Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich finde keinen Programmierknopf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich finde keinen Programmierknopf

    Hallo liebes Forum,

    ich habe eine Frage:
    An einem Busteilnehmer einer Anlage habe ich ein Gerät gefunden, welches keinen "offensichtlichen Programmierknopf hat.
    Gira 106300 ist die Bezeichnung. Hintergrund: In dem Gebäude ist eine Installation mit ca. 55 Teilnehmern und einer verdrahteten Linie. Die PA's sind aber auf 3 Linien aufgeteilt. Dies würde ich gerne auslösen.
    Bei einer Recherche nach Dokus habe ich eine Beschreibung von Gira gefunden. Dort ist ein Konpf zu sehen. Ein Hinweis auf dieser Anleitung lässt aber vermuten, das ein eine ältere Version gibt. Diese habe ich aber nicht gefunden.
    Hier der Link der Beschreibung, die ich gefunden habe:
    http://download.gira.de/data3/10633110.pdf

    Kann mir jemand helfen?
    Gruß Stephan
    P.S.: Ich verteile gerne viele und kostenlose Rechtschreibfeler. Wer die findet, darf diese gerne für sich behalten. .

    #2
    Ich kenne explizit diesen Taster zwar nicht, aber in der verlinkten Beschreibung steht drin, dass da ein Busankoppler der neuen Generation mit rundem Programmierknopf verwendet werden muss.

    Die PA programmierst du dann dem Busankoppler rein und nicht dem Tastsensor selber, welcher über eine AST (Anwenderschnittstelle) mit dem Busankoppler verbunden ist.

    Hast du nicht diesen Busankoppler?
    Hast du ein Bild davon?
    Zuletzt geändert von Eraser; 12.02.2019, 11:40.
    mfg
    Wolfgang

    Kommentar


      #3
      Der Progknopf sitzt bei solch alten Geräten im Busankoppler unter der Funktion.
      Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

      Kommentar


        #4
        Zitat von Eraser Beitrag anzeigen
        Ich kenne explizit diesen Taster zwar nicht, aber in der verlinkten Beschreibung steht drin, dass da ein Busankoppler der neuen Generation mit rundem Programmierknopf verwendet werden muss.

        Die PA programmierst du dann dem Busankoppler rein und nicht dem Tastsensor selber, welcher über eine AST (Anwenderschnittstelle) mit dem Busankoppler verbunden ist.

        Hast du nicht dieses Busankoppler?
        Hast du ein Bild davon?
        Nein ich habe diesen nicht. Ich Trottel habe gestern natürlich kein bild gemacht.

        Zitat von BadSmiley Beitrag anzeigen
        Der Progknopf sitzt bei solch alten Geräten im Busankoppler unter der Funktion.
        Ich verstehe nich, was du damit meinst. Was meinst du mit
        Gruß Stephan
        P.S.: Ich verteile gerne viele und kostenlose Rechtschreibfeler. Wer die findet, darf diese gerne für sich behalten. .

        Kommentar


          #5
          Der sichtbare Taster ist auf den Busankoppler aufgesteckt, über diese 10-polige Stiftleiste im Foto Beitrag #2. Erst wenn man den Aufsatz abzieht sieht man den Busankoppler mit Programmiertaste.
          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Du ziehst die Wippe/Funktion vom "Unterteil in der Wand" ab. Also der Teil sollte mit 2 Schrauben an der Unterputzdose verschraubt sein und in dem Teil ist der Prog Knopf versenkt!
            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

            Kommentar


              #7
              Zitat von ModSt Beitrag anzeigen


              Ich verstehe nich, was du damit meinst. Was meinst du mit
              Das Taster und Busankoppler zwei getrennte Geräte sind.
              Busklemme direkt am Taster war früher eher unüblich.

              Edit: Seid ihr schnell mit Antworten...
              Zuletzt geändert von linus83; 12.02.2019, 11:47. Grund: zu langam

              Kommentar


                #8
                Zitat von BadSmiley Beitrag anzeigen
                Du ziehst die Wippe/Funktion vom "Unterteil in der Wand" ab. Also der Teil sollte mit 2 Schrauben an der Unterputzdose verschraubt sein und in dem Teil ist der Prog Knopf versenkt!
                Also gut. Ich präzisiere:
                Ich habe das Oberteil abgezogen, und habe den Taster ausgebaut. Nun konnte ich den Taster ringsrum beäugen. Auf dem BA ist kein Progknopf zu sehen.

                Der unterschied zwischen den Bauteile ist mir bekannt. Bei anderen Geräten habe ich den Knopf ja schon gefunden
                Gruß Stephan
                P.S.: Ich verteile gerne viele und kostenlose Rechtschreibfeler. Wer die findet, darf diese gerne für sich behalten. .

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ModSt Beitrag anzeigen
                  Auf dem BA ist kein Progknopf zu sehen.
                  Dann brauchen wir doch ein Foto.

                  Viele Grüße, Volker

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von 6ast Beitrag anzeigen

                    Dann brauchen wir doch ein Foto.
                    Ja, sag ich auch.. sicher das es nicht doch evtl. ein Ts3 ist? Dann wäre der Prog Knopf unter der obersten Wippe...
                    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                    Kommentar


                      #11
                      Werde ich morgen machen.
                      Gruß Stephan
                      P.S.: Ich verteile gerne viele und kostenlose Rechtschreibfeler. Wer die findet, darf diese gerne für sich behalten. .

                      Kommentar


                        #12
                        Wenn Du nur die PA ändern willst kannst Du die in der ETS doch einfach überschreiben ohne den Knopf zu drücken.
                        Gruß,
                        Thomas

                        Kommentar


                          #13
                          Der ist unter der Oberstenwippe rechts, das ist bestimmt ein TS3.
                          Wenn ich bei der Arbeit mit Computern eins gelernt habe, dann das ich einem Computer nur soweit traue, wie ich ihn werfen kann.

                          Kommentar


                            #14
                            Haltet mich für verrückt, aber ich dachte der TE sagte er hätte die Artikelnummer 106300 gesehen.
                            Demnach ist es ein Tastsensor 2 der auf einem alten BA 2 stecken sollte.
                            Soweit mir bekannt, funktionieren die Tastsensoren NUR mit ihren Busankopplern der gleichen Serie.
                            „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie ihren Standpunkt.“ und " Das Wissen entsteht aus Erfahrung, alles andere ist nur Information" Albert Einstein.

                            Kommentar


                              #15
                              Daumen hoch. Weißt du auch noch was über einen Programmierknopf an dem alten BA
                              Gruß Stephan
                              P.S.: Ich verteile gerne viele und kostenlose Rechtschreibfeler. Wer die findet, darf diese gerne für sich behalten. .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X