Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

centos in VMWare / OpenVPN / KNX router

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    centos in VMWare / OpenVPN / KNX router

    Hallo Leute - suche einen Netzwerk-Guru:

    Komme leider einfach nicht mehr mit folgenden Setup weiter:

    - WinPC mit centos & edmoi in einer VMWare
    - OpenVPN ins Netzwerk mit dem KNX router

    Was geht:
    - am WinPC kann ich auf den KNX router (per edomi und ETS) und auf das komplette Netzwerk über OpenVPN zugreifen
    - vom WinPC komme ich aufs edomi in der VMware (TTY, WinSCP, FTP)
    - ping auf den KNX router geht sowohl vom WInPC als auch von centos/VMWare aus

    Was geht nicht:
    edmoi kann sich von der VMWare aus nicht auf den KNX router übers OpenVPN connecten

    Randinfo:
    VMWare wird per NAT auf den Host-PC gemacht.
    Eine Route 192.168.xx.2 auf den Host musste ich im VMWare linux extra addieren, sonst kann ich den Windows-Host-PC nicht pingen?

    Frage: geht das überhaupt, was ich machen will?

    #2
    Machst du OpenVPN in deinem internen Netzwerk?
    Gibt es nicht die Option statt NAT sowas wie bridged auszuwählen? Dann ist die VM im selben Netz wie der Windows PC.

    Kommentar


      #3
      Ja klar, das OpenVPN bindet mein Netzwerk vom HostWinPC. VMWare bridge kann nicht nicht nehmen, weil das remote Netzwerk blöderweise dieselbe selben Netzwerkadressen hat.

      Kommentar

      Lädt...
      X