Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geist im Haus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Geist im Haus

    Hallo

    Gestern Abend war ein Geist in unserem Haus. Aus mir unerklärlichen Gründen wurden gestern Abend verschiedene GA's gesetzt, dies ist im Tracelog auch so zu erkennen. Leider habe ich keine Ahnung wie es dazu kam.

    Im Kosmetikstudio meiner Frau (was ein Teil unseres Hauses ist) wurde um ca. 21:30 alles Aus gemacht (Licht und Strom). Kurz vor 22:00 ging Strom und Licht wieder an und wir bekammen das Signal via http-post dass die Türe geöffnet wird, die aber abgeschlossen war. Im Tracelog sind diese Aktivitäten auch zu sehen, allerdings kann ich nicht nachvollziehen wer diese Aktionen ausgelöst hat.

    Error- und Sys-Log sind unauffällig. Bin grad ratlos.

    Jemand eine Idee wie ich hinter den Spuk komme?

    Grüße
    Martin
    ---
    Martin

    #2
    2. edomi-Instanz für Test? VM?

    „alles aus“ per GAs? In ETS schauen, welche Geräte verbunden sind -> prüfen

    Kommentar


      #3
      Eine zweite Edomi Instanz existiert, ist aber pausiert.
      ja, „alles aus“ per GA‘s.
      was meinst du mit welche Geräte verbunden sind? Wie prüfe ich das? Um elf war dann wieder alles vorbei.
      ---
      Martin

      Kommentar


        #4
        Ich erinnere mich mal daran, dass wir so einen "ähnlichen" Fall hatten. Da war es dann irgendeine alte Smarthome.py Instanz die da rumgefuhrwerkt hat... gibt es sowas, neben einer zweiten pausierten Edomi instanz noch im Netzwerk?

        Irgendwo aus versehen eine Zeitschaltuhr eingerichtet?
        Viele Grüße, Vitali

        Kommentar


          #5
          Im Edomi log steht doch normal auch die PA des Absenders drin schau mal wer das gesendet hat

          Kommentar


            #6
            Nein, SH.py gibts nicht im Haus. Das Phänomen trat nur an dem einen Tag auf. Seit ist es wieder ruhig wenn es aus ist.
            ---
            Martin

            Kommentar


              #7
              Zitat von martinb07 Beitrag anzeigen
              was meinst du mit welche Geräte verbunden sind?
              Naja, da sind offenbar GA auf dem Bus, die getriggert wurden. Wenn es nicht edomi oder eine weitere Instanz (edomi in VM oder Docker, SH.py, whatever) nicht verursachend sein kann (und Du auch sicher bist, dass da wikrlich keine ZSU oder Logik doch aktiv ist --> edomi Verwendungsnachweis nutzen!), bleiben eigentlich nur KNX-Geräte. Daher: Die "begeisterten" GA heraussuchen und in der ETS prüfen, welche Geräte mit ihnen verbunden sind. Vielleicht ist da Tastsensor, ein BWM, ein Wahtever, der/die da reinfunken. Dazu fand ich den Vorschlag zur PA auch recht gut.

              Oder auf "Geist 2.0" upgraden... ...okay, der war wirklich schlecht...

              Kommentar


                #8
                Oder mal die Firewall auf offene Ports checken Speziell auf 3671. Manchmal haben Leute Langeweile....
                Mfg Micha
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar

                Lädt...
                X