Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wiregate Konfiguration sichern mit Knoppix

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wiregate Konfiguration sichern mit Knoppix

    Heute Nacht hat das Wiregate seine Dienste eingestellt.

    Beim Neustart kommen HD Fehler und danach bootet das Wiregate immer wieder.

    Ich habe ein Ersatzgerät da, so dass ich jetzt nur die Konfiguration übertragen müsste.

    Aber es ist, wie es immer ist, die letzte Sicherung auf dem NAS ist vom 30.03.18 und nachdem ich auf dem Wiregate seit Monaten nichts mehr gemacht habe, habe ich in dem Monat die Umstellung von KNX auf udp gemacht.

    Nun komme ich über Knoppix scheinbar an alle Daten, nur habe ich keinen Plan, welche Dateien ich sichern und und auf das Ersatzgerät übertrage muß.

    Kann mir das jemand auf die Sprünge helfen?

    Gruß Hartwig
    Gruß Hartwig

    #2
    Hartwig, das geht sehr ins Detail. Dafür gibt es doch Support. Das wird dich zwar etwas Kosten, aber dafür ist es ordentlich gemacht.

    Mach ein Ticket auf, dann kümmert sich jemand am Montag darum

    Stefan

    Stefan Werner, Geschäftsführer Elaborated Networks GmbH. Link zum Shop.
    Bitte keine PNs. Allg. Fragen ins Forum. Eilige od. wichtige an support ät wiregate.de
    Alle Informationen und Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen. IMPRESSUM

    Kommentar


      #3
      Meine Frage reduziert sich jetzt nur noch darauf, wie bekomme ich ein Datensicherung

      wgdata_wiregateXXX_2018-04-27_01.tar auf das neue Wiregate?

      In der Oberfläche finde ich den Punkt zur Sicherung, aber Rücksicherung finde ich nicht?

      Gruß Hartwig

      Kommentar


        #4
        welche Software? 1.4.0 oder 1.4.2? Vieleicht geht die Rücksicherung nur als root? (und das mit Absicht)
        Hast Du mal in das tar reingesehen? Da sind ja nur /etc und Teile von /var drin. Und wenn die Daten am 27.04. schon kompromittiert waren? Dann läuft das neue System auch nicht sauber- und dann die Fehlermeldungen auseinanderzufieseln, kriegt wahrscheinlich noch nicht einmal ein Linux-Crack hin.
        Wie hast Du denn das 'Grundsystem' also das Basis-Linux in dein Ersatzgerät bekommen? Vor einiger Zeit kopiert? Die Frage ist ja, was genau fehlt da bzw. muß von der aktuellen Konfig eingespielt werden.
        Es gibt auf der Startseite links einen Punkt 'Sicherung von Konfigurationsdateien' mit 3 Tabs: Backup jetzt ausführen, Zeitgesteuerte Backups, Jetzt Wiederherstellen, wo man noch wesentlich mehr Module sichern und zurückschreiben könnte.

        Wahrscheinlich ist der Vorschlag von StefanW wirklich der schnellste und nervenschonenste.
        Zuletzt geändert von KNXer77; 29.04.2018, 08:30.
        Gruß, Rainer

        Kommentar


          #5
          Geht nun wieder.

          Ich habe nur die owsensor.conf kopiert und nun habe ich meine Sensoren wieder. Rest ist ja in ein paar Minuten wieder eingestellt.

          Am Montag schicke ich das defekte WG ein, dann ist alles stressfrei, bis zum nächsten mal!

          Gruß Hartwig

          Kommentar


            #6
            Interessant dss probier ich auch Mal aus....habe ein ähnliches problem.

            Kommentar

            Lädt...
            X