Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PV Anlage mit Thyristorsteller für Warmwasser => KNX?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PV Anlage mit Thyristorsteller für Warmwasser => KNX?

    Hallo zusammen
    Ich plane gerade unser EFH und wir haben allen mit KNX geplant, zusätzlich wollen wir einen Gita Homeserver installieren. Wir haben eine PV Anlage auf dem Dach und eine Wärmepumpe.
    Nun möchten wir mit der PV das Warmwasser im Boiler aufheizen. Dazu benötigen wir einen Thyristorsteller (z.B. smartfox Thyristorsteller 3x 400 V / bis 6 kW). Ich muss also zu jedem Zeitpunkt die Überschüssige Energie Messen, und den Thyristor entsprechend ansteuert. Nun gibt es zwei Möglichkeiten wie ich das tun kann. 1) Smartfox Pro als Energiemanagement, leider ohne KNX Schnittstelle oder 2) KNX Logikbaustein bauen z.B. mit dem Gira Homeserver.
    Ich denke dass hier nur Option 1) sinn macht, da die Überschüssige Energie ja alle 10 Sekunden änder kann (Störfaktoren wie Wolke, Kaffeemaschine, Kochen etc.). Jetzt ist meine Eidruck dass das Option 2) KNX nicht optimal dazu geeignet ist.
    Hat jemand von euch Erfahrung mit Option 2)? Was haltet ihr von meinen Schlussfolgerungen?

    #2
    ist dein Boiler seperat mit Tauchsieder or willst du dann die WP laufen lassen?
    Habe gerade mal "Thyristorsteller" gegoogelt da ich nicht wusste was das ist, aber ich bezweifle, dass du sowas brauchst? Vor allem nicht wenn die WP das Wasser macht, weil es muss immer die volle Leistung zur Verfügung stehen.
    Hol dir lieber einen Stromspeicher, der dir das ganze Puffert undu dann den Strom nutzt wenn du ihn wirklich brauchst.

    Kommentar


      #3
      Nimm den Chiemtronic mit Wellenpaketsteuerung und 0-10V Ansteuerung.
      Beobachte den Übergabepunkt und regle dann mit + bzw.- 0,xV alle 5sec aus.

      Kommentar


        #4
        KNX ist für solche Regelungen das falsche System. Da kommen andere Schnittstellen eher in Betracht. Die oben beschriebene Lösung mit 0-10 V trifft es ganz gut.

        Kommentar


          #5
          Ja ich mache das Warmwasser mit der WP; jedoch nur bis 55C. Muss dann aber wegen dem Legionellen Schutz einmal die Woche auf 60C hochheizen und das möchte ich zumindest im Sommer mit dem PV Strom machen.

          Top, das sehe ich genau so bzgl KNX. Bin mir eher am Überlegen auf Smartfox zu gehen, die haben auch gleich eine Leistungssteller dazu. Wäre sicher eine saubere Lösung. Ist aber einfach auch Verrückt einen Gira Homeserver und ein Smartfox zu haben.
          Anyway, mit dem Smartfox hätte ich dann noch 4 DO‘s zum ansteuern von (ab-) Waschmaschiene oder so Zeugs.

          Kommentar


            #6
            Nimm einen MDT AIO-0410V.01 für den 0-10V Leistungssteller.
            Und eben eine Logik dazu von Edomi usw.
            Einen Smartfox würde ich da nicht mehr zusätzlich einbauen.
            Zuletzt geändert von aleladata; 24.09.2019, 16:42.

            Kommentar


              #7
              Hey Aleladata

              deine Antwort hat mich grad mal zum grübeln gebracht über mein Vorhaben. Danke dir dafür ????
              Für die Visualisierung möchte ich eigentlich auf Gira Homserver (Alternative Youvi mit Peaknx). Grund, es scheint mir einfach mit dem geringsten Aufwand verbunden für die Einbindung von Alexa, Visualisierung etc. Eine Edomi Visu möchte ich eigentlich nicht verwenden, und somit kommt ja die Edomi Logik auch eher nicht in Frage.

              Für die Ansteuerung gehe ich nach wie vor davon aus dass KNX nicht der richtige Bus ist, und Smartfox hier die passendere Alternative bietet. Eine teure Kombination mit Gira aber sollte dann zumindest mit vernünftigem Aufwand zu programmieren sein.

              bzgl. Leistungssteller, super Tip. Habe an einen Gavazzi gedacht aber der Chiemtronik scheint top.

              ich hoffe ich habe soweit alles verstanden. Lese mich massiv durch die Foren durch aber habe hier keine weiteren Tips gefunden zum Thema.

              lg, Franky

              Kommentar


                #8
                Hast du dir schon Gedanken gemacht wie du am Übergabepunkt die Leistungswerte erfassen könntest?

                Billigvariante wäre z.B. beim Fronius einen S0 Zähler in den Verbrauchszweig und per Modbus TCP abfragen.

                Hab mir mal die Produktdatenbank von dem Zähler hier angeschaut: http://lingg-janke.de/knx-smart-mete...nergiezaehler/
                Abfrageintervall ist von 5 - 65535sec möglich
                P-
                Schwellwerte:
                KNX Zähler.PNG
                Wenn möglich würde ich im KNX System bleiben auch wenn die Zähler nicht gerade günstig sind. (etwas über 260Euro)
                Für die anderen 1 phasigen Verbraucher verwende ich MDT AMI bzw. AZI wäre noch besser.

                Smartfox hat 5A Relais also ist ein Koppelrelais bzw. Schütz in der Regel erforderlich bzw. könnte die Notbedienebene ein Thema sein.

                Für die Anbindung von Systemen schmeisse ich mal IOBroker und NodeRed in den Ring aber das ist alles Geschmackssache und wird auch mit dem Gira klappen aber den kenne ich nicht!
                Zuletzt geändert von aleladata; 25.09.2019, 04:57.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von freshfranky Beitrag anzeigen
                  Hey Aleladata

                  deine Antwort hat mich grad mal zum grübeln gebracht über mein Vorhaben. Danke dir dafür ????
                  Für die Visualisierung möchte ich eigentlich auf Gira Homserver (Alternative Youvi mit Peaknx). Grund, es scheint mir einfach mit dem geringsten Aufwand verbunden für die Einbindung von Alexa, Visualisierung etc. Eine Edomi Visu möchte ich eigentlich nicht verwenden, und somit kommt ja die Edomi Logik auch eher nicht in Frage.

                  Für die Ansteuerung gehe ich nach wie vor davon aus dass KNX nicht der richtige Bus ist, und Smartfox hier die passendere Alternative bietet. Eine teure Kombination mit Gira aber sollte dann zumindest mit vernünftigem Aufwand zu programmieren sein.
                  Hi, PEAKnx und Smartfox schmieden sogar aktuell zusammen eine Kooperation für eine Integration in YOUVI.
                  Erstes gemeinsames Projekt hatten wir hier:
                  https://www.linkedin.com/posts/geral...675224576-5q_G
                  lg Gerry
                  hier gehts zum neuen PEAKnx Touchpanel (designed für die Gira UP Dose) + neue Gira QuadClient Plugins http://www.peaknx.com
                  gebt uns auch einen Daumen hoch auf Facebook

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von gerald090 Beitrag anzeigen

                    Hi, PEAKnx und Smartfox schmieden sogar aktuell zusammen eine Kooperation für eine Integration in YOUVI.
                    Erstes gemeinsames Projekt hatten wir hier:
                    https://www.linkedin.com/posts/geral...675224576-5q_G
                    Das klingt richtig spannend. Wäre das denn auch bald verfügbar? So wäre Peaknx evtl auch eine alternative gegenüber gira.

                    Kommentar


                      #11
                      Wir sind dran
                      lg Gerry
                      hier gehts zum neuen PEAKnx Touchpanel (designed für die Gira UP Dose) + neue Gira QuadClient Plugins http://www.peaknx.com
                      gebt uns auch einen Daumen hoch auf Facebook

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X