Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Timberwolf Server - Der Timberwolf Care Vertrag - Allgemeine Fragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Timberwolf Server - Der Timberwolf Care Vertrag - Allgemeine Fragen

    Timberwolf Server - Der Timberwolf Care Vertrag - Allgemeine Fragen

    Dies ist nun unser Thread für alle Fragen zum Timberwolf Care Vertrag
    • Was ist Timberwolf Care Vertrag? (ein Wartungs- und Support-Vertrag)
    • Was ist im Timberwolf Care Vertrag genau enthalten? (das kommt auf die gebuchte Leistungsstufe an)
    • Welche Leistungsstufen gibt es mit dem Timberwolf Vertrag? (Bronze, Silber, Gold und bei manchen Systemen auch Platin)
    • Welche Laufzeiten hat der Timberwolf Care Vertrag? (je nach Server gibt es 24, 36 und wer möchte auch 60 Monate)
    • Verlängert sich der Vertrag danach selbst? (nein)
    • Muss ich so einen Vertrag abschließen (Ja, pro Server mindestens in Bronze für die kleinste angebotene Laufzeit)
    • Welche Leistungsstufe ist empfehlenswert? (Silber, weil dann auch eine Garantie auf die Hardware des Servers enthalten ist)
    • Welche Laufzeit ist emfehlenswert? (In den meisten Fällen sind 60 Monate ratsam, weil es dann am günstigsten ist und man den Preis lange gesichert hat)
    • Wie wird der Vertrag abgeschlossen? (pdf in der Artikelbeschreibung runterladen, Ausfüllen, Unterschreiben, zurück schicken per eMail / Fax / Post)
    • Wann wird bezahlt? (Alles auf einmal oder einmal jährlich und bei manchen Verträgen auch alle drei Monate)
    • Wie kann ich bezahlen? (Einmalig per Überweisung, ansonsten bitte per Lastschrift um Aufwände gering zu halten)
    • Wann beginnt der Vertrag? (Der Vertrag gilt ab Lieferung des Servers, die Laufzeit beginnt mit dem Monat der auf die Lieferung folgt)
    • Was ist denn in Bronze enthalten? (Alle Updates und auch alle Upgrades die in der Softwarelizenz enthalten sind)
    • Was kostet der Timberwolf Care in Bronze (Es sind ca. 12% des Grundpreises der Servers, Optionen verteuern den Vertrag nicht)
    • Und was kostet der Timberwolf Care in Silber (die zusätzliche Garantie kostet etwa 40 bis 60 EUR im Jahr, je nach Server)
    • Ws ist mit der gesetzlichen Gewährleistung (die gesetzliche Sachmängelhaftung gilt unbeschadet weiter, der Kunde hat immer das Wahlrecht, welchen Anspruch er geltend macht. In der Regel ist die Beschaffenheitsgarantie das deutlich umfassendere Recht für den Kunden).
    • Wenn ich meinen Server widerrufe, was passiert mit dem Vertrag? (wir behandeln das als verbundene Einheit, der Vertrag ist damit ebenfalls widerrufen)
    • Kann man den Vertrag einfach so kündigen? (Nein, wir aber auch nicht)
    • Und wenn ich unzufrieden bin mit der Leistung? (Dann stehen die gesetzlichen Möglichkeiten, z.B. vorzeitigen Kündigung wegen Nichtleistung, zur Verfügung)
    • Wenn ich zwischendrin von Bronze nach Silber upgraden möchte? (Dann zahlen Sie Silber komplett nach und haben drei Monate Karenz für Hardware-Defekte. Weil sonst buchen die ganz schlauen den Silber immer nur dann, wenn sich ein HW Defekt anzeigt, etwa nach einem Gewitter)
    • Und wenn ich von Silber nach Gold oder Platin wechseln möchte? (Das wird individuell vereinbart, ist aber prinzipiell gegen einen kleinen Aufpreis möglich).
    • Was bekomme ich mit Platin alles? (Wenn der Server defekt wird, dann seilen wir uns noch am gleichen Tag in Ihrem Garten aus dem Helikopter mit dem Ersatzgerät ab und es erschallen die Fanfaren. Zumindest fast, wir setzen alle Hebel in Bewegung, dass Sie am gleichen Tag ein Ersatzgerät haben.)
    Noch weitere Fragen, dann nur zu

    Ich wünsche uns allen interessante und sachbezogene Diskussionen. Unsachliche Gaudi-Beiträge und alle die sich nur profilieren wollen, mögen bitte den Rest vom Forum heimsuchen.

    lg

    Stefan

    Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
    Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
    Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

    #2
    Nicht das ich das im Moment vor hätte. Aber gesetzt den Fall ich nehme die 60 Monate und stelle nach drei Jahren fest, dass ich jetzt doch einen größeren Server nutzen und den bestehenden verkaufen möchte: Kann der Käufer die Restlaufzeit der TC nutzen?

    Zweite Frage: Kann die TC nach Ablauf der 60 Monate verlängert werden, um weiter in den Genuss der Updates zu kommen?

    Kommentar


      #3
      Zitat von Jockel Beitrag anzeigen
      Nicht das ich das im Moment vor hätte. Aber gesetzt den Fall ich nehme die 60 Monate und stelle nach drei Jahren fest, dass ich jetzt doch einen größeren Server nutzen und den bestehenden verkaufen möchte: Kann der Käufer die Restlaufzeit der TC nutzen?
      Ja. Der Vertrag ist an den Server gebunden. Also Null Problem.


      Zitat von Jockel Beitrag anzeigen
      Zweite Frage: Kann die TC nach Ablauf der 60 Monate verlängert werden, um weiter in den Genuss der Updates zu kommen?
      Ich kann nicht mit absoluter Sicherheit fünf Jahre in die Zukunft blicken, aber ich gehe mit größter Wahrscheinlichkeit davon aus, dass wir sehr gerne weitere Update-Verträge in der Zukunft abschließen wollen werden, weil das unser Geschäft ist und ich die Arbeitsplätze der Entwickler auf Dauer sichern möchte.

      Wir sind nun (seit 1. April) in unserem 20sten Geschäftsjahr. Das letzte war bereits das erfolgreichste aller Zeiten mit einem Wachstum von 45%. Das neue Geschäftsjahr wird sicher fulminanter werden. Trotzdem bieten wir immer noch Dienstleistungen an, die wir im zweiten oder dritten Geschäftsjahr unseren Kunden verkauft haben. Wir haben noch nie ein Produkt oder eine Dienstleistung abgekündigt. Manches wird höchstens obsolet, weil es kein Kunde mehr möchte. Diese extreme Kontinuität ist unsere besondere Stärke und wird von unseren Kunden sehr geliebt. Diese Denkweise geben wir nicht auf, daher bin ich mir ziemlich sicher, dass Timberwolf bei uns ein Thema für die nächsten zwanzig bis dreißig Jahre sein wird.

      lg

      Stefan

      Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
      Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
      Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

      Kommentar


        #4
        Beim Ausfüllen des TC-Vertrages frage ich mich gerade:

        Wieso ist eine Jahresweise (Vorraus-)Zahlung teurer als eine Quartalsweise?
        Beispiel TC-Bronze 36M für 950Q: 1x155 vs 148 (4x37).

        Mit welchem Zahlungsintervall fährt der Kunde am Besten?

        Kommentar


          #5
          Aktuell mit der quartalsweisen Zahlung, gab hier einen Fehler auf Seiten von ElabNet. Der Abschlag von Jahres zur quartalsweisen Zahlung sollte eigentlich ein Zuschlag werden. Wird die Tage korrigiert, also schnell die günstigere Variante sichern.

          Edit: hier der Originalbeitrag von StefanW https://knx-user-forum.de/forum/supp...69#post1218169
          Zuletzt geändert von PhelliBunny; 05.04.2018, 07:41. Grund: link hinzugefügt
          Grüße Philipp

          Kommentar


            #6
            Danke für den Hinweis. Dann wirds natürlich quartalsweise.

            Kommentar


              #7
              Den Vertrag hab ich vergangene Woche per FAX an euch geschickt, jedoch bisher noch keine Rückmeldung/Bestätigung erhalten.
              Wo finde ich denn das SEPA-Formular?

              Grüße
              Martin

              Kommentar


                #8
                Hallo Martin,

                wir sind bisher noch nicht gut zu Rückmeldungen gekommen. Bitte keine Sorgen machen.

                Für alle Besteller:
                • Wer eine Bestellnummer hat, der ist auch bei den Vorbestellern dabei. Egal ob er die eMail mit der direkten Bestellbestätigung aus dem Shop hat oder nicht.
                • Wir erstellen demnächst für jede Bestellung ein eigenes Ticket dass dann an jeden einzelnen Besteller geht und zur Bündelung der Kommunikation für den ganzen Ablauf dient.
                • Die bereits eingeschickten Timberwolf Verträge haben meist eigene Tickets bekommen, diese werden dann mit denjenigen für die Bestellung bei uns gemerged. Für Euch ist das ohne Belang, ihr könnt Euch an beide Nummern wenden
                • SEPA kommt nach, wenn wir einige Rahmenbedingungen geklärt haben. Wir haben bisher noch nie SEPA gemacht, da müssen wir erst ein paar Dinge klären.
                Für die meisten liegen die Liefertermine zwischen Sommer und Dezember, es gibt nur wenige für Mai / Juni. Daher haben diejenigen mit weiter in der Zukunft liegenden Terminen auch noch sehr viel mehr Zeit für alle Klärungen, deshalb sortieren wir auch entsprechend und bitten um Geduld.

                Daher bitten wir alle Besteller, die auch eine Bestellnummer aus dem Shop haben - das dürften eigentlich alle Besteller sein - einfach um Geduld. Die Anfragen nach Bestätigungen - manche gleich über zig Kanäle gleichzeitig - halten uns bei der Abarbeitung auf und führen nur zu mehr Verzögerungen. Vor allem bei den Spezialisten, die das per Shop-Chat, Kontaktformular, eMail, PN usw. gleichzeitig an uns senden. Bitte, bitte nicht. Das kostet soviel Zeit, diese Fäden zusammen zu bekommen.


                Für alle Interessenten und künftigen Besteller: Bitte lasst uns keine teuren Verhandlungen zu besseren Konditonen führen

                Ich hätte eine Bitte: Wir bitte Euch Dringend, Spezialanfragen nach Sonderentgegenkommen zu unterlassen. Ich verstehe, dass jeder gute Gründe für eine Anfrage hat, aber wir können das nicht bewältigen.

                Wir bieten derzeit eine rabattierte Aktion zum Markteinstieg an und erlauben dabei schon drei Spezialoptionen. Das sollte eigentlich genügen. Weil es raubt uns echt die Lust an Aktionen, wenn mancher unzufrieden nachbohrt um noch mehr Nachlass rauszuholen. Wir haben ein sehr wertiges Produkt, wir wollen das nicht wie auf einem Bazar verschachern.

                Das verbreitete Motto "Fragen kosten nichts" ist nicht wahr. Uns kostet es eine Menge und Vertriebskosten werden auf den Preis aufgeschlagen. Ich möchte lieber gute Technik entwickeln als gute Verhandlungs- und Vertriebsstrategien. Davon habt Ihr am Ende auch mehr. Lasst uns bitte alle die Vertriebskosten gering halten. Ich möchte weiterhin in Entwicklung investieren, nicht in eine Vertriebsabteilung.

                An dieser Stelle mein besonderer Dank an die vielen Kunden, die uns mit einer einfach abzuwickelnden Bestellung unterstützen und insbesondere auch an diejenigen, die uns per Kommentar Glück und Erfolg wünschen. Das schafft ein Lächeln und versüsst den Tag.

                Merci

                Stefan
                Zuletzt geändert von StefanW; 16.04.2018, 20:17.

                Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
                Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
                Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

                Kommentar

                Lädt...
                X