Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Logikbaustein 19000112 Astro-ZSU

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu Logikbaustein 19000112 Astro-ZSU

    Hallo

    Ich habe seit kurzem den LBS19000112 Astro-ZSU im Einsatz. Dabei musste ich feststellen, dass bei einer Projektaktivierung bzw. Neustart des Systems der LBS an diesem Tag nicht mehr läuft.
    Muss ich dann den SA-/SU- Wert erneut an den LBS schicken oder mit der "Umgehungslösung" arbeiten?

    Danke.
    ---
    Martin

    #2
    Hi,
    ich gebe zu, dass seit ich Dämmerungswerte (von einer Wetterstation) habe, ich meine Rollläden und Lichter komplett umstellte weg von meinem eigenen LBS... da ich gerade im Urlaub bin, kann ich auch gerade nicht am System schauen...

    Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dass damals ein Neustart von Edomi meine rollläden-Steuerung störte... hmmm. Wenn kein anderer Nutzer dazu eine Meinung hat, muss ich Dich um Geduld bitten, bis ich daheim bin...

    VG Carsten

    Kommentar


      #3
      Hi martinb07 ,

      habe tatsächlich noch einen Rollladen mit meinem eigenen LBS "gefunden": In der Küche tut er noch seinen Dienst (und in der alten Visu) und das schon seit Anbeginn des LBS - denn mit dem Rollladen hatte ich damals auch begonnen. Uns hat Astro aber zu oft nicht gepasst (z.B. wegen Wetter) und haben daher auf Dämmerung geschwenkt.

      Hier der Screesnhot, mit dem es läuft. Wenn Du fragen zu einen KO hast, dann nur zu. Auf jeden Fall habe ich mir aber nie(!) Gedanken gemacht, dass nach Reaktivierung der Rollladen nicht gehen könnte, noch ist mir etwas aufgefallen oder meiner Frau, dass wenn ich an edomi spiele, der Rollladen nicht geht. Einzig, wenn man just im Moment des Schaltzeitpunkts aktiviert, dann würde es wohl schief gehen. Habe ich aber noch nie getroffen - und ich habe schon oft aktiviert seit dem...

      Hast Du denn E2/E3 remanent ausgeprägt? Das wär' schon nötig, da sonst die Zeiten natürlich fehlen beim Neustart/Aktivierung.

      Astro-ZSU2.JPG
      Astro-ZSU.JPG
      Viele Grüße,
      Carsten

      Kommentar


        #4
        Das war ein guter Hinweis. ;-) Mal sehen was heute passiert.

        Sehe ich das richtig, dass die 10 min Offset in der Visu die KO's 1196 und 1201 steuern?
        Woher kommen die KO's 1203/1198 und 955/956?

        Danke.
        ---
        Martin

        Kommentar


          #5
          Hi Martin,

          gerne! iKO 1196 und 1201 sind tatsächlich das Offset in Sekunden, die in den Ausgangsboxen 728 und 734 gesetzt werden. Der Offset-LBS berechnet den Offset in Sekunden aus der Zeit an E3 und dem Befehl an E2, also z.B. "M+10" oder "H-1", die bei mir auf den Button liegen, also iKO 1203 und 1198 werden in der Visu von den Button h+/1 und m+/1 mit "H+1", "H-1", "M+10" und "M-10" belegt.

          Von der Reihenfolge: E2 wird interpretiert (als Delta-Offset) und berechnet sich (remanent) den neuen Gesamt(!)-Offset im Ausgang, den es auf E1 aber selber wieder braucht, um damit sauber das Gesamt-Offset auf E3 anzuwenden mit Ergebnis an A4, der zu Astro-ZSU geht. Dieser Weg resultiert aus dem Wunsch, auch in der Visu eine einfache Lösung zu haben und auch flexibel; denn anfangs wusste ich noch nicht, ob ich auch M+/-1" brauche oder "M+/-15" oder "M+/-30". Wollte eine flexible Lösung. Wäre mit dieser Lösung alles banal einfach gewesen. Zusätzlicher Button, Wert "M+30" auf's iKO und schon hätte man auch halbstündlich den Offset verstellen können.

          Anfangs hatte ich auch eine Lösung, bei der ich direkt einen Offset lieferte, aber das habe ich damals verworfen, weil es nicht gut war (Grund kenne ich nicht mehr; vielleicht gab es damals "Wert zu KO addieren" noch nicht in den Befehlen?)

          iKO 955/956 kommen aus dem Sonnstands-LBS 19000151.
          In den Ausgangsboxen 729 und 733 setze ich iKO 1195 und 1200, die in die Astro-ZSU zuliefern (dort E2/E3)

          Meine Frau und ich habe diese Steuerung mit dem Offset stets gemocht (hoher WAF) - nur mit dem Astro an sich waren wir nicht mehr soooo zufrieden, dass ich einen WAF-Kaufauftrag (=höchstes Glück) für die Wetterstation bekam...

          VG,
          Carsten

          Kommentar


            #6
            Vielen Dank.
            Möchte die Offset Steuerung bei Zeiten auch mal in die Visu übernehmen.

            Ich habe mich mit dem LBS von Yves mal ein wenig gespielt, aber diese kam bei er Chefin nicht gut an. Aufgrund fehlender Wetterstation habe ich die Helligkeit von einem Theben PM (TheLuxa) im Außenbereich genommen.

            Ich musst wieder alles auf Sonnenuntergang umstellen. Die ersten "einfachen" Logiken stehen bei mir im Wiregate, aber diese habe ich nun alle mit Edomi ersetzt. Die zeitgesteuerte Rolladensteuerung war jetzt die Letzte.
            ---
            Martin

            Kommentar


              #7
              Gerne Martin! Lass mich wissen, wenn Du noch Fragen hast (LBS oder Visu mit dem Offset). Der kleine Screenshot oben mag da schon helfen.
              Ohne Offset hat das für uns oft nicht gepasst, mit war es ganz gut. So haben wir nach hinten raus (mit Gartenbeleuchtung) die WZ-Rollläden zum Teil mit einem mehrstündigen Offset gefahren oder an einzelnen Fenster auch nur noch SA mit LBS gefahren, den SU mit fester ZSU. Daher hatte ich in meiner Visu hatte ich auch eine ZSU, um zusätzliche feste Fahrzeiten zu ermöglichen.

              Ich bin übrigens (bis auf die Küche) bereits komplett auf Yves Lösung umgestiegen... so verrückt ist die Welt...und das ist gut so! Viva la Vielfalt!

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                habe seit Anfang des Jahres meinen Edomi-Server am Laufen und versuche mich gerade an der ersten Logik. Das Grundprinzip habe ich denke ich soweit verstanden, aber leider funktioniert das Hochfahren der Rollladen noch nicht wie gewünscht. Anbei meine Einstellungen in der ZSU sowie der Logik. Die ZSU sendet als Befehl ein 0/1 auf das iKO 201.

                Heute wäre der SA mit Offset um 7:55 Uhr gewesen. Trotz der Einstellung "spät" sind die Rollladen jedoch zum Schaltzeitpunkt der ZSU um 7:45 Uhr hochgefahren. Leider finde ich keinen (Denk)Fehler Das Herunterfahren funktioniert zum eingestellten SU-Wert.

                Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

                Edomi.jpg
                Edomi2.jpg
                Zuletzt geändert von Mogul; 13.01.2021, 10:30.

                Kommentar


                  #9
                  Habe nun die Logik noch etwas angepasst. Der Sonnenstands-LBS wird nun stündlich getriggert. Und die SA- und SU-Zeiten werden in remanente iKO geschrieben. Trotzdem fuhren die Rolladen heute zum Schaltpunkt der ZSU um 7:45 Uhr nach oben.Edomi1.jpg
                  Zuletzt geändert von Mogul; 14.01.2021, 10:03.

                  Kommentar


                    #10
                    Was passiert denn in der Ausgangsbox und was in den Makros der ZSU?
                    Wird ggf. das iKO 201 noch an anderen Stellen deiner Logik verwendet? (Verweise anzeigen)

                    Kommentar


                      #11
                      Die Ausgangsbox sendet eine 0/1 auf die GA (3/0/0) für die Zentral Auf/Ab der Rollladen. Die Makros für die ZSU senden eine 0/1 auf das iKO 201. Dieses wiederum bildet die (denke ich) die Basis für den Astro-ZSU-LBS.

                      Verweise auf: Kommunikationsobjekte/Interne KOs/ZSU Rolladen/ZSU Rolladen Befehl Auf/Ab (201)
                      · Logik, Seite 1, LBS 4: Eingang 1
                      · Makro 1: Befehl
                      · Makro 2: Befehl

                      Kommentar


                        #12
                        Klingt eigentlich richtig. Was steht denn im Log des LBS?

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X