Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bennenung Blöcke und Sicherungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bennenung Blöcke und Sicherungen

    Hallo,
    mal eine Frage bzgl. der Bezeichnungen von Reihenklemmen-Blöcken und Sicherungen.
    Ich habe alles am PC mit stromlaufplan.de durchgeplant, dort die einzelnen Sicherungen benannt (F1 ... F10) und dann in der Planungssoftware von Phoenix mir meine Reihenklemmen zusammengestellt und die entsprechenden Blöcke benannt (X1 ..... X20).
    Bei der jetztigen Planung und Aufteilung der Blöcke und Sicherungen (einschl. KNX-Aktoren) schiebe ich diese am PC im Zählerschrank, wie es von der Leitungsführung (möglichst kurze und übersichtliche Kabel) am besten ist.
    Problem: Dadurch sind weder die Blöcke der reiehnklemmen noch die Sicherungen in der "richtigen" - nämlich durchgehenden - Reihenfolge.
    Also, Block X13 liegt z.B. neben Block 5, Sicherung F1 beispielsweise zwischen F6 und F9.

    Wie seht ihr das?
    kann das so bleiben (letztendlich sind ja alle richtigen Bezeichnungen vorhanden) oder ist das Pfusch und ich muss in allen Programmen (stromlaufplan.de und der Phoenix-Software) sämtliche Bezeichnungen anpassen?
    Der Aufwand wäre natürlich sehr hoch ;-)

    Wünsche euch eine geruhsame und frohe Weihnachtszeit.

    Grüße,
    Heiko

    Zählerschrank_compressed.pdf

    #2
    Ist wohl relativ egal.

    Ich habe aber im xls den Verteiler schematisch daneben gehalten. Und dann einfach im Stromlaufplan die FI in eine andere Reihenfolge gebracht. Die Reihenklemmen Blöcke habe ich dann auch in Stromlaufplan umbenannt. Bei mir fängt es unten links mit der Einspeisung an und zählt nach oben. Habe die x-Nummern also nach ihrer Lage im Schrank und nicht am FI orientiert.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Wenn ich mit Elektrikern und Schaltschrankbauern rede, gibt es eine SEHR übliche Konvention, dass X1=F1, X2=F2,...

      Ggf noch aufgeteilt nach oben/unten, wenn die Leitungen tatsächlich auch mal von unten eingeführt werden.

      Die nächste Version wird basierend auf diesem System Klemmleisten automatisch vergeben können.
      Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

      Kommentar


        #4
        Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
        Wenn ich mit Elektrikern und Schaltschrankbauern rede, gibt es eine SEHR übliche Konvention, dass X1=F1, X2=F2,...

        Ggf noch aufgeteilt nach oben/unten, wenn die Leitungen tatsächlich auch mal von unten eingeführt werden.

        Die nächste Version wird basierend auf diesem System Klemmleisten automatisch vergeben können.
        Juhu endlich kann ich mir sparen die "manuell" anzupassen.

        Kommentar

        Lädt...
        X