Selbsthaltung gezeichnet???
    Ich schaff's nicht, einen Steuerkontakt (13/14) parallel zu einem "Ein-Taster" vor das Relais (A1/A2)
    zu basteln!?

    Kein Problem im "echten Leben" aber wie stelle ich das im Stromlaufplan dar???


    Da fällt mir gleich noch was, auch im Zusammenhang mit einem Schütz ein:
    Ich greife die L3 mit einem Eltako AR12DX ab und schalte damit über einen 2. Schütz die Absauganlage
    ein. Das klappt, ich hab' den AR12DX für mich passend eingebunden. Ich will aber über einen Umschalter
    (1 - 0 - Auto) in der UV die Absaugung auch ganz abschalten bzw. manuell einschalten können.
    Wie kriege ich so einen Umschalter in den Stromlaufplan???


    Ich würde mich über Vorschläge/Lösungen freuen...


    Gruß aus Niederbayern
    Achim







    #2
    Ein Schütz mit Selbsthaltung kann derzeit konfigurativ nicht erstellt werden. Hier bitte mit Notizen oder Nachbearbeitung arbeiten.
    Auch der gewünschte Umschalter gehört aktuell nicht zum Funktionsumfang.

    Grüße
    Stefan
    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

    Kommentar


      #3
      OK, danke...

      Schade eigentlich, ich denke Schütze mit Selbsthaltung dürften nicht soooo selten sein!?
      Man müsste ja eigentlich nur beide Seiten eines Hilfskontaktes frei belegen können, denke ich?

      Umschalten ist nicht so ein Problem, das habe ich mit einer Klemmenleiste schön umgangen.


      Achim

      Kommentar


        #4
        Zitat von sundance Beitrag anzeigen
        Schade eigentlich, ich denke Schütze mit Selbsthaltung dürften nicht soooo selten sein!?
        Naja - Werkstätten werden tatsächlich noch nicht soooo oft geplant, es sind aktuell vorranging Gebäudeinstallationen.
        Daher
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #5
          So gesehen wohl richtig...
          Wobei ich in der "normalen" Hausinstallation auch ein paar Schütze verbaut habe:
          Wärmepumpe, Notheizstab, Durchlauferhitzer...

          Kommentar


            #6
            Die werden aber alle nicht selbsthaltend angefahren.
            Ich bin aktuell auch in einem gewachsenen Betrieb. Da gibt es auch drölfmilliarden Selbsthaltungen fürs Licht. Da wurde ein 7*1,5 als Steuerleitung durch 7 Hallen gezogen und alle Selbsthaltungen dann in Reihe und es gibt 3 zentral aus Taster.
            Da kommen in naher Zukunft aber KNX Aktoren zur Ansteuerung der Schütze hin, dann hat sich das auch erledigt.
            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

            Kommentar


              #7
              Ist ja auch egal :-)
              Beim Licht seh' ich das mit dem KNX-Aktor schon als Lösung, aber in der Werkstatt, soll das Ganze
              ja auch als NOT-AUS funktionieren. Also NOT-Taster drücken und Selbsthaltung wird aufgehoben.
              Ich weiß nicht, ob das mit einem KNX-Aktor so zugelassen wäre? Ganz neues eigenes Thema.
              Mir persönlich wär's zu riskant - je mehr Technik beim NOT-AUS mitspielt, um so mehr kann versagen.

              Aber ich will das Thema nicht aufbauschen, war eine einfache Frage mit einer einfachen Antwort.

              That's it...

              Kommentar

              Lädt...
              X