Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Debug Prozess LOGIC ERROR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler: Debug Prozess LOGIC ERROR

    Hallo zusammen,

    leider friert mein System mittlerweile täglich zu verschiedenen Zeiten ein. Es kommt keine Fehlermeldung auf. Zu merken ist die, dass die Visu einfriert und keine Logiken mehr ausgeführt werden. Nach Systemrebbot findet sich dann ein Entrag im Log (siehe Anhang).

    Wer kann mir helfen, wie ich den Fehler debuggen kann? Merci

    vg André

    HTML-Code:
    2020-03-17 06:23:22 089929 MAIN 2737 Prozess LOGIC (PID=3114) beenden ERROR
    2020-03-18 07:59:52 693108 MAIN 25211 Prozess LOGIC (PID=25580) beenden ERROR
    2020-03-19 11:02:27 749946 MAIN 9844 Prozess LOGIC (PID=10234) beenden ERROR
    ...and I thought my jokes were bad!

    #2
    Ist das Betriebssystem denn noch erreichbar?
    Was steht denn so in den verschiedenen System logs im Verzeichnis /var/log/?
    Ist der Zeitpunkt des von dir o.g. Logeintrags der Absturzzeitpunkt oder der Rebootzeitpunkt?
    Ich würde auch die LBS Logs noch mal anschauen. Manchmal wird ja das Error Log ins Custom-Log umgebogen.
    Ansonsten Logiken nach und nach deaktivieren und schauen, ob das Problem damit gelöst wird. Aus meiner Sicht sieht es danach aus, dass ein LBS im Hauptteil (LBS) einen Fehler produziert bzw. einfach die Hauptlogikschleife beendet.

    Kommentar


      #3
      Hallo André,
      • Betriebssystem: JA, Edomi läuft weiter, Telegramme werden im Monitor angezeigt.Ist per Putty erreichbar.
      • Die Visu ist um 8:59:00 Uhr eingefroren / Restart um 11:02:27
      • Log MariaDB:
      Code:
      200131 08:47:58 mysqld_safe mysqld from pid file /var/run/mariadb/mariadb.pid ended
      200131 08:47:59 mysqld_safe Starting mysqld daemon with databases from /var/lib/mysql
      200131 8:47:59 [Note] /usr/libexec/mysqld (mysqld 5.5.64-MariaDB) starting as process 4449 ...
      200131 8:47:59 InnoDB: The InnoDB memory heap is disabled
      200131 8:47:59 InnoDB: Mutexes and rw_locks use GCC atomic builtins
      200131 8:47:59 InnoDB: Compressed tables use zlib 1.2.7
      200131 8:47:59 InnoDB: Using Linux native AIO
      200131 8:47:59 InnoDB: Initializing buffer pool, size = 128.0M
      200131 8:47:59 InnoDB: Completed initialization of buffer pool
      200131 8:47:59 InnoDB: highest supported file format is Barracuda.
      200131 8:47:59 InnoDB: Waiting for the background threads to start
      200131 8:48:00 Percona XtraDB (http://www.percona.com) 5.5.61-MariaDB-38.13 started; log sequence number 1720858
      200131 8:48:01 [Note] Plugin 'FEEDBACK' is disabled.
      200131 8:48:01 [Note] Server socket created on IP: '0.0.0.0'.
      200131 8:48:01 [Note] Event Scheduler: Loaded 0 events
      200131 8:48:01 [Note] /usr/libexec/mysqld: ready for connections.
      Version: '5.5.64-MariaDB' socket: '/var/lib/mysql/mysql.sock' port: 3306 MariaDB Server
      200307 11:20:42 [Note] /usr/libexec/mysqld: Normal shutdown
      • tuned.log
      Code:
      2020-01-31 08:47:53,113 INFO tuned.plugins.base: instance disk: assigning devices sda, dm-0, dm-1
      2020-01-31 08:47:53,131 INFO tuned.plugins.base: instance scsi_host: assigning devices host1, host0
      2020-01-31 08:47:53,135 INFO tuned.plugins.plugin_cpu: setting governor 'conservative' on cpu 'cpu2'
      2020-01-31 08:47:53,138 INFO tuned.plugins.plugin_cpu: setting governor 'conservative' on cpu 'cpu3'
      2020-01-31 08:47:53,140 INFO tuned.plugins.plugin_cpu: setting governor 'conservative' on cpu 'cpu0'
      2020-01-31 08:47:53,142 INFO tuned.plugins.plugin_cpu: setting governor 'conservative' on cpu 'cpu1'
      2020-01-31 08:47:53,148 INFO tuned.daemon.daemon: static tuning from profile 'balanced' applied
      2020-03-07 11:20:42,632 INFO tuned.daemon.controller: terminating controller
      2020-03-07 11:20:42,668 INFO tuned.daemon.daemon: stopping tuning
      2020-03-07 11:20:42,955 INFO tuned.daemon.daemon: terminating Tuned due to system shutdown / reboot
      • Das PROC_KNX.log hat auch nach dem Freeze weiterhin meine noch nicht registrierten unbekannten GAs registriert.
      • Keine weiteren spezifischen Einträge in den Logs, die ich als Fehlermeldung erkennen kann.
      Dann fange ich mal an die Logiken zu deaktivieren. Ist natürlich ein Stochern im Nebel, da sich der Fehler nicht reproduzieren lässt (kommt aus derzeit nicht ersichtlichen Grund mal Nachts, mal Morgens, aber auch Nachmittags schon geschehen)

      Die Vermutung, dass ein LBS sich aufhängt habe ich auch. Ich dachte, dass es eine Möglichkeit zum debuggen gibt. Danke für die Tipps.
      Nun ist Stochern angesagt.

      vg André
      ...and I thought my jokes were bad!

      Kommentar


        #4
        Problem gelöst...Hier geht's zur Lösung
        ...and I thought my jokes were bad!

        Kommentar

        Lädt...
        X