Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GU 10 Außenleuchte auf 24V LED Umbauen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Beleuchtung] GU 10 Außenleuchte auf 24V LED Umbauen

    Hallo zusammen,


    hat jemand von euch schon mal eine GU 10 leuchte auf 24V Umgebaut um z.B dort die Voltus LED Spots der Bauform MR16 zu verbauen?


    Anbei mal ein Foto von einer dieser Leuchten evtl hat ja jemand einen Tipp für mich.

    s-l1600.jpg



    Gruss
    Gruss Oliver

    Elektroinstallateur für Energie und Gebäudetechnik

    #2
    Ja, hab ich gemacht. Genau die Leuchte, nur in Alu gebürstet im Bad je eine über Dusche und WC (Dach = Decke).

    Ich habe die GU10-Sockel entfernt und je Spot zwischen der Halterung eine Feder aus dem Baumarkt gesteckt (Spot-Anschlussleitung durch die Feder). Am Spot musste ich leider die Scheibe abmachen, weil die breiter war als die Aufnahmefläche in der Leuchte. So bleiben die Spots am Platz.

    Die 230V-Box im Gehäuserücken habe ich komplett rausgehauen.

    BTW: Es gibt die Leuchte auch ohne Leuchtmittel.

    Funktioniert und sieht gut aus.
    Zuletzt geändert von trollvottel; 15.04.2019, 09:32.

    Kommentar


      #3
      Möchtest mir mal ein Bild senden dass ich es mir vorstellen kann
      Gruss Oliver

      Elektroinstallateur für Energie und Gebäudetechnik

      Kommentar


        #4
        Von der eingebauten Leuchte? Wollte eigentlich nicht gleich wieder irgendwas demontieren, die hängt erst wenige Monate

        Von außen kann ich das gerne machen, aber das wird Dir glaub nix bringen?

        Kommentar


          #5
          Zitat von trollvottel Beitrag anzeigen
          und je Spot zwischen der Halterung eine Feder aus dem Baumarkt gesteckt (Spot-Anschlussleitung durch die Feder).
          Den Teil kann ich mir ohne Bild auch noch nicht vorstellen. Was für eine Feder? Drückt die die Voltus-Spots nach oben und unten gegen das Aussengehäuse? Vielleicht kannst du es anders beschreiben oder eine kleine Skizze machen?
          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Was ist am Ende genau der praktische Mehrwert?

            Kommentar


              #7
              Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
              Den Teil kann ich mir ohne Bild auch noch nicht vorstellen. Was für eine Feder? Drückt die die Voltus-Spots nach oben und unten gegen das Aussengehäuse? Vielleicht kannst du es anders beschreiben oder eine kleine Skizze machen?
              Genau, jede Feder drückt auf einer Seite den Spot gegen das Leuchtengehäuseglas und auf der anderen Seite gegen die Metallhalterung für die GU10-Sockel. So ist alles schön fixiert und thermisch problemlos.

              Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
              Was ist am Ende genau der praktische Mehrwert?
              Wenn Du mal schaust, hält sich die Auswahl an 24V-Wandleuchten in sehr engen Grenzen, da ist also Basteln angesagt!

              Kommentar


                #8
                Zitat von trollvottel Beitrag anzeigen
                Wenn Du mal schaust, hält sich die Auswahl an 24V-Wandleuchten in sehr engen Grenzen, da ist also Basteln angesagt!
                Ja aber welchen Sinn hat es außer dass die Leuchte dann 24V hat.
                Dimmung bekommste auch mit 230V mittlerweile ausreichend gut hin oder soll nen RGBW Spot später darein?

                Kommentar


                  #9
                  Sorry ewfwd , aber mit 1379 Posts solltest Du bereits wissen, dass das eigentlich nicht zur Debatte steht? Wenn jemand nach 230V dimmbar fragt, kannst Du ihm ja gerne antworten. Wenn Du mit 24V nix anfangen kannst oder willst, dann lass es einfach?

                  Kommentar


                    #10
                    Ich finde seine Frage durchaus valide.
                    Etwas machen und viel Energie, Zeit, Geld in den Umbau zu stecken nur weil man es kann?

                    Was genau bringt 24 V im Außenbereich? Das übliche Argument mit 1% Dimmbarkeit etc. sehe ich außen eher nicht. Das übliche Fassadenlicht hat jetzt eher nicht die 100-fache Leistung von dem, was man für eine schöne Lichtwirkung benötigt.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von gurumeditation Beitrag anzeigen
                      Etwas machen und viel Energie, Zeit, Geld in den Umbau zu stecken nur weil man es kann?
                      2 Federn? Ich bitte Dich...

                      Gibt auch andere Hobbies, klar keine Frage.

                      Zitat von gurumeditation Beitrag anzeigen
                      Was genau bringt 24 V im Außenbereich? Das übliche Argument mit 1% Dimmbarkeit etc. sehe ich außen eher nicht. Das übliche Fassadenlicht hat jetzt eher nicht die 100-fache Leistung von dem, was man für eine schöne Lichtwirkung benötigt.
                      Außenfassade mache ich tatsächlich auch 230V, zugegeben der Einfachheit halber und weil einfach mehr Bumms.

                      Der TE schrieb allerdings nichts von Außenbereich.
                      Zuletzt geändert von trollvottel; 15.04.2019, 20:55.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von trollvottel Beitrag anzeigen
                        Sorry ewfwd , aber mit 1379 Posts solltest Du bereits wissen, dass das eigentlich nicht zur Debatte steht? Wenn jemand nach 230V dimmbar fragt, kannst Du ihm ja gerne antworten. Wenn Du mit 24V nix anfangen kannst oder willst, dann lass es einfach?
                        Okay deine Kritik ist also dass ich nach dem Sinn des Projekts gefragt habe.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von trollvottel Beitrag anzeigen
                          2 Federn? Ich bitte Dich...
                          Es mag in diesem Fall eine einfache Lösung geben, die der TE allerdings nicht selbst hatte. Also würde ich durchaus die Überlegung und Recherche wie ich was machen kann, als Aufwand bezeichnen. Außerdem gibt es sicherlich viele andere Leuchten, bei denen der Umbau sowohl mechanisch als auch elektrisch etwas anspruchsvoller ist.

                          Zitat von trollvottel Beitrag anzeigen
                          Der TE schrieb allerdings nichts von Außenbereich.
                          Tat er nicht? Lies nochmal den Threadtitel...

                          Kommentar


                            #14
                            Alles klar. Ihr habt Recht, ich meine Ruh und geh ins Bett.

                            Kommentar


                              #15
                              Der TE schrieb in der Tat nichts von Aussenbereich !
                              Nur weil im Threadtitel "Aussenleuchte" steht, heißt das doch noch lange nicht, daß diese im Aussenbereich verbaut werden soll, oder ?
                              Wie unter #2 zu lesen, wird diese Aussenleucht auch für den Innenbereich verwendet

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X