Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stehe vor einer wichtigen Entscheidung, Edomi ja/nein oder Alternative

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von gaert Beitrag anzeigen
    Der Schöpfer schlägt sich gerade mit Details herum - genauer IRtrans... Es sind zahlreiche FB's einzulernen - DAS macht Spaß *hust*
    Hallo Christian,

    hast Du das Anlernen fehlerfrei geschafft ?

    Ich wollte auch mehrere Befehle/ Fernbedienungen anlernen, jedoch funktioniert der gespeicherte Hex-Code nur teilweise:

    Beispiele:
    Umschaltung auf Aux2- funktioniert:
    3E0110000000122600006700D5006700D5022224DC00000000 0076007700E500E60077007000000000058271303332303034 303030303030303031303030

    Umschaltung auf Tuner- funktioniert NICHT (sowohl bei Anlernen über Original- als auch über Harmony-One Fernsteuerung)
    3A01000000000E240400000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000008272313130313030 3031313131313131

    Auch eine manuelle Eingabe aus der Code-Liste von Marantz habe ich ERFOLGLOS versucht (MIT und ohne Leerzeichen):
    Beispiel Umschaltung auf Tuner (lt. Tabelle):

    0000 0071 0000 0018 0020 0020 0041 0041 0041 0020 0020 0020 0020 0041 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0C9B 0020 0020 0041 0041 0041 0020 0020 0020 0020 0041 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 0020 04B0

    Die alleinige Weiterleitung dieser Signale über Harmony -> IRTrans -> IR-Ausgang funktioniert problemlos.

    Wo könnte noch eine Fehlerquelle sein ?

    Danke
    Andreas

    Kommentar


    • #32
      Zitat von ak68 Beitrag anzeigen

      Wo könnte noch eine Fehlerquelle sein ?
      Hast du es mal mit dem RAW/Binär Modus probiert. Bei mir hat das bisher mit allen IR Codes problemlos funktioniert.

      Kommentar


      • #33
        Mal eine Grundsatzfrage: Warum bindet man sich in einem Neubau HUE ans Bein, wenn man die ganze App-Interoperabilität mit Sprachassistenten und Co. durch KNX-assoziierte Logik ersetzen möchte? Da kaufe ich doch kein überteuertes Lifestyleprodukte mit Retrofit-Ausrichtung und fragwürdiger Lebensdauer sowie Effizienz?!
        Meine Meinung, denkt jemand anders?

        Kommentar


        • #34
          Zitat von jonofe Beitrag anzeigen

          Hast du es mal mit dem RAW/Binär Modus probiert. Bei mir hat das bisher mit allen IR Codes problemlos funktioniert.
          Danke für den Hinweis, werde ich testen !

          Kommentar


          • #35
            Naja, so schlimm finde ich das jetzt nicht, allerdings ist HUE für mich auch eher eine Akzentbeleuchtung.
            Ein KNX Dimmkanal kostet übrigens auch immer noch ca. 50-40€ und zwar ohne Leuchtmittel.

            Kommentar


            • #36
              @ak68

              Bei mir hat's mit allen FBs geklappt. Nur sehr lange "Clicks" machen Probleme, z.B. bei der Apple-Remote ein 3-sekündiges Drücken...
              EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

              Kommentar


              • #37
                Moinmoin

                Zitat von hansi6606 Beitrag anzeigen
                Warum bindet man sich in einem Neubau HUE ans Bein
                Da bin ich ganz bei Dir. So ein zwei Stück als Akzent sind ja ok aber wesentlicher Bestandteil der Beleuchtung? Da ist die KNX-Flexibilität irgendwie dahin...
                Kind regards,
                Yves

                Kommentar


                • #38
                  Hallo hansi6606, ich verstehe die Zweifel, an einem Lichtsystem wie Hue. Wir waren selber stark am überlegen, was nun zum Einsatz kommt, da Hue bei ca. 80 Lichtelementen doch stark in die Tasche greift.
                  Für uns war jedoch am Ende die Option sich für Hue zu entscheiden, in allerlei Weißtönen wählen zu können und da hat sich nicht wirklich eine Alternative geboten.
                  Da ich im Bad z.B. morgens gerne eine andere Lichtfarbe bevorzuge wie meine Frau oder auch einfach im Wohnraum abhängig der Uhrzeit den Kelvinwert abhängig des Gemütes anzupassen.
                  Entsprechend dessen, haben wir viel Akzentbeleuchtung, mit Wandcubes, Stipes in Nischen oder als Hauptbeleuchtung LED Downlights ausgefräst und E27 Birnen auseinandergebaut und in die Downlights verbaut. Bedingt der vielen Umbauarbeit war mir das Risiko bewusst und nun schauen wir einfach mal. Bis jetzt sind wir mit dem Lichtergebnis mehr als zufrieden

                  Kommentar


                  • #39
                    Zitat von ak68 Beitrag anzeigen

                    Danke für den Hinweis, werde ich testen !
                    Anlernen des IR-Trans im RAW/ Binär-Modus funktioniert auch nicht zuverlässig, welche Empfänger verwendet Ihr ?

                    Den Internen/ Externen Standard-Empfänger oder die speziellen "Anlern-Empfänger (COD-RCV-EXT) ?

                    Danke Andreas

                    Kommentar


                    • #40
                      Den internen - ohne weitere Parameter in meinem Fall.
                      EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X