Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Edomi spiegeln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Edomi spiegeln

    Hallo miteinander,
    derzeit bin ich in der Planung meiner Visu/Logikengine. Ist es möglich, Edomi im Laufenden Betrieb auf eine identische Hardware zu spiegeln? Ich würde ggf. zwei APU.2C4 anschaffen, wobei der eine die Arbeit macht und auf den anderen z.B. einmal wöchentlich gespiegelt wird. So hätte ich sofort Ersatz, wenn einer abschmiert.

    Was meint Ihr dazu?

    #2
    Hi

    Machbar ist bekanntlich alles und interessant wär's durchaus. Aber ob sich das wirklich lohnt?

    Anyway, Du könntest mit Bordmitteln die Backups bspw. auf ein NAS schieben und von dort auf den Edomi-Mirror replizieren. Im Problemfall müsstest Du dann lediglich einen Import triggern und wärs't wieder up2date. Nur mal so eben zusammengedacht...
    Kind regards,
    Yves

    Kommentar


      #3
      Danke. Ich überlege halt, wie ich die Downtime so gering wie möglich halten kann, wenn was schief geht. Die ganze KNX-Kiste kostet ja eine Stange Geld. Da soll es doch an der Verdoppelung einer APU-Hardware nicht scheitern...

      Kommentar


        #4
        Vielleicht mach ich dann einen Taster neben das Rack. Wenn Edomi kaputt ist, muss meine Frau nur den Taster drücken, alter APU geht aus, neuer an. Läuft.

        Kommentar


          #5
          Du darfst natürlich nicht vergessen, dass du jede Änderung am primären Server auch am sekundären nachziehen musst, falls du z.B. irgendwelche LBS installierst, die zusätzliche Bibliotheken verwenden. Mit Virtualisierung ist das Vorhaben am einfachsten zu realisieren.

          Kommentar


            #6
            Ist der wintermute da nicht an was dran??
            Crusher: Computer, what is the nature of the universe? Computer: The universe is a spheroid region, 705m in diameter.

            Kommentar


              #7
              Mit Proxmox klappt das problemlos und ohne viel Aufwand.

              Kommentar


                #8
                Aber nicht automatisch via Script
                Crusher: Computer, what is the nature of the universe? Computer: The universe is a spheroid region, 705m in diameter.

                Kommentar


                  #9
                  Wie stellt ihr eure Datenarchive in solchen Fällen wieder her? Diese werden bei mir nur Live gespeichert.

                  Kommentar


                    #10
                    In welchen Fällen? Im EDOMI-Backup sollten diese doch enthalten sein, oder nicht?
                    Und in einem Snapshot einer VM auch.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von trollmar Beitrag anzeigen
                      Aber nicht automatisch via Script
                      Kann man die Replikation nicht ganz bequem in der GUI einstellen?

                      Kommentar


                        #12
                        Man könnte auch ein Raid1-USB-Konstrukt nutzen, 2x identische APU-Hardware, dann müsste man "nur" umstecken bei Hardwaredefekt. Raid1 sorgt dann für die nötige Redundanz beim Speicher.

                        Kommentar


                          #13
                          Hi crewo,
                          Du meinst externe USB-Festplatten im Raid? Gute Idee! Das und zwei identische APUs müssten doch hinsichtlich der Ausfallsicherheit sehr gut sein. Das mit dem Umstecken ist ja nun nicht so schwierig.

                          Kommentar


                            #14
                            Bei mir wird das tägliche Backup auf einem externen Server gesichert (maximal 14 Tage) und alle remanenten ko / cronjob / Zsu aller 10 Minuten, Edomi neu aufsetzen, persönliches install script für die ganzem LBS etc. durchlaufen lassen, Backup drauf und die Werte wieder in die DB dauert keine Stunde.
                            Mfg Micha
                            Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                            Kommentar


                              #15
                              Ja, das dauert keine Stunde, wenn Du das machst. Ich denke an den Fall, dass ich auf Geschäftsreise bin und Edomi abschmiert wegen eines Hardwaredefekts. Ideal wäre, wenn meine Frau dann nur einen Stecker umstecken und maximal noch ein oder zwei Klicks machen müsste und es dann wieder läuft. Insofern ist die Idee mit einem externen Raid ggf. der beste Ansatz.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X