Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

L&B Messeauftritt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Freie Logik-Scripte sind aktuell nicht möglich als erstest wahrscheintlich in einer Sprache Deiner Wahl in Docker umsetzbar und dann die Ergebnisse via Objekte austauschbar.

    Freie Scripte in echter Programmiersprache als Grundsystem anzubieten hat dann eben leider nichts mehr mit Plug and Play und der Nutzung durch den Nicht-IT-ler zu tun. Und dazu sind auch Elektriker und der Großteil der Si zu zählen. Von daher ist der Logikeditor gerade nicht auf Scripting im Frontend ausgelegt.

    Für Spezialanwendungen macht es sicher Sinn aber für das von Dir beispielhaft erwähnte ist es nicht notwendig, bei dem verfügbaren Funktionsumfang der Logikengine.


    Auch ist es eben für den Support sehr aufwändig einen Angebotsfehler von Programmierunkenntnis des Kunden zu unterscheiden. Und mit freiem Scripting indirekt im Serversystem kann man schon viel kaputt machen.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #62
      Naja ist ja nicht wirklich frei, man bildet genauso die UND/ODER-Gatter ab, wie in dem Logikeditor. Ich persönlich kann nur wenig mit dieser Art der Programmierung anfangen, habe ich zwar auch schon auf SPSen gemacht, aber bin immer, wenn es irgendwie möglich war, auf die "Hoch"sprache gewechselt.
      Edit: Kann natürlich verstehen, dass es für den normalen Elektriker nicht so einfach ist und bin auch nicht der standard Anwender.
      Danke Göran
      Zuletzt geändert von PhelliBunny; 02.04.2018, 18:08. Grund: Vergesslichkeit
      Grüße Philipp

      Kommentar


        #63
        Ja auf Arbeit baue ich mir auch meine eignen Wenn/Dann Bäume zusammen aber diese Logik verfolgt auch von der Herangehensweise einen anderen Ansatz im Workflow.
        Nicht ein ewiges Aneinanderreihen von starren Ein- und Ausgangsboxen. Schwer zu beschreiben, habs noch nicht aufn Schirm und auch erstmal nur auf der Messe gesehen. Im Katalog ist es ja ein wenig beschrieben, wie man sich das vorstellen kann.
        Aber da es eine konsequente Fortführung dessen ist was man in den Sensorwertregeln machen kann ist es sehr mächtig in einer platzsparenden übersichtlichen Bauweise.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #64
          Hey Leute,

          mir fällt da noch ne Sache mit der ETS Inside ein...


          Wenn ich euch (Wiregate) auf der L&B richtig verstanden habe, dann hätt ich mit ETS Inside auch ne Visu. Die ETS Inside wird ja auf dem Wiregate vorinstalliert sein (zumindest auf der von mir bestellten Version) - aber die ETS Inside bringt ja gar keine Visu mit. Hab ich da was falsch verstanden oder liefert ihr auf Basis der ETS Inside da irgend ne Visu mit aus?

          Ansonsten bleibts ja denk ich bei der CometVisu bzw. iwas via Docker (z.B. io.Broker oÄ)

          Kommentar


            #65
            Hallo,

            Zitat von Saargebeat Beitrag anzeigen
            Wenn ich euch (Wiregate) auf der L&B richtig verstanden habe, dann hätt ich mit ETS Inside auch ne Visu.
            Jein. Es wird die CometVisu geben und eine einfache InstantVisu und Grafana für die Aufbereitung. Die Visu hat mit der ETS Inside nichts direkt zu tun, außer dass diese auf dem gleichen Server läuft.


            lg

            Stefan


            Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
            Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
            Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

            Kommentar


              #66
              Ja ETS INSIDE ist keine Visu. Die Werbung der KNX org lässt das einige glauben daß das sowas ist, weilan ja an einem Pad alles bedienen kann. Bedienen ist hier aber eben die Parametrierung der KNX Installation.

              Da ich aber auch noch keine Visu habe nutze ich hier und da für exotisches auch direkt die ETS. Das aber wirklich nur was für hart gesottene...
              ----------------------------------------------------------------------------------
              "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
              Albert Einstein

              Kommentar


                #67
                Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                ...nutze ich hier und da für exotisches auch direkt die ETS. Das aber wirklich nur was für hart gesottene...
                ...da mache ich wohl auch zu viel mit der ETS. Irgendwie ist das wohl sehr zur Routine geworden. Danke, dass Du mir das vor Augen führst.
                Gruß
                Frank

                Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                Kommentar


                  #68
                  Was Visu angeht, hat man echt die Qual der Wahl. Wenn dazu noch Alexa etc funktionieren soll, wirds auch nich gerade einfacher.
                  Ich hätt mir auf der L&B gern ProKNX / RealKNX angeschaut, aber die hab ich da nirgendwo finden können - obwohl ich die beiden Stände genannt bekommen hab.

                  Naja, warten wir also auf den Timberwolf und hauen dann mal io.broker drauf oder so.

                  Kommentar


                    #69
                    Zitat von Saargebeat Beitrag anzeigen
                    Ich hätt mir auf der L&B gern ProKNX / RealKNX angeschaut, aber die hab ich da nirgendwo finden können
                    Chris kontest Du in der Galleria finden. Schade, dass Du RealKNX nicht live ansehen konntest, denn was Chris zu zeigen hat ist wirklich höchst interessant.
                    Gruß
                    Frank

                    Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                    Kommentar


                      #70
                      Das schöne am Thema Visu ist ja das man viele davon auf fast beliebiger HW laufen lassen kann.
                      Visu ist aber eben auch immer nur ein Aspekt eines integrierten Smart-Homes.

                      Was viele eben damit verbinden ist vor allem auch Logikengine und Integration von Fremdsysthemen, zunehmend aus der IT-Welt. Aber eigentlich ist das für Visu relativ uninteressant. Das ist ja meist "nur" ein großer bunter Taster. Die volle Integration von Türko beherrschen wirklich sauber auch nur sehr wenige Systeme. Reine Anzeige von Video Foto der Haustüre ist da noch relativ einfach.

                      Der Timberwolf startet nun ja gerade durch, die die da schon auf dem markt sind haben an den klassischen Funktionen und der Integration der aktuell hippen Systeme (Alexa usw.) eben auch nen Vorsprung. Es bleibt halt abzusehen wieviel Druck auf der Entwicklungspipeline in 2019 ff gehalten wird. So dass der Timberwolf diese noch relativ jungen Standards auch beherrscht.

                      Ja Chris war eigentlich recht zuverlässig an Seinem Panel zu finden. Angie war zwar manchmal etwas bockig aber ich hoffe das die Entwicklung der lokalen offline Sprachassistenten insgesamt fortgeführt wird.
                      ----------------------------------------------------------------------------------
                      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                        #71
                        Hallo Göran. Wo kann man denn derzeit mehr über Angie lesen? Finde die lokale Lösung aus Gründen der Datenhygiene in meinem privatesten Wohnraum langfristig auch die einzig akzeptable.

                        Gruß

                        Kai

                        Kommentar


                          #72
                          wg. Angie musst dich mal bei multimedia Chris wenden. Oder im Pro-Serv Unterforum schauen ob das da schon thematisiert wurde.

                          ----------------------------------------------------------------------------------
                          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                          Albert Einstein

                          Kommentar


                            #73
                            Ich habe mit dem Beispiel von Microsoft Office 365, Adobe, Autodesk keinen glücklichen Griff getan, weil das ist ein reines Abo-Modell
                            Stimmt. Ich bin dadurch von Lightroom (das es nur noch im Abo gibt) zu Capture one gewechselt. Alles hat sein gutes...
                            Das kannst du so schon machen, aber dann ist es halt... so oder es kommt wieder mimimi

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X