Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Leitungen zu Haustür legen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche Leitungen zu Haustür legen?

    Was würdet ihr für Leitungen zu einer Haustür einplanen und wo sollten die an der Türe aus der Wand kommen?

    Betonwand, ekey ist separat, also ein Cat oder 2x2x0.8 YStY jeweils auf die Schloss- und Bandseite für Riegelkontakt bzw. Motorschloss?
    Muss das in der Wand liegen oder könnte man es nicht auf der Rohdecke und dann hinter dem Türrahmen an die entsprechende Stelle ziehen? Die Einlegearbeiten würde ich an der Stelle gerne vermeiden.

    Wo wird das dann geklemmt? Sichtbar möchte ich das nicht haben...

    #2
    Wenn der FP separat ist YSTY +NYM gern links und rechts.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Bei mir kommen sowohl Bandseitig (Motorsteuerung) wie auch Schlossseitig (Kontakte, Schließblech) Kabel aus der Tür. Schlossseitig direkt am Boden, Bandseitig in einem Leerrohr in der Laibung bis zum Boden. Beide dann auf eine Seite verzogen, wo alles im Boden eines Einbaukastens verdrahtet ist. 2x2x0.8 YStY könnte je nach Features nicht ausreichen, also lieber mehr Adern hinlegen.

      Türkommunikation ist bei mir von Außen gemacht und geht über die Garage. Cat + YStY.

      Dann habe ich noch ein KNX Kabel in die Wanne der Boden-bündigen Türmatte gelegt. Idee ist eine Kontaktierung, wenn wer auf der Matte steht (Klingel, Foto, ...). Ist aber noch nicht umgesetzt.

      Kommentar


        #4
        Ich muss also nichts in die Wand einlegen? Dann habe ich noch deutlich mehr Zeit für die Planung

        Ich meinte eigentlich ein 4x2x0.8 YStY, das sollte doch reichen?



        gbglace NYM, da das Netzteil manchmal (immer?) in der Tür sitzt?

        Kommentar


          #5
          Warum sollten 24V nicht durch ein NYM gehen?
          ----------------------------------------------------------------------------------
          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
          Albert Einstein

          Kommentar


            #6
            Reicht dazu nicht das YStY?

            Kommentar


              #7
              Ich halte Daten gern von der Stromversorgung getrennt. Und warum immer alles auf das materielle Minimum auslegen?
              ----------------------------------------------------------------------------------
              "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
              Albert Einstein

              Kommentar


                #8
                Warum kein Leerrohr legen? Das hält flexibel!
                if you make something idiot-proof, they start making better idiots......
                KNX:3 Linien,121 Teiln.,Siemens N146 und N350E,RasPi mit SV,8 FBH-Kreise mit Siemens HK-Regler,HS4, Haus ohne öffentl. Wasser-/Stromversorg.,PV-Anlage Wechselrichter:SI5048(8kW, 24 Pufferbatterien 1400Ah),PV-Module mit 7,5kWp

                Kommentar

                Lädt...
                X