Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dali Leitung fehlen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dali Leitung fehlen

    Hallo Zusammen,

    ich folgendes Problem:

    Ich habe bei den jeweilige Abgangsklemmen D+ und D- grau und schwarz zugeordnet und ein Dali-Gateway angelegt, allerdings wird jetzt kein Dali-Bus gezeichnet, mache hier noch was falsch?

    Danke und Grüße

    Holger

    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 3 photos.

    #2
    Du musst die Klemmen auch noch den Dali Gateway zuordnen so wie für die schaltaktoren

    Kommentar


      #3
      Wo mach ist das denn?
      Im Gateway hab ich keine Auswahl dafür...

      Kommentar


        #4
        Im Klemmenblock.
        Dein zweiter Screenshot, hinter dem (+) Zeichen.

        Bei "Typ" Dali+ und Dali- weiß das Tool (noch) nicht, von welchem Dali-GW es die Adern zeichnen soll (kann ja mehrere geben, oder eines mit mehreren Kanälen)
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #5
          Ah danke!
          Wenn man weiß wie gehts ganz einfach :-)

          Kommentar


            #6
            Servus,

            hab das gleiche Problem nur hab ich mir das Gateway selbst erstellt Loxone / Dali, wie in dem vorigen Beitrag beschrieben erscheint unter dem (+) das Dali-System bei mir nicht. Jemand eine Idee?

            Besten Dank,

            image.png image.pngimage.png​​ ​

            Kommentar


              #7
              Wenn du Dali als eigenständiges Bussystem anlegst, kannst du es aktuell nur auf einen eigenständigen Klemmenblock packen (der direkt unter dem Bussystem angelegt wird). Das ist vermutlich nicht was du willst.

              Was du stattdessen machen kannst: lege unter dem Loxone Bus dein Dali-Gateway an und erstelle zwei Kanäle, die du als allgemeine Kontakte (D+, D-) konfigurierst.
              Diese Kontakte kannst du dann beliebig mehrfach auf Klemmenblöcke verteilen, sie werden dann verbunden dargestellt.

              Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

              Kommentar


                #8
                Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                Wenn du Dali als eigenständiges Bussystem anlegst, kannst du es aktuell nur auf einen eigenständigen Klemmenblock packen (der direkt unter dem Bussystem angelegt wird). Das ist vermutlich nicht was du willst.

                Was du stattdessen machen kannst: lege unter dem Loxone Bus dein Dali-Gateway an und erstelle zwei Kanäle, die du als allgemeine Kontakte (D+, D-) konfigurierst.
                Diese Kontakte kannst du dann beliebig mehrfach auf Klemmenblöcke verteilen, sie werden dann verbunden dargestellt.


                Ok, so siehts schon besser aus danke für den Tipp.
                Etwas verwirrend das der Bustyp verfügbar ist und dann keine Verbindung herstellt, bzw. auswählbar ist....

                Kommentar


                  #9
                  bluegaspode hast für den LED-Controller evtl. auch noch einen Tipp? 😊 Hier wird DALI nicht angeführt...

                  Besten Dank,

                  image.png

                  Kommentar


                    #10
                    Mhmm,


                    dafür müsste man es als Bussystem haben, worunter man dann den LED Controller hätte, aber da beißt sich die Katze dann in den Schwanz


                    OK, sieht so aus, als ob Loxone mit zentralen LED Controllern noch nicht rund ist.

                    Ich also gucken muss, dass man Bussysteme auch auf 230V bekommt, extra für Dali.
                    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                    Kommentar


                      #11
                      Im Endeffekt müsste die Implementierung für Loxone - sprich Weitere Bussysteme, dieselbe Unterstützung bieten wie unter KNX-Komponenten, wenn ich das richtig verstehe/sehe:

                      DALI – Integration - stromlaufplan.de

                      In meinem Beispiel/Anwendungsfall wird DALI bei der Kleinspannung benötigt z.B.: Lunatone Komponenten​

                      Kommentar


                        #12
                        Im weitesten kommst du wenn:
                        - du Dali erstmal als Bussystem anlegst
                        - darunter die LED Controller, du kannst ihnen auch 24V Spannung dann geben.
                        - den Dali-Controller unter dem Loxone Bus mit der ausgehenden Dali Verbindung.


                        - für die 230V Klemmen verwende Direktverbinder, zumindest wenn du Dali an mehrere Klemmenblöcke legen willst. Die Klemmen werden dann zumindest untereinander verbunden angezeigt, es fehlt aber die Verbindung zum Dali-Bus.

                        Da muss ich schauen, dass wir das später nachgerüstet bekommen.
                        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                        Kommentar


                          #13
                          Bussystem ist angelegt.

                          Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                          - darunter die LED Controller, du kannst ihnen auch 24V Spannung dann geben.
                          Als allgemeines REG Gerät funktionierts, da ist man am flexibelsten weilst auch 230V / Kleinspannung verwenden kannst. Einfügen LED Controller gibts leider beim Bussystem nicht 😊

                          image.png

                          ​Bei 230V Klemmleisten Dali durchverbinden hat mit dem Einfügen 2 Allgemeiner Kanäle am schönsten funktioniert, wie du am 12.11.2022, 22:09 beschrieben hast.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X