Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sunny home Manager 2.O Wiregate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sunny home Manager 2.O Wiregate

    Hallo Forum, habe jetzt ganz neu einen sunny home Manager 2.0 installiert.

    Ist dieser irgendwie ans Wiregate anbindbar damit ich den eigenverbrauch optimieren könnte?

  • #2
    Hm....hat keiner Rat ???

    Irgendwie muss man die Werte des SB4.0 WR oder des Home Managers doch ins Wiregate bekommen ?

    Kommentar


    • #3
      Schade....

      Kommentar


      • #4
        Ich denke dass der Sunny Home Manager 2.0 noch nicht sehr weit verbreitet ist. Deshalb werden auch noch nicht viele dieses Gerät haben. Deshalb auch keine Antworten. Ich werden den HM 2.0 auch bei mir integrieren. Dauert aber noch ein paar Monate.

        Kommentar


        • #5
          Hallo, nuja es werden aber einige den HM1 haben und das ist von der Sache her ja nicht wirklich viel anders...

          Kommentar


          • #6
            Naja, wegen des Titels "Sunny home Manager 2.O Wiregate" werden sich aber keine HM1-Nutzer angesprochen fühlen... Außerdem beinhaltet der HM2 auch ein erweitertes Monitoring, welches bisher nur mit dem "Sunny Energy Meter" möglich war. Somit sehe ich die Unterschiede zwischen HM1 und HM2 schon deutlich größer.

            Quelle:
            http://www.sma-sunny.com/zwei-in-ein...-home-manager/

            Kommentar


            • #7
              Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
              Hm....hat keiner Rat ???
              Ich habe den Thread durchaus gesehen, aber wir haben das Gerät nicht und ich kenne auch niemanden, den ich Fragen könnte.

              Gibt es davon eine andere Schnittstelle als nur eine Webseite? Also irgendein SQL-Zugriff, oder CSV / JSON-Download oder gar eine API?


              lg

              Stefan

              Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
              Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
              Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

              Kommentar


              • #8
                Hallo, habe eben ein Programm gefunden, was die Werte des Energymeters ausliest unter Windows.
                Ich verlinke das hier mal: https://www.photovoltaikforum.com/sm...e-t113027.html

                Es gibt auch ein Android App, also scheinen die Daten ja schon auslesbar zu sein...

                Das Teil sendet wohl einen Broadcast aus.

                Unter SMA Developer gibts eine Beschreibung der Ausgaben des Energymeters, aber von Bits und Bytes habe ich leider garkeine Ahnung.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                  Unter SMA Developer gibts eine Beschreibung der Ausgaben des Energymeters, aber von Bits und Bytes habe ich leider garkeine Ahnung.
                  Wenn Du mir erlaubst, einen Ratschlag zu geben: Du solltest Dein Hilfeersuchen keinesfalls so aussehen lassen, dass der geneigte Leser unterstellen könnte:"ich habe ein Problem, suche eine Lösung, aber kann nichts beitragen".

                  Nach meiner Erfahrung bekommt man sehr viel mehr Hilfe und Unterstützung aus der Community, wenn man erkennbar zeigt, dass man wirklich bereit ist, selbst an der Lösung zu arbeiten und sich schon einen Wolf im Internet gesucht hat und dass man auch bereit ist, etwas dafür zu bezahlen oder anderweitig zu leisten.


                  Ich wünsche viel Glück bei Deinem Projekt

                  Stefan

                  Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
                  Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
                  Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Stefan w. Ich verstehen deine Reaktion leider nicht wirklich.
                    Ich habe alles geschrieben was ich in tagelanger Recherche rausgefundrn habe und bin natürlich bereit zu einer Lösung mit zu helfen.

                    Das ist leider immer der Nachteil an dem ganzen Geschreibe, bei einer echten Unterhaltung wäre das wohl auch nicht so bei dir angekommen. Sollte es auch nicht.

                    Schönen Abend noch
                    ​​und nix für ungut

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                      Hallo Stefan w. Ich verstehen deine Reaktion leider nicht wirklich.
                      Bitte nicht falsch verstehen, das war keine Reaktion, ich wollte nur einen gut gemeinten Ratschlag geben.

                      Ich bin seit 2009 hier im Forum und habe in der Zeit mitbekommen, wer eher Hilfe bekommt und wer eher nicht.


                      Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                      Ich habe alles geschrieben was ich in tagelanger Recherche rausgefundrn habe und bin natürlich bereit zu einer Lösung mit zu helfen.
                      Gut, das kam nach meiner Empfindung nur nicht rüber und das wollte ich als Tipp geben. Bitte sehe Dir Deine ersten drei Posts an. Da erkennt man nicht, dass Du dir schon einen Wolf gesucht hast. Du hast Dir schon mit dem Eingangspost keine wirklich erkennbare Mühe gegeben. Zwei Posts weiter lese ich dann eine enttäuschte Erwartungshaltung.


                      Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                      bei einer echten Unterhaltung wäre das wohl auch nicht so bei dir angekommen. Sollte es auch nicht.
                      Gut, Nur. es gibt leider viele Leute, die wollen sich keine Mühe geben und gehen in ein Forum, um andere die Arbeit machen zu lassen. Manche haben gar die Erwartung, weil ein anderer etwas kann, dann muss er doch helfen. Diesen Anschein - so zu sein - darf man nach meiner Erfahrung - keinesfalls - auch nicht aus Versehen - erwecken. Und weil ich gesehen habe, dass keine Hilfe kommt, wollte ich Dich einfach darauf hinweisen, dass man die Sache anders angehen sollte.

                      Es sollte keine Kritik sein, sondern nur eine Handreichung, die Community besser zu motivieren. Die Lösung technischer Probleme liegt oft mehr in der Herangehensweise als in einer spezifischen Technik, das gilt insbesondere auch für das Anwerben technischer Unterstützung.


                      Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                      ​​und nix für ungut
                      Nicht notwendig, du hast nichts falsch gemacht. Ich wolte lediglich meine Meinung kundtun, wie Du es meiner Meinung nach besser und optimaler machen kannst.

                      Wenn Du von vorne anfangen möchtest:
                      • Sag uns welche Daten Du von wo genau mit welchen Intervall und über welches Interface Du holen möchtest
                      • Lass erkennen, dass Du das ordentlich analysiert hast und auch bereit bist Dich einzuarbeiten. (wenn Du schreibst, Du hast von Bits und Bytes keine Ahnung, dann wird es schwer jemanden zu motivieren, denn dann brauchst Du alles sehr mundgerecht und eifnach, was viel Arbeit für einen anderen bedeutet. Dafür solltest Du etwas anbieten.)


                      Ich wünsche viel Glück

                      Stefan

                      Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
                      Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
                      Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

                      Kommentar


                      • #12
                        Moin,

                        also folgendes habe ich Herausgefunden:

                        Der Wechselrichter unterstützt Modbus und Webconnect, wobei das Webconnect wohl eine SMA eigene Technik ist.

                        Die Doku der Schnittstellen gibts hier : https://www.sma.de/produkte/sma-developer.html

                        Wenn man mal in die Doku reinguckt steht da welches Bit was ausgibt...da bin ich überfragt und weiß nicht, wie ich damit was anfangen könnte.... Das war das was ich meinte als ich schrieb, dass ich von Bits und Bytes keien Ahnung habe.

                        Für den Home Manager, der ja das Energymeter integriert hat habe ich ja dieses Programm gefunden, was mal jemand programmiert hat.
                        Im Prinzip würde es mir ja reichen, wenn ich Daten wie den aktuellen Überschuss, bzw. aktuellen Strombezug auf den Bus bekomme.
                        Das kann ich dann einerseits in der Cometvisu anzeigen lassen, aber auch zum Schalten von Verbrauchern nutzen.

                        Ideal wäre natürlich nicht nur die Daten des Energymeters zu bekommen, sondern auch die aktuelle Produktionsleistung des Wechselrichters.
                        Es gibt wohl Ansätze die Daten auszulesen, jedoch ist das alles schon uralt und scheint mit den aktuellen Geräten garnicht mehr zu funktionieren.

                        Das Intervall müsste vermutlich relativ häufig sein, um Verbraucher sinnvoll schalten zu können und eine relativ genaue Anzeige zu bekommen.

                        Mein Haupt-Ziel war es in der Küche eine Anzeige der WR- und Hausleistung zu haben, weshalb ich mir ja den Sunnyview von SMA bestellt habe der eben genau das machen soll.
                        Gestern habe ich dann erfahren, dass der SunnyView (wird aktuell von SMA noch auf der Website präsentiert) wohl in die Jahre gekommen ist und nur mit Bluetooth mit Wechselrichtern kommunizieren kann. Mein WR hat aber garkein Bluetooth mehr. Die WLAN Schnittstelle, über die er alle Daten bekommen könnte ist wohl nur dazu gut Wetterinfos oder so zu ziehen.

                        Ich bin von SMA etwas enttäuscht, da alles irgendwie nicht so läuft wie gedacht

                        Gruß

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                          Der Wechselrichter unterstützt Modbus und Webconnect, wobei das Webconnect wohl eine SMA eigene Technik ist.
                          Das klingt schonmal besser, weil Modbus wäre eine lokal nutzbare Schnittsstelle.


                          Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                          Die Doku der Schnittstellen
                          Ich habe das nur schnell überflogen, offenbar gibt es Modbus via IP und auch über RS 485.


                          Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                          Für den Home Manager, der ja das Energymeter integriert hat habe ich ja dieses Programm gefunden, was mal jemand programmiert hat.
                          SMA liefert ebenfalls Beispiel Source-Code.


                          Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                          Ich bin von SMA etwas enttäuscht, da alles irgendwie nicht so läuft wie gedacht
                          Hinsichtlich der Box, verstehe ich das.

                          Aber was die Developer-Info betrifft, haben die das gut gemacht. Es gibt offene Schnittstellen die auf offenen Standards beruhen und eine durchaus umfangreiche Dokumentation. Womöglich findet sich jemand, der es als Plugin oder als C-Modul für WireGate / Timberwolf Server implementiert.

                          Was uns betrifft: Für den Timberwolf Server sind solche Implementierungen von der Architektur her prinzipiell vorgesehen und werden von uns - gegen entsprechendes Entgelt - dann auch zur Verfügung stehen. Vorher müssen wir aber noch ein paar Baustellen fixen und den Server auf den Markt bringen, daher kann ich Dir für Module von uns vor Ende 2018 keine Hoffnungen machen.

                          lg

                          Stefan

                          Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
                          Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
                          Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

                          Kommentar


                          • #14
                            Leider weiß ich noch nichtmal wie ich den Beispielcode öffne, das ist glaube ich C quelltext.

                            Habe von Programmiersprachen leider sogut wie garkeine Ahnung.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Alex,

                              Zitat von alexmosel Beitrag anzeigen
                              Habe von Programmiersprachen leider sogut wie garkeine Ahnung.
                              das ist völlig ok. Ich schätze, das trifft auf 95% aller Smarthome Nutzer zu. Nur weil es ein paar wenige Leute hier gibt, die Programmieren können, bedeutet das nicht, dass wirkluch gute Programmierkünste weit verbreitet sind.

                              Um hier helfen zu können, haben wir uns ein Konzept überlegt, wie man solche Wünsche von Kunden erfüllen kann. Wenn Dich das interessiert, dann führe ich gerne etwas dazu aus (ungefragt lasse ich das lieber).


                              lg

                              Stefan

                              Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
                              Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
                              Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X