Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erstellen von Klemmenblöcken per Eingabeliste -> erweiterte Semantik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ABaumruck
    antwortet
    Hallo!
    Das freut mich, dass es da ein Update geben wird. Bin schon gespannt. Würde mich auch bereit erklären zu testen, falls Bedarf besteht.

    Die Idee mit den "Geheimtricks" entstand aus einem Foreneintrag (CSV Import von Klemmen), meiner Arbeitsweise und nachdem ich mir das mit der API kurz angesehen haben (um es dann gleich wieder zu verwerfen).

    Ich sage jetzt mal (so aus dem Bauch heraus) dass Viele hier mit Kabellisten/Klemmenlisten) im Excel Format hantieren.
    Ich würde daher meine Liste im Excelformat so formatieren, dass es Text mit "Geheimtricks" darstellt.
    Damit erschlage ich ziemlich viel, mit (meiner Meinung nach) wenig Aufwand.
    Dann per copy/paste in das Feld einfügen und Viola, kein Import mehr notwendig.
    So nutze ich Listen die ich schon habe, und vermeide Fehler beim Übertragen.

    Und wahrscheinlich ist der Programmieraufwand dafür überschaubarer, als alle Userwünsche zu berücksichtigen.

    Aber ich lass mich gerne von Eurer Lösung überraschen.
    Bis dato fand ich die Änderungen immer sinnvoll.

    Gruß, Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • bluegaspode
    antwortet
    Hi Andreas,

    Ich scheue mich aktuell ein bißchen, solche "Geheimtricks" einzubauen, verstehe aber, wo dieser Wunsch herkommt.
    Die nächste Version wird ein Feature haben, mit dem man die Klemmenblöcke "am Stück" deutlich besser nachbearbeiten kann. Die Leitungsnummern würden sich dann deutlich besser als jetzt nachtragen lassen (evtl. auch die Aderzahl).

    Wir sind gerade intensiv im Betatest - wobei die v0.1 des Features sehr viele weitere wichtige und richtige Begehrlichkeiten geweckt hat, die ich gerade noch nachrüste bevor es offiziell wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Erstellen von Klemmenblöcken per Eingabeliste -> erweiterte Semantik

    Hallo an das Forum!
    Ich arbeite seit einiger Zeit mit "stromlaufplan.de" und bin damit sehr zufrieden. Geniales Tool (außer Du hast auf einer Baustelle kein Internet).

    Die Listeneingabe beim Erstellen von Klemmenblöcken finde ich gut, damit übertrage ich Kabellisten auf Klemmenblöcke.
    Allerdings ist immer sehr viel Nacharbeit notwendig, weil ich immer die Leitungsnummer, und sehr häufig die Adernzahl anpassen muss.

    Hier könnte ich mir folgendes als Verbesserung gut vorstellen:
    • Einkodieren der Kabelbezeichnung und ggf. des Kabeltyps/Adernzahl
      Beispiel: "Zuleitung KÜ EG #10#5#"
      Das würde dann zu Leitungsname:"Zuleitung KÜ EG", Leitungsnr.:"10", Adernzahl:"5" werden
    Die Semantik ist keineswegs ausgefeilt, und sicher lässt sich das auch noch deutlich erweitern.
    Wichtig wäre mir, dass die Tastatureingabe einfach bleibt. Daher keine "exotischen" Sonderzeichen zur Erkennung.

    Wie sehen das die Anderen?

    Gruß Andreas
Lädt...
X